MBA Fernstudium

Sie haben Ihr Studium abgeschlossen, stehen schon mitten im Berufsleben und wollen sich gerne über einen Master of Business Administration, kurz MBA, für weitere berufliche Aufgaben und Führungspositionen qualifizieren? Kein Problem! Das MBA Fernstudium bietet Ihnen die Möglichkeiten. Hier erfahren Sie alles Wissenswerte über Studieninhalte, Voraussetzungen, Kosten und alle Hochschulen, die ein MBA Fernstudium anbieten.

Der Master of Business Administration ist ein generalistisch ausgelegtes Studium. Dies bedeutet, dass keine konkreten inhaltlichen Schwerpunkten vermittelt werden, sondern das Studium umfangreiches Fachwissen aus der Betriebswirtschaft lehrt. Aus diesem Grund kommt der MBA für jeden Studieninteressenten in Frage, der in seinem Berufsfeld mehr Verantwortung übernehmen möchte und Führungspositionen anstrebt.

Nichtsdestotrotz gibt es natürlich Hochschulen, die dem MBA Studium eine Vertiefung verleihen. So handelt es sich dann zum Beispiel um betriebswirtschaftliche Kenntnisse mit Schwerpunkt Gesundheit oder Logistik.

Das MBA Studium richtet sich hauptsächlich an Studieninteressenten, die bereits ein Erststudium abgeschlossen haben und zudem mindestens ein Jahr Berufserfahrung vorweisen können. Dabei geht es in erster Linie darum, dass Absolventen ohne betriebswirtschaftliche Kenntnisse diese erlangen können, um entsprechende Aufgaben in ihrem Beruf übernehmen zu können. Mittlerweile gibt es aber immer mehr MBA-Studierende aus BWL-Fächern, die ihr Wissen nochmal vertiefen wollen.

Da alle MBA-Studierenden bereits Berufserfahrung haben und in der Regel auch schon mitten im Job stehen, bietet sich das Fernstudium als Studienform nahezu an. Dabei können Sie zeit- und ortsunabhängig studieren und sich neben der Arbeit im betriebswirtschaftlichen Sektor weiterbilden.

MBA Fernstudium: Alle Infos

62 Hochschulen, die ein MBA Fernstudium anbieten

Alle Ergebnisse

Was sind die Voraussetzungen?

Wenn Sie sich für ein MBA Studium bewerben wollen, brauchen Sie in der Regel ein erstes abgeschlossenes Hochschulstudium. Dies kann von Bachelor, über Master bis hin zum Diplom oder einem vergleichbar anerkannten Abschluss alles sein.

Desweitern sollten Sie für ein MBA Fernstudium folgende Voraussetzungen und persönlichen Eigenschaften mitbringen:

  • Berufserfahrung (je nach Studiengang werden mindestens ein bis fünf Jahre gefordert)
  • Gute Englischkenntnisse (z.B. erfolgreich abgeschlossener TOEFL oder IELTS Sprachtest)
  • Interesse und Begeisterung für betriebswirtschaftliche Zusammenhänge
  • Motivation für ein Studium
  • Disziplin und Ausdauer
  • Organisationstalent

Welche Kosten fallen an?

Ein MBA Fernstudium kostet Geld. Zum einen werden für eigentlich jeden Studiengang Studiengebühren fällig, zum anderen kommen immer externe Kosten, wie zum Beispiel Ausgaben für Lernmaterial oder Reisekosten, die für Präsenzzeiten bei Prüfungen oder Terminen anfallen, hinzu.

Aber natürlich sind vor allen Dingen die Studiengebühren die Kosten, die im Rahmen eines MBA Fernstudiums am meisten ins Gewicht fallen. Die Studiengebühren werden immer individuell von der jeweiligen Hochschule festgelegt und können daher von Akademie zu Akademie abweichen. In der Regel können Sie aber bei einem MBA Fernstudium im Durchschnitt mit Studiengebühren zwischen 15.000 und 20.000 Euro rechnen. Es gibt Hochschulen, deren Angebot liegt nochmal deutlich darüber, andere Anbieter ermöglichen das MBA Fernstudium hingegen für einen günstigeren Preis. Am besten informieren Sie sich da immer direkt auf der Homepage der Hochschule über die genauen Kosten, damit Sie ihr Studium entsprechend planen können.

Was sind die Vorteile?

Das MBA Fernstudium ermöglicht Ihnen viele Optionen in der Berufswelt. Sie qualifizieren sich in wirtschaftlichen Themen weiter und sind somit nach Abschluss des Studiums in der Lage verantwortungsvolle Aufgaben und Führungspositionen zu übernehmen. Dies ermöglicht Ihnen einen Aufstieg im aktuellen Job oder Sie können sich nochmal neu auf dem Arbeitsmarkt umschauen und in eine andere Richtung orientieren.

Neben der positionellen Verbesserung im Job eröffnet Ihnen eine höhere akademische Qualifikation natürlich auch neue finanzielle Möglichkeiten. So haben Sie in der nächsten Gehaltsverhandlung eine gute  Grundlage.

Die Vorteile eines Fernstudiums bei der beruflichen Weiterbildung sind schnell erklärt. Ein Fernstudium lässt sich problemlos neben der aktuellen Berufstätigkeit unterbringen. Sie können ein MBA Fernstudium zu jedem beliebigen Zeitpunkt beginnen und müssen keine Anmeldefristen einhalten. Außerdem findet im Fernstudium das Studium zeit- und ortunabhängig statt. Dies bedeutet, Sie können an jedem Ort (zu Hause im Home Office, nach der Dienstzeit im Büro, im Zug oder im Flieger) den Unterrichtsstoff lernen und erarbeiten. Sie können nach der Arbeit oder am Wochenende lernen, im Urlaub oder nachts. Ganz wie es in Ihren zeitlichen Tagesablauf und Ihre alltäglichen Begebenheiten passt.

Dementsprechend sollten Sie sich aber gut selbst organisieren können, generell über ein gewisses Organisationstalent verfügen und eine disziplinierte Lernbereitschaft an den Tag leben. Das gesamte Fernstudium findet in der Regel über ein Online-Studium statt oder Sie bekommen das Lernmaterial zugeschickt. Einzig für Prüfungen müssen Sie unter Umständen an bestimmten Studienorten anwesend sein. Daher besteht normalerweise kein oder kaum Kontakt zu Kommilitonen und Professoren. Sie müssen sich um alles selbst kümmern, können Ihr Lerntempo dadurch aber auch eigenständig bestimmen. Innerhalb einer Vollzeit-Berufstätigkeit ist dies von großem Vorteil.

War dieser Text hilfreich für Sie?

3,00 /5 (Abstimmungen: 4)

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de