Sportmanagement Fernstudium

Sie interessieren sich für Sport und wollen Ihre Leidenschaft in Kombination mit fundierten betriebswirtschaftlichen Kenntnissen zum Beruf machen? Sie arbeiten bereits in der Sport- oder Fitnessbranche und möchte Ihr Wissen in Sachen Management erweitern? Dann entscheiden Sie sich für ein Sportmanagement Fernstudium! Hier finden Sie alle Anbieter sowie Infos zu Kosten, Voraussetzungen und Inhalten!

Den nächsten Vertrag eines Fußballprofis aushandeln, das neuste Fitnessgerät auf dem Markt verbreiten oder eine Weltmeisterschaft vom eigenen Verband ausrichten lassen – alle diese Aufgaben fallen Sportmanagern zu. Die Sportbranche wächst immer weiter und unterliegt dabei stetigen Veränderungen.

Nicht nur der Fußball macht milliardenschwere Umsätze, auch der Fitnesssektor boomt und selbst Randsportarten sind auf gezieltes Management angewiesen. Mit einem Sportmanagement Fernstudium werden Sie auf alle Anforderungen bestmöglich vorbereitet und erhalten sowohl theoretische als auch praktische Qualifikationen in der vielfältigen Sportbranche. Das Fernstudium bereitet Sie optimal auf alle strategischen und operativen Aufgaben im Sport vor, in dem es Management-Fachkenntnisse mit Sport-Knowhow kombiniert.

Buchtipp

Cover E-Book: Frau sitzt am Schreibtisch und lernt

Sie suchen seriöse Informationen zum Fernstudium und berufsbegleitenden Studium?

In unserem E-Book finden Sie all unser Wissen der letzten Jahre in verständlicher Sprache!

Wussten Sie, dass ...

... arbeitslose Fußballprofis bei der Bundesagentur für Arbeit als Künstler geführt werden?

... Günter Netzer von August 1991 bis April 1992 Berater und Manager beim Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04 war?

... Roman Abramowitsch, seines Zeichens Eigentümer des englischen Premier-League-Clubs Chelsea FC, sein erstes Geld mit der Herstellung von Gummienten verdiente?

Sportmanagement: So läuft das Fernstudium!

Sportmanagement Fernstudium: Alle Anbieter

Kosten und Voraussetzungen im Sportmanagement Fernstudium

Kosten

Ein Fernstudium kostet Geld – das Sportmanagement Fernstudium macht dabei keine Ausnahme. Doch wie teuer ist ein solches Sportmanagement Fernstudium? Dies hängt in erster Linie von der Hochschule oder dem jeweiligen Anbieter ab, denn die Bildungsinstitute bestimmen die Höhe ihrer Studiengebühren in der Regel selbst. Neben den Studiengebühren fallen je nach Anbieter auch noch einzelne Prüfungs- oder Bearbeitungsgebühren an.

Damit Sie sich einen ersten Eindruck verschaffen können, mit welchen Kosten Sie im Sportmanagement Fernstudium rechnen müssen, haben wir Ihnen hier ein paar Beispiele zusammengetragen. Bitte beachten Sie allerdings: Es handelt sich nur um Beispiele!

AnbieterStudiengangKosten

AKAD

Sportmanagement

246 Euro oder 328 Euro pro Monat

Donau Universität Krems

Sport- und Eventmanagement (MBA)

12.900 Euro

Hochschule für angewandtes Management

Sportmanagement

395 Euro pro Monat

Hochschule Schmalkalden

Sportmanagement (MBA)

2.160 Euro pro Semester plus Semesterbeitrag

IST-Hochschule für Management

Sportbusiness Management

12.564 Euro

IUBH Fernstudium

Sportmanagement

179 Euro pro Monat

SRH Fernhochschule

Sportmanagement

388 Euro pro Monat

WINGS

Sportmanagement

1.390 Euro pro Semester

Grundsätzlich lässt sich festhalten, dass ein Bachelorstudium Sportmanagement in der Regel zwischen 11.000 und 16.000 Euro kostet. Bei einem Masterstudium oder einem MBA-Studiengang Sportmanagement können die Kosten etwas geringer ausfallen, sind aber dennoch nicht zu unterschätzen. Aber Sie müssen das Fernstudium nicht alleine stemmen, es gibt durchaus verschiedene Möglichkeiten zur Studienfinanzierungen. Wir haben alle Möglichkeiten ausführlich für Sie zusammengestellt.

Voraussetzungen

Doch was müssen Sie tun, um ein Sportmanagement Fernstudium zu beginnen? Die unterschiedlichen Hochschulen und Akademien geben verschiedene formale Vorgaben vor, damit Sie für das Fernstudium Sportmanagement zugelassen werden können.

