Schließen
Sponsored

Master Fernstudium

Sie sind berufstätig und möchten sich mit einem Studium weiterbilden? Wenn ein Vollzeitstudium aufgrund Ihrer Berufstätigkeit nicht für Sie in Frage kommt, ist ein Master Fernstudium vielleicht genau das Richtige für Sie. Wir liefern Ihnen die wichtigsten Informationen und stellen Ihnen alle passenden Hochschulen vor!

Wann lohnt sich ein Master Fernstudium?

Mit der zunehmenden Akademisierung unserer Berufe wie auch den wachsenden Anforderungen an zahlreiche Jobprofile wird unsere Bereitschaft zur beruflichen Weiterbildung immer wichtiger. Waren in der Vergangenheit bestimmte Karrierestufen noch mit sehr guter Arbeitsleistung sowie langjähriger Berufserfahrung erreichbar, sind sie heute teilweise nur mit einem Masterabschluss zugänglich. Wenn Sie bereits ein Bachelorstudium absolviert haben, berufstätig sind und sich für neue Karriereschritte qualifizieren wollen, ist ein Master Fernstudium die richtige Wahl.

Im Masterstudium vertiefen Sie Methoden- und Fachwissen, dass Sie für die Übernahme neuer Aufgaben qualifiziert. Ein Masterabschluss kann Ihnen neue Gehaltsperspektiven eröffnen und Sie für die Übernahme von Führungsaufgaben befähigen. Das Master Fernstudium bietet den Vorteil, dass Sie Ihre Lernphasen sowie Ihre Klausuren eigenständig festlegen und somit Ihr Studium flexibel neben dem Beruf absolvieren können.

Hochschultipp

Sponsored

Von Psychologie über Finance bis Medien- oder Gesundheitsmanagement reicht das Angebot der SRH Fernhochschule. Sämtliche Details zu den Master-Fernstudiengängen erhalten Sie auf der Webseite bzw. im Infomaterial.

Kostenloses Infomaterial Zur Hochschule

In nahezu jedem Fachbereich ist es möglich, ein Masterstudium flexibel und ortsunabhängig per Fernstudium zu absolvieren. Die Möglichkeit des Fernstudiums auf Hochschulniveau existiert bereits ca. seit den 1970er Jahren. Die erste deutsche Fernhochschule ist die AKAD University, die bereits im Jahr 1959 gegründet wurde (und zunächst Präsenzlehrgänge für die Abiturvorbereitung anbot). Die FernUniversität in Hagen wurde im Jahr 1974 gegründet und ist die einzige staatliche Fernuniversität in Deutschland.

Seither wächst das Angebot an Fernstudiengängen stetig. Neben den bereits genannten Fernuniversitäten zählen die folgenden Anbieter zu den bekanntesten Instituten für Fernstudiengänge:

Die größten Anbieter verfügen deutschlandweit über zehn bis 20 Studienzentren. Daneben gibt es zahlreiche kleinere Anbieter, die häufig auf bestimmte Fachbereiche oder wenige Fernstudiengänge spezialisiert sind.

Interessieren Sie sich für einen Master Fernstudium, dann empfiehlt es sich in jedem Fall, den Lehrplan des jeweiligen Master Fernstudiengangs genau zu prüfen und mit weiteren Angeboten zu vergleichen. Auf diese Weise können Sie abschätzen, ob der Studiengang Ihrer Wahl auch wirklich zu Ihnen passt oder ob Wahlmodule Ihren persönlichen Interessen bzw. Karrierezielen entsprechen.

Gut zu wissen: Klassischerweise folgt auf den Bachelor der Master – allerdings gibt es mittlerweile auch verschiedene Master-Studiengänge, die ohne vorheriges Erststudium absolviert werden können. Über die Möglichkeiten für einen berufsbegleitenden Master ohne Bachelor informieren wir Sie auf der gleichnamigen Ratgeberseite.

Corona-Pandemie macht das Fernstudium so attraktiv wie nie zuvor

Die Verbreitung von Covid-19 schränkt das öffentliche Leben massiv ein, nicht jedoch unser geistiges Potenzial. Wieso gerade jetzt eine gute Zeit ist, ein Fernstudium zu beginnen, erfahren Sie in unserem Artikel Fernstudium & Corona.

Welche Studiengänge werden als Master Fernstudium angeboten?

