Berufsbegleitendes Studium im Fachbereich Gesellschaft, Sprache & Kultur

Gesellschaft, Sprache & Kultur

Von Kulturmanagement über Öffentliche Verwaltung bis Politikwissenschaften: Es gibt zahlreiche berufsbegleitende Studiengänge, die sich mit unserer Gesellschaft auseinandersetzen.

Fern- und Abendstudiengänge in diesem Fachbereich:

Studiengänge im Bereich Gesellschaft, Sprache & Kultur im Detail: Informieren Sie sich über Voraussetzungen, Kosten, Studieninhalte, passende Hochschulen & Fernstudienanbieter.

Warum ein berufsbegleitendes Studium im Fachbereich Gesellschaft, Sprache und Kultur absolvieren?

Weil Allrounder gebraucht werden, auch wenn man bei Geisteswissenschaftlern gemeinhin nachsagt, dass sie Taxifahrer werden. Tatsächlich ist es so, dass man mit einem Studium aus dem Bereich Gesellschaft, Sprache und Kultur nicht auf den einen Beruf vorbereitet wird. Während Medizinstudenten Mediziner werden, Lehramtsstudenten Lehrer, Informatikstudenten Informatiker, bleibt es bei Germanisten, Philosophen, Englischstudenten, Kunstgeschichtlern oder Kulturstudenten offen, was sie nach dem Studium machen (können).

Dabei sind sie vielseitig einsetzbar, in der Regel zeichnen sich Geisteswissenschaftler durch Kommunikationsstärke und kritisches Denken sowie Hinterfragen aus – Skills, die ihnen im Studium vermittelt werden. Praktische berufliche Erfahrungen können Geisteswissenschaftler zwar im reinen Studium nicht erwerben, aber dafür absolvieren sie Praktika – nicht ganz unwichtig, um auch für sich selbst herauszufinden, in welche berufliche Richtung es später gehen soll.

Große Auswahl an berufsbegleitenden Studiengängen

Es gibt die unterschiedlichsten Studiengänge im Bereich Gesellschaft, Sprache & Kultur, mit den verschiedensten Zielgruppen. Ein Beispiel: Berufsbegleitende Musik-Studiengänge gibt es zum einen in betriebswirtschaftlicher Richtung (aka Musikmanagement), aber auch mit Zielgruppe Pädagogen (z.B. Musiktherapie). Ähnliches gibt es auch in Fachbereichen wie Kunst oder Kultur. Weitere Studiengänge sind Englisch, Geschichte, Philosophie, Politik oder Theologie. Vielleicht wissen Sie schon genau, welches der Fächer sie berufsbegleitend studieren möchten? Anderweitig durchstöbern Sie doch einfach unsere Hochschuldatenbanken nach den verschiedenen Angeboten.

Jobaussichten für Geisteswissenschaftler

Ja, die Jobaussichten für Geisteswissenschaftler mögen nicht so lukrativ sein, wie es zum Beispiel bei den MINT-Absolventen der Fall ist. Die Konkurrenz ist groß, die passenden Stellen zu wenig und die Bezahlung mäßig. Trotzdem entscheiden sich immer wieder jedes Jahr tausende von Abiturienten für ein solches Studium. Einfach, weil es ihnen Spaß macht. Was auch immer Ihre Gründe für ein berufsbegleitendes geisteswissenschaftliches Studium sein mögen: Ziehen Sie es durch!

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de