Eine Info vorweg: Ein Fernstudium erfordert nicht zwangsläufig einen Arbeitsvertrag oder eine Berufstätigkeit. Die meisten Hochschulen und Anbieter setzen für das Studium neben dem Job keinen festen Job voraus. Aus diesem Grund kommt das Fernstudium Sportmanagement auch für Menschen in Elternzeit, Arbeitssuchende oder Personen in Frage, die sich einer neuen beruflichen Herausforderung stellen wollen.

In jedem Fall mitbringen für ein Sportmanagement Fernstudium müssen Sie aber die folgenden Qualifikationen bzw. Voraussetzungen:

Bachelor

  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur), fachgebundene Hochschulreife bzw. Fachhochschulreife (Fachabitur) oder einen gleichwertigen Schulabschluss
  • Ein Studium ohne Abitur ist mittels einer ausreichenden beruflichen Qualifikation möglich
    • Meisterbrief oder Aufstiegsfortbildung
    • Zweijährige Berufsausbildung plus mindestens drei Jahre Berufserfahrung
  • Je nach Hochschule ist ein dreimonatiges Praktikum im Sportbereich erforderlich

Master

  • Abgeschlossenes Erststudium (Bachelor oder vergleichbarer Abschluss)
  • Teilweise mindestens ein Jahr Berufserfahrung

Persönliche Voraussetzungen

Wenn Sie sich für ein akademisches Studium entscheiden, ist es je nach Studiengang und Studienform von großem Nutzen, wenn Sie auch einige persönliche Kriterien erfüllen, um das Studium erfolgreich zu meistern. Bei einem Sportmanagement Fernstudium ist es von Vorteil, wenn Sie folgende persönliche Eigenschaften mitbringen:

  • Begeisterung am Sport
  • Affinität zum Sportbusiness
  • Interesse an betriebswirtschaftlichen Zusammenhängen
  • Gutes Zahlenverständnis
  • Mathematikkenntnisse
  • Fremdsprachenkenntnisse
  • Offene, aufgeschlossene Persönlichkeit
  • Disziplin und Ehrgeiz
  • Organisationstalent

Inhalte und Ablauf im Sportmanagement Fernstudium

Studieninhalte

Das Sportmanagement Fernstudium verbindet betriebswirtschaftliche Themen mit Aspekten aus dem Bereich des Sports. Das Sportbusiness ist ein wichtiger Geschäftszweig unsere Zeit, so dass Experten an der Schnittstelle von Sport und Management immer weiter gefragt sind. Genau diese beiden Felder werden auch beim interdisziplinären Studiengang Sportmanagement miteinander verknüpft.

Dabei unterteilt sich das Studium in der Regel in drei verschiedene Abschnitte. Zuerst werden die wirtschaftlichen Grundlagen vermittelt. Daran anschließend kommen die Spezialisierungsfächer aus dem Bereich des Sportbusiness auf den Plan. Im dritten Abschnitt haben Sie dann die Möglichkeit eigene Vertiefungsrichtung zu wählen.

Im Studienverlauf können Sie daher u.a. folgende Inhalte begegnen:

  • Betriebswirtschaftslehre
  • Personalmanagement
  • Buchführung und Bilanzierung
  • Controlling
  • Marketing
  • Wirtschaftsmathematik
  • Recht
  • Sportvermarktung
  • Sport- und Fitnessökonomie
  • Sportrecht
  • Sponsoring
  • Sport und Medien
  • Sportmärkte
  • Sportpsychologie

Die Wahlfächer sind an jeder Hochschule etwas unterschiedlich, setzen sich aber grundsätzlich aus den Themenbereichen Internationales Sportbusiness, Teammanagement, Sporthandel, Medienkompetenz oder Fußballmanagement zusammen. Wenn Sie bereits im Vorfeld wissen, in welche Richtung Sie Ihr Sportmanagement Fernstudium lenken wollen, dann informieren Sie sich am besten direkt auf den Webseiten der Anbieter über die Vertiefungen und Wahlfächer. Diese können sich nämlich von Hochschule zu Hochschule unterscheiden.

Neben diesen fachlichen Kompetenzen spielen aber auch soziale Kompetenzen innerhalb des Studiums eine wichtige Rolle. Themen wie Rhetorik, Präsentation oder Zeitmanagement finden sich somit ebenfalls auf dem Stundenplan wieder.

Ablauf

Ein Fernstudium ist grundsätzlich zeitlich flexibel und ortsunabhängig. Sie bekommen die Lernunterlagen per Post zugeschickt oder können das Studium als Online-Studium digital ausüben. In der Regel müssen Sie nur für wenige Termine, zum Beispiel Klausuren oder Prüfungen, an einem Studienort persönlich anwesend sein.