Vielleicht ist es einfacher zu fragen, welches Studium nicht als Fernstudium Master angeboten wird. Denn das ist die gute Nachricht: Die Auswahl an Master Fernstudiengängen ist groß.

Weitere Fernstudium Master Angebote nach Fachbereich

Tipp: Neben den hier genannten werden noch viele weitere Masterstudiengänge als Fernstudium angeboten. In unserer großen Hochschuldatenbank finden Sie eine vollständige Übersicht aller Fernhochschulen, Akademien, Universitäten und Fachhochschulen, die Fernstudiengänge mit Masterabschluss anbieten. Einfach nach Abschluss, Studienform und gewünschter Studienrichtung filtern – Ihr Wunschstudium ist sicherlich dabei.

Und wenn Sie noch nach einem passenden Studium suchen, dann werfen Sie einen Blick in unsere Studiengangs-Beschreibungen. Dort informieren wir Sie im Detail über Studieninhalte, Zugangsvoraussetzungen sowie Kosten für den jeweiligen Master Fernstudiengang.

Master Fernstudium: Das müssen Sie wissen

Ein Master Fernstudium ist für diejenigen geeignet, die mittlerweile fest mit beiden Beinen im Berufsleben stehen und sich mit einem Studium weiterbilden möchten. Entweder, weil es sie privat reizt oder weil es möglicherweise direkt vom Arbeitgeber angeboten und unterstützt wird.

Mit einem Fernstudium können Sie flexibel in Eigenregie lernen. Sie bestimmen, wann und wo Sie lernen. Doch wie genau funktioniert das?

Die Hochschule, an der Sie sich für das Master Fernstudium eingeschrieben haben, stellt Ihnen Lernmaterial zur Verfügung. Entweder in Form von Studienheften, die Ihnen per Post zugeschickt werden, oder mittels eines Online Campus. Dort werden Ihre Lernunterlagen zum Download hinterlegt sowie Formate wie Onlineseminare, Onlinekurse und Webinare angeboten. Im Online Campus können Sie sich ebenfalls mit Kommilitonen und Dozenten austauschen, Lehrmaterialien herunter- oder hochladen und Ihr Studium und Ihre Unterlagen verwalten und organisieren. Dank moderner Technik und dem Internet sind die Möglichkeiten für ein Fernstudium oder Abendstudium sehr flexibel. 

Ihre Aufgabe besteht darin, die Kurse durchzuarbeiten, damit verbundene Aufgaben zu erledigen und diese an die betreuenden Dozenten zu schicken. Die Dozenten prüfen Ihre bearbeiteten Aufgaben und geben Ihnen eine Rückmeldung. Sie haben außerdem die Möglichkeit, sich an Ihre Dozenten zu wenden, wenn Sie inhaltliche sowie organisatorische Fragen haben.

Übrigens: Ein Master Fernstudium hat eine Regelstudienzeit von ca. drei bis fünf Semestern, die je nach Fernstudienanbieter bei Bedarf verlängert werden kann. Informieren Sie sich über die angebotenen Zeitmodelle Ihrer Fernhochschule und überlegen Sie sich genau, wie Sie das Lernpensum des jeweiligen Studiums am besten stemmen können.

Tipp: In der Regel bieten die Hochschulen ein kostenloses Probestudium für alle Interessenten an. Zum Beispiel werden Ihnen ca. zwei Studienhefte zum Vorschnuppern geschickt, oder Sie nehmen für einen Probemonat das Studium auf. So können Sie am besten entscheiden, ob Ihnen das Master Fernstudium liegt oder nicht. Entscheiden Sie sich gegen das Studium, haben Sie nichts verloren. Entscheiden Sie sich für ein Fernstudium, dann werden Ihnen die bereits bearbeiteten Module für das Studium angerechnet.

Prüfungen und Präsenzzeiten im Fernstudium Master

Wie genau Ihr Master Fernstudium organisiert ist, hängt von der Hochschule ab, an der Sie sich einschreiben. Es gibt Hochschulen, die auf Präsenztermine verzichten oder diese als zusätzliche Möglichkeit anbieten, allerdings nicht als Pflichtveranstaltung. Andere Hochschulen geben eine bestimmte Anzahl an Präsenzterminen vor. Diese werden entweder als Blockveranstaltung, an mehreren Wochenenden oder auch an einem festen Tag pro Monat absolviert.

