Fernstudium Master Wirtschaftspsychologie

Wirtschaft und Psychologie sind zwei Themenbereiche, die für viele Unternehmen sehr eng zusammenhängen. Sie möchten Sich mit einem Master im Fernstudium zum Experten der Wirtschaftspsychologie qualifizieren? Hier finden Sie alle passenden Hochschulen und wichtige Infos zu Voraussetzungen, Kosten, Inhalten und Ablauf eines Master Wirtschaftspsychologie.

Master Wirtschaftspsychologie: Passende Fernhochschulen finden

Ein wichtiger Schritt auf dem Weg zum Master Wirtschaftspsychologie ist die Auswahl der passenden Hochschule. Das Angebot für ein berufsbegleitendes Masterstudium Wirtschaftspsychologie ist recht vielfältig, so dass Sie sich unter unterschiedlichen Hochschulen und Akademien das für Sie und Ihre Lebensumstände passende Angebot aussuchen können. In erster Linie kann man dabei zwischen Masterstudiengängen im Fernstudium und Masterstudiengängen im Präsenzstudium (z.B. Abendstudium oder Wochenendstudium) unterscheiden.

Master Wirtschaftspsychologie: Alle Infos zum Fernstudium

Warum ist der Master in Wirtschaftspsychologie sinnvoll?

Sie stehen bereits mitten im Berufsleben, wollen sich aber noch mal weiterqualifizieren und Ihre Chancen auf einen beruflichen Aufstieg erhöhen? Dann ist ein Masterstudium genau die richtige Entscheidung! Doch gibt es noch mehr Gründe, warum es sinnvoll ist noch mal ein akademisches Studium aufzunehmen und sich der Doppelbelastung von Job und Beruf auszusetzen? Diese Frage lässt sich ganz einfach und knapp beantworten: Ja, ein Masterabschluss im Fernstudium lohnt sich in jedem Fall!

Die Wirtschaft in Deutschland boomt, aber das Zeitalter der Globalisierung stellt sowohl Arbeitgeber als auch Arbeitnehmer immer wieder vor neue Herausforderungen. Aus diesem Grund erkennen immer mehr Unternehmen die Bedeutung und den Wert von Experten mit psychologischem Fachwissen. Mit einem Masterfernstudium Wirtschaftspsychologie erhalten Sie das passende Know-how und werden zu diesem Experten qualifiziert. Das Einsatzgebiet von Wirtschaftspsychologen ist dabei vielseitig, denn Sie können in der Personalberatung, dem Projektmanagement oder dem Consulting arbeiten.

Mit einem Master verbessern Sie ihre beruflichen Aussichten, Sie können eine Führungsposition übernehmen, mehr Gehalt verdienen und Sie lernen neue Fertigkeiten und spezielles Wissen, was für die persönliche Entwicklung immer von Vorteil ist. Ein Master Wirtschaftspsychologie ist somit in jedem Fall lohnend und bringt Sie sowohl beruflich als auch menschlich voran.

Voraussetzungen

Mann und Frau sitzen vor Laptop am Schreibtisch.Sie möchten das Masterstudium Wirtschaftspsychologie im Fernstudium beginnen, doch welche Voraussetzungen müssen Sie dafür erfüllen? Die Fernhochschule verlangen in der Regel von Ihren Masterstudierenden folgende formale Zugangsbedingungen:

  • Erster Hochschulabschluss (Bachelor oder vergleichbares Äquivalent) in einem wirtschaftswissenschaftlichen oder psychologischen Studiengang
  • Je nach Hochschule teilweise Kenntnisse in Psychologie gemäß den Anforderungen eines Bachelorstudiums.
  • Je nach Hochschule wird eine aktuelle Berufstätigkeit vorausgesetzt.
  • Teilweise wird eine Berufserfahrung von mindestens einem Jahr verlangt.
  • Manche Hochschulen verlangen ausreichende Sprachkenntnisse in Englisch (B2-Niveau).