Dies ist auch der größte Vorteil eines Fernstudiums – Sie können sich den Ablauf selbst einteilen und bestimmen den Fortschritt selbst. Die Hochschule rechnen meistens mit einem wöchentlichen Zeitaufwand von 10 bis 20 Stunden, den Sie zusätzlich zum Job einplanen sollten.

Anerkennung und Karrierechancen im Sportmanagement Fernstudium

Anerkennung

Sie stellen sich die Frage nach der Anerkennung eines Sportmanagement Fernstudiums? Das hängt in erster Linie vom Anbieter und dem dazugehörigen Abschluss ab. In der Regel sind die bekannten Hochschulen und Akademien absolut seriös und deutschlandweit anerkannt. Wenn das Fernstudium mit einem Bachelor- oder Master-Abschluss endet, ist dies ein anerkannter akademischer Abschluss. Es spielt dabei keine Rolle, ob Sie das Studium in Vollzeit oder berufsbegleitend absolviert haben.

Neben der offiziellen Anerkennung des akademischen Abschlusses ist es natürlich auch von Bedeutung, welche Wirkung ein Fernstudium auf Ihr Umfeld hat. Ein Fernstudium zu absolvieren zeugt von Disziplin und Ehrgeiz. Es erfordert Durchhaltewillen und Zielstrebigkeit. Diese positiven Eigenschaften unterstreichen Sie mit dem Abschluss, so dass die Anerkennung vom Arbeitgeber gewiss ist.

Was die offizielle Anerkennung und das Renommee der Hochschule betrifft, überprüfen Sie in jedem Fall die Webseiten oder das Infomaterial. Dort finden Sie sicherlich Angaben zur Akkreditierung. Jedes anerkannte Fernstudium wurde zuvor von offiziellen Stellen akkreditiert.

Karrierechancen

Mit einem Abschluss in Sportmanagement erlangen Sie fundiertes Fachwissen, welches Sie zum Experten im Sportbusiness qualifiziert. Sie sind in der Lage betriebswirtschaftliche Aufgaben in der Sportbranche zu übernehmen und den wachsenden Sport- und Fitnessmarkt aktiv mitzugestalten. Dabei ist das Arbeitsumfeld breit gefächert, so dass Sie dort viele unterschiedliche Aufgaben übernehmen können, denn Sie sind mit dem Management-Studiengang umfassend auf alle Herausforderungen vorbereitet.

Neben den unterschiedlichen Tätigkeiten, die von den Bereichen Management über Marketing bis hin zum Sponsoring reichen, sind es vor allen Dingen die vielfältigen Einsatzgebiete, welche die Arbeit als Sportmanager/in so interessant machen.

Ihnen stehen nach dem Sportmanagement Fernstudium folgende Bereiche offen:

  • Sportverein
  • Sportverband
  • Sportartikelhersteller
  • Sportmarketing
  • Sport- und Fitnessbranche
  • Sportfachhandel
  • Sportveranstalter
  • Sportsponsoring

Die Alternative: Berufsbegleitendes Studium

Die Besonderheit des Sportmanagement Fernstudiums ist die Flexibilität. Sie können an jedem Ort und zu jeder Zeit Ihr Studium ausüben, da der Unterrichtsstoff in der Regel über Lernhefte oder Online vermittelt wird. Dies erfordert entsprechend ein gutes Organisationstalent und Disziplin sowie Durchhaltevermögen. Sie sind für Ihren Lernfortschritt und das Gelingen Ihres Studiums selbst verantwortlich. Diese absolute Ungebundenheit ist aber nicht jedermanns Sache.

Vielleicht wollen Sie lieber geregelte Lernzeiten haben und suchen zudem den Kontakt zu Kommilitonen für einen Erfahrungsaustausch? Dann gibt es eine Alternative zum Fernstudium: das berufsbegleitende Präsenzstudium. Damit ist ein Abend- oder Wochenendstudium gemeint. Hierbei gehen Sie an zwei festen Tagen unter der Woche oder am Wochenende in eine Hochschule bei Ihnen in der Umgebung und nehmen dort am Unterricht teil.

Sportmanagement können Sie auch im Abendstudium oder Wochenendstudium absolvieren. Bei uns finden Sie alle Hochschule, die Sportmanagement berufsbegleitend anbieten. Alle weiteren Infos zum Abendstudium oder Wochenendstudium gibt es hier!

War dieser Text hilfreich für Sie?

5,00 /5 (Abstimmungen: 1)

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de