Beachten Sie: In einigen Fällen bzw. je nach Hochschule sind die Präsenzkurse freiwillig oder obligatorisch. Wenn Sie keine Kapazitäten für Präsenztermine haben und ein reines Fernstudium absolvieren wollen, sollten Sie die Modalitäten Ihres Fernstudiums genau prüfen. Im Zweifelsfall wenden Sie sich am besten direkt an die jeweiligen Bildungsanbieter.

In den allermeisten Fällen gibt es aber mindestens eine Präsenzveranstaltung an der Hochschule, nämlich wenn Sie Ihre Prüfung(en) ablegen müssen.

Auch im Fernstudium verfassen Sie eine Masterarbeit im letzten Fachsemester Ihres Studiums. Haben Sie die Masterarbeit ebenso wie Ihre anderen Pflichtprüfungen bestanden, erhalten Sie je nach Studiengang den akademischen Titel Master of Arts oder Master of Science.

Der Online Master: Das einhundertprozentige Fernstudium

Wie bereits erwähnt, bieten einige Fernhochschulen die Möglichkeit, das Fernstudium komplett von zu Hause zu absolvieren: Diese Fernhochschulen verzichten also auf Präsenztermine und bieten neben digitalen Lernunterlagen beispielsweise Aufzeichnungen von Vorlesungen oder interaktive Lehrveranstaltungen im Live-Stream an. Eine Besonderheit ist die Möglichkeit, auch Klausuren online abzulegen, beispielsweise in Form von mündlichen Prüfungen via Webcam, Online-Klausuren oder Einsendeaufgaben. Die Option des reinen Online Master Studiums wird bisher nur von sehr wenigen Fernhochschulen (zum Beispiel von der IU und der AKAD University) angeboten.

Weitere Informationen zum Online Studium finden Sie auf unserer Ratgeberseite Fernstudium ohne Präsenz.

Was kostet ein Master Fernstudium?

Wie viel ein Master Fernstudium kostet, können wir nicht pauschal sagen, denn die Kosten legt jede Hochschule selber fest. Hinzu kommt auch die Frage, wie lange das Studium dauert, wie es aufgebaut ist und wie die Prüfungen ablaufen. So können die Kosten in einem sehr günstigen Fall bei ca. 2.000 Euro liegen, realistischer sind aber 10.000 Euro und mehr. Haben Sie Präsenzveranstaltungen oder -Prüfungen, sollten Sie bedenken, dass dafür Reise- und gegebenenfalls Unterkunftskosten anfallen – sofern die Hochschule nicht bei Ihnen um die Ecke ist.

Die gute Nachricht ist aber: Sie zahlen die zum Teil hohen Gebühren in monatlichen Raten ab. Informieren Sie sich auch über Finanzierungsmöglichkeiten wie BAföG oder/und seriöse Studienkredite. Im besten Fall kann Ihnen sogar Ihr Arbeitgeber finanziell unter die Arme greifen, vorausgesetzt, Sie absolvieren das Fernstudium als eine Art Weiterbildung für den Job.

In der Regel erfahren Sie die Kosten für ein Master Fernstudium bereits auf der Übersichtsseite des Studienganges oder bei den allgemeinen Informationen zum Studium/zur Hochschule.

Erfahren Sie hier mehr zu den Kosten Ihres Master Fernstudiums. So sind Sie bestens vorbereitet.

Fernstudium: Alle Kosten im Überblick

Welche Voraussetzungen muss ich für das Master Fernstudium mitbringen?

Formale Voraussetzungen

  • erster Hochschulabschluss (Bachelor oder Diplom)
  • Teilweise ist ein Master Studium sogar ohne ersten Studienabschluss möglich. Aber: Das geht nur an bestimmten Hochschulen in bestimmten Fächern. Dafür brauchen Sie zum Beispiel eine Berufsausbildung und bis zu zehn Jahre Berufserfahrung (teilweise mit Führungserfahrung).
  • Je nach Fach sind gute Englischkenntnisse nötig.
  • An einigen Fernhochschulen kann es je nach Studienrichtung auch eine Eignungsprüfung geben.