Persönliche Voraussetzungen

Neben den formalen Zugangskriterien gibt es aber auch einige persönliche Voraussetzungen, die Sie mitbringen sollten, um das Masterstudium Wirtschaftspsychologie erfolgreich zu meistern. Diese persönlichen Eigenschaften sind nicht zwingend notwendig, können aber von Vorteil sein. Dazu gehören:

  • Betriebswirtschaftliche Kenntnisse und Interesse an wirtschaftlichen Zusammenhängen
  • Aufgeschlossene, kommunikative Persönlichkeit
  • Empathie
  • Einfühlungsvermögen
  • Durchhaltevermögen

Kosten

Ein berufsbegleitendes Studium, egal ob es sich dabei um ein Fernstudium oder ein Präsenzstudium handelt, kostet in jedem Fall Geld. Wenn Sie den Master Wirtschaftspsychologie neben Ihrer Berufstätigkeit absolvieren wollen, müssen Sie ein gewisses Budget für das Studium einplanen. Neben den Studiengebühren der Hochschulen können noch Kosten für Lernmaterialien, Anreise zum Studienzentrum (zum Beispiel für Prüfungen), ggf. Übernachtungen oder einzelne Prüfungsgebühren hinzukommen. Damit Sie sich einen besseren Überblick verschaffen können, mit welchen Kosten Sie im Master Wirtschaftspsychologie rechnen müssen, haben wir Ihnen hier mal ein paar Beispiele recherchiert.

HochschuleStudiengangKosten

Euro-FH

Wirtschaftspsychologie

bis zu 11.880 Euro

FOM

Wirtschaftspsychologie

10.500 Euro

Hochschule für angewandtes Management

Wirtschaftspsychologie

395 Euro pro Monat

IUBH Fernstudium

Wirtschaftspsychologie

ab 259 Euro im Monat

SRH Fernhochschule

Wirtschaftspsychologie

12.936 Euro

Grundsätzlich lässt sich festhalten, dass ein Fernstudium Master Wirtschaftspsychologie in der Regel zwischen 8.000 und 15.000 Euro kostet. Dies klingt auf den ersten Blick natürlich sehr viel, ist es in gewisser Weise auch. Allerdings handelt es sich bei einer akademischen Weiterbildung auch um eine Investition in Ihrer beruflichen Zukunft und diese zahlt sich langfristig aus. Außerdem gibt es verschiedene Möglichkeiten zur Studienfinanzierung, die Ihnen bei Aufbringen der Kosten durchaus behilflich sein können.

Studieninhalte

Ein Stethoskop mit Symbolen aus dem Bereich Gesundheit.Das Masterstudium Wirtschaftspsychologie verbindet Themenaspekte aus den Bereichen Wirtschaftswissenschaften, Unternehmensführung und Psychologie. Der Studiengang geht dabei verstärkt auf die spezialisierte Auseinandersetzung mit psychologischen Komplexen innerhalb von wirtschaftlichen Zusammenhängen ein. Das Master Fernstudium Wirtschaftspsychologie vermittelt Ihnen psychologisches Fachwissen mit Fokus auf betriebswirtschafte Fragestellungen, so dass Sie in der Lage sind aufgrund von empirischen Methoden das Verhalten von Kunden, Geschäftspartnern, Mitarbeitern oder anderen Akteuren zu beobachten, zu analysieren und zu verstehen.

Dabei werden Ihnen im Studienverlauf u.a. folgende Inhalte begegnen:

  • Sozialpsychologie
  • Arbeits- und Organisationspsychologie
  • Markt- und Werbepsychologie
  • Psychologische Handlungskompetenzen
  • Entscheidungsorientiertes Management
  • Personal- und Organisationsentwicklung

Wie funktioniert das Master-Fernstudium?