Persönliche Voraussetzungen:

  • Disziplin und Durchhaltevermögen
  • die Eigenschaft, sich selbst zum Lernen zu motivieren
  • die Bereitschaft, nach dem Feierabend zu lernen
  • Organisationstalent, um Privat- sowie Berufsleben und Fernstudium unter einen Hut zu bekommen

Vor- und Nachteile des Master Fernstudiums

Vorteile

  • Sie gehen weiterhin Ihrem Beruf nach und verdienen Geld.
  • Sie erweitern Ihre Fachkenntnisse und Ihren Horizont.
  • Mit einem Masterabschluss verbessern Sie Ihre Aussichten auf ein höheres Gehalt und eine bessere Position.
  • Sie können am gleichen Wohnort bleiben.
  • Sie sind flexibel in der Zeiteinteilung und können im eigenen Rhythmus/Lerntempo lernen.
  • Häufig ist die Teilnehmerzahl nicht begrenzt, was bedeutet, dass Sie zum Beispiel keinen Numerus Clausus erfüllen müssen.
  • Ein bestandenes Fernstudium zeugt von Motivation und Lernbereitschaft.

Nachteile

  • Doppelbelastung: Auch wenn Sie flexibel sind, müssen Sie Arbeit, Privatleben und Studium unter einen Hut bringen.
  • Zum Teil zahlen Sie hohe Studiengebühren. Informieren Sie sich auf jeden Fall über Finanzierungsmöglichkeiten.
  • Sie haben keinen oder nur sehr begrenzten persönlichen Kontakt zu den Kommilitonen und Dozenten.
  • Es ist nicht jedermanns Sache, sich zu motivieren, in Eigenregie zu lernen.

Ist ein Master Fernstudium anerkannt?

Egal, ob Sie ein klassisches Vollzeitstudium absolvieren, ein duales Studium, ein berufsbegleitendes Präsenzstudium oder eben ein Fernstudium: Mit dem Master erlangen Sie einen weltweit anerkannten akademischen Hochschulabschluss.

Interessieren Sie sich für einen bestimmten Studiengang, dann achten Sie unbedingt darauf, dass er akkreditiert ist. Achten Sie auch darauf, ob Sie das Fernstudium wirklich mit dem Master abschließen. Denn der Begriff „Fernstudium“ ist nicht geschützt. So gibt es auch Anbieter, die zwar ein Fernstudium anbieten, am Ende aber lediglich eine Weiterbildung meinen oder nur hochschulinterne Zertifikate verleihen.

Für Fernlehrgänge gilt: Auch mit diesen können Sie sich natürlich weiterbilden, erhalten aber am Ende keinen akademischen Abschluss, sondern ein (IHK-)Zertifikat. Ein solches Zertifikat kann Sie ebenfalls beruflich weiterbringen, ist aber eben kein international anerkannter akademischer Abschluss. Bei Zertifikaten oder Urkunden bleibt es Ihren Arbeitgebern überlassen, ob sie diese ausreichen oder nicht.

Ausführliche Informationen zur Anerkennung Ihres Fernstudiums finden Sie in unserem Ratgebertext Wie anerkannt ist ein berufsbegleitendes Studium?.

Master Fernstudium: Alternativen

Wenn Sie sich noch unsicher sind, ob ein Master Fernstudium die richtige Wahl für Sie ist, haben Sie alternativ die Möglichkeit, ein berufsbegleitendes Präsenzstudiums zu absolvieren.

Diese Art von Studium ist für Sie weniger flexibel, weil Sie an den Präsenzunterricht und das Lerntempo der Hochschule gebunden sind. Sie haben mehr Verpflichtungen, einen vorgegebenen Lehrplan und feste Unterrichtszeiten. Was auch positiv sein kann, denn so haben Sie direkten Kontakt zu Ihren Kommilitonen und Dozenten. Ob das Studium dann als Abendstudium stattfindet oder im Blockmodell, erfahren Sie bei der Hochschule Ihrer Wahl. Alternativ können Sie sich über einen dualen Master informieren.

Alle Master-Fernstudiengänge im Überblick

Noch nicht fündig geworden? Hier können Sie in aller Ruhe durch unsere Hochschuldatenbank stöbern und sich die verschiedenen Hochschulen noch einmal etwas genauer anschauen. Die hier vorgestellten Hochschulen bieten alle Masterstudiengänge als Fernstudium an.

War dieser Text hilfreich für Sie?

4,75/5 (Abstimmungen: 16)