Das Masterstudium Wirtschaftspsychologie im Fernstudium ist bei den meisten Hochschulen auf eine Regelstudienzeit von vier Semestern angelegt. Je nach Anbieter haben Sie aber auch die Möglichkeit diese Studienzeit kostenlos zu verlängern. Dabei bekommen Sie im Fernstudium die Lernunterlagen entweder per Post nach Hause geschickt oder digital über einen virtuellen Campus zur Verfügung gestellt. Für Prüfungen müssen Sie teilweise an einem Studienzentrum anwesend sein. Den Unterrichtsstoff hingegen können Sie zeitlich flexibel und örtlich ungebunden immer dann lernen, wenn es sich für Sie mit Ihrem Berufsalltag vereinbaren lässt. Zum Beispiel im Zug auf der Fahrt zu einem Termin oder ganz einfach abends nach Feierabend auf dem Sofa. Die Fernhochschulen geben dabei in der Regel einen wöchentlichen Zeitaufwand von ca. 20 Stunden an. Beim Präsenzstudium besuchen Sie im Gegensatz dazu regelmäßig an zwei Abenden unter der Woche oder am Wochenende die Hochschule und nehmen dort mit anderen Studierenden am Unterricht teil.

Sie beenden das Masterstudium mit der Anfertigung Ihrer Master-Thesis und erhalten nach erfolgreichem Abschluss den akademischen Grad Master of Arts (M.A.) oder Master of Science (M.Sc.), der international eine sehr hohe Anerkennung genießt.

Karriereperspektive und Gehalt

Zwei Menschen reichen sich am Schreibtisch die Hand.Mit einem Masterabschluss in Wirtschaftspsychologie eröffnen sich Ihnen ganz neue Karriereperspektiven. Sie können innerhalb Ihrer bisherigen Berufstätigkeit neue Aufgaben und mehr Verantwortung übernehmen, je nach Unternehmen können Sie durch die zusätzliche akademischen Qualifikation die Abteilung wechseln oder Sie können sich noch mal komplett umorientieren und eine neuen Job im Bereich Wirtschaftspsychologie finden.

Dabei stehen Ihnen u.a. folgende Tätigkeitsfelder zur Verfügung:

  • Personalmanagement
  • Headhunting
  • Personalberatung/Consulting
  • Projektmanagement
  • Change Management
  • Marketing

Gehalt

Eine weitere spannende Frage im Zusammenhang mit den Karriereperspektiven nach dem Master Wirtschaftspsychologie ist die Frage nach den Gehaltsaussichten. Wie viel können Sie mit einem Masterabschluss im Job verdienen? Diese Frage ist leider nicht so leicht zu beantworten, da es immer viele verschiedene Faktoren gibt, die das Einkommen in einer bestimmten Branche beeinflussen können. Zum einen wird das Gehalt immer vom Arbeitgeber individuell festgelegt, aus diesem Grund kann es vorkommen, dass Sie mit der gleichen Qualifikation je nach Unternehmen unterschiedlich verdienen werden. Das Gehalt kann von Unternehmen zu Unternehmen abweichen. Mit einem Master in der Tasche stehen Sie in den Gehaltsverhandlung aber definitiv besser dar als Bachelorabsolventen. Die Größe Ihres Arbeitgebers, die genaue Berufsposition und die bisherige praktische Berufserfahrung spielen in Sachen Gehalt ebenfalls eine Rolle.

Damit Sie sich aber schon mal einen Eindruck verschaffen können, was Wirtschaftspsychologen im Beruf verdienen können, haben wir Ihnen hier ein paar Beispiele zusammengestellt. Beachten Sie aber bitte: Es handelt sich in jedem Fall immer nur um Beispiele! Wie sich Ihr Gehalt nach dem Masterabschluss entwickelt, können Sie nur selbst in einer Gehaltsverhandlung bestimmen.

BerufBrancheAlterGehalt

Personalberatung

Personalberatung

45

4.720 Euro

Recruiting

Pharmaindustrie

33

2.858 Euro

Consulting

Unternehmensberatung

38

5.588 Euro

Consulting

IT-Systeme

28

2.900 Euro

Consulting

Software

40

3.222 Euro

Projektmanagement

Immobilien

30

2.832 Euro

Projektmanagement

Finanzdienstleistung

37

4.274 Euro

Quelle: Gehalt.de

War dieser Text hilfreich für Sie?

5,00 /5 (Abstimmungen: 1)

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de