Personalmanagement - Fernstudium & berufsbegleitendes Studium

Suchen Sie seriöse Informationen zu einem berufsbegleitenden Personalmanagement Studium, z.B. als Abendstudium oder Fernstudium? Nachfolgend finden Sie alles, was Sie wissen müssen. Wir listen alle Studienmöglichkeiten auf und haben auch einen Überblick, welche Studieninhalte im Abend- oder Fernstudium Personalmangement vermittelt werden.

Das Human Resource Management oder Personalmanagement kümmert sich in Unternehmen um alle Belange, die mit Arbeit und Personal zusammenhängen. Ziele sind die Sicherung von Arbeitsplätzen, der Arbeitsfähigkeit und des Einkommens sowie der Gewinn neuer Mitarbeiter und das Halten der aktuellen Mitarbeiter. Letzteres kann zum Beispiel durch Motivation oder Verbesserung der Arbeitsplätze sowie -bedingungen geschehen.

Das Personalmanagement, auch Personalwesen, ist generell für die Verbesserung des Arbeitsklimas verantwortlich und setzt sich für eine gesunde Führungskultur ein. Das dahinterstehende Ziel ist das Erreichen der Unternehmensziele durch ein gemeinsames Miteinander aller Mitarbeiter. Jeder Mitarbeiter soll sich im Unternehmen so wohl fühlen, dass er bereit ist sich für das Unternehmen und dessen Erfolge einzusetzen.

In Unternehmen werden die Aufgaben im Bereich Human Resource von der Personalabteilung durchgeführt. Hier gibt es verschiedene Bereiche, die zu unterscheiden sind, z.B. Personalplanung, Personalführung, Personalentwicklung, Entgeltgestaltung, Personalpolitik und Personalverwaltung.

Das Angebot für ein berufsbegleitendes Studium findet sich größtenteils im Bereich des Masters und MBA. Hier haben Sie an verschiedenen Standorten die Möglichkeit, sich gezielt via Abend- oder Fernstudium weiterzubilden und zu qualifizieren. Für alle Studieninteressenten, die sich für ein berufsbegleitendes Bachelor-Studium interessieren, gibt es die Möglichkeit, Personal als Schwerpunktfach im BWL Studium zu belegen. Allerdings ist dies nicht in allen BWL-Studiengängen möglich. Hier sollten Sie sich also vorab bei den Hochschulen erkunden, ob eine Personalmanagement-Vertiefung angeboten wird.

Wussten Sie, dass...

... Volkswagen mit über einer halben Million Mitarbeiter der größte Arbeitgeber Deutschlands ist?

... mehr als ein Drittel der Jobsuchenden mit dem Smartphone auf Jobsuche geht? Umso wichtiger ist es, sich mit Employer Branding 2.0 auszukennen.

... knapp die Hälfte aller Unternehmen drei bis sechs Monate für eine Stellenbesetzung braucht?

 

 

Personalmanagement: Studiengänge und Infos

Fernstudium oder berufsbegleitendes Präsenzstudium?

Es gibt zwei unterschiedliche Möglichkeiten, in welcher Variante Sie Personalmanagement nebenberuflich studieren können:

1.) als Fernstudium
2.) als berufsbegleitendes Präsenzstudium

Wir listen nachfolgend getrennt die Studiengänge beider Varianten auf. 

Wenn Sie zunächst einmal einen allgemeinen Überblick über die Unterschiede von Fern- und Präsenzstudium erhalten wollen, lesen Sie diesen Artikel.

Personalmanagement Fernstudium

Das Fernstudium bieten Ihnen größtmögliche Flexibilität, denn Sie entscheiden über Ort und Zeitpunkt des Lernens. Das ist besondere vorteilhaft, wenn Sie unregelmäßige Arbeitszeiten haben - Studium und Job bekommen Sie so unter einen Hut.

Personalmanagement als berufsbegleitendes Präsenzstudium

Wenn Sie ein Abendstudium oder Wochenendstudium bevorzugen, sollten Sie nach einem Präsenzstudium für Berufstätige in Ihrer Nähe Ausschau halten. Hierbei nehmen Sie zu festen Zeiten an den Lehrveranstaltungen teil und erarbeiten einen Teil des Lernstoffs zuhause.

Nicht-akademische Personalmanagement Weiterbildungen

Manchmal ist ein Personalmanagement Fernstudium oder Abendstudium nicht die richtige Wahl. Wer beispielsweise nicht die Voraussetzungen erfüllen kann oder eher nur Basiswissen benötigt, ist mit einer seriösen Weiterbildung auch gut beraten.

Personalmanagement berufsbegleitend: Voraussetzungen, Kosten, Studieninhalte

Das Personalmanagement nimmt innerhalb der modernen Unternehmensführung eine zentrale Rolle ein, nicht zuletzt aufgrund der in einigen Bereichen knapper werdenden Experten, die auf dem Arbeitsmarkt verfügbar sind. Gefragt sind HR-Manager, die eine große Bandbreite an Personalaufgaben überblicken und gezielt dort Akzente setzen, wo das Unternehmen den größten Bedarf hat.

Typischerweise erfolgt der Einstieg in den Personalbereich über ein betriebswirtschaftliches oder psychologisches Studium. Darauf kann man dann mit Hilfe der o.g. berufsbegleitenden Studiengänge eine passende Spezialisierung setzen. Mittlerweile gibt es aber auch einige Bachelor-Angebote als Personalmanagement Fernstudium oder Abendstudium, die z.B. für diejenigen interessant sind, die eine entsprechende Ausbildung absolviert haben.

Voraussetzungen

Beginnen wir mit dem Bachelor: Hierfür ist das Abitur oder die Fachhochschulreife eine Voraussetzung. Zahlreiche Hochschulen ermöglichen allerdings auch ein Studium ohne Abitur, z.B. mit abgeschlossener Berufsausbildung und mehrjähriger Berufstätigkeit in einem Bereich des Personalwesens.

Wer einen Master oder MBA berufsbegleitend absolvieren möchte, sollte zumeist ein abgeschlossenes Erststudium (ist aber nicht immer Pflicht) und 1-2 Jahre Berufserfahrung mitbringen. Eine aktuelle Berufstätigkeit ist nicht immer verlangt. Vereinzelt stellen die Hochschulen spezielle Anforderungen an das Erststudium, z.B. einen wirtschaftswissenschaftlichen Anteil von mindestens 60 Credit Points. Am besten, Sie informieren sich sorgfältig und sprechen mit der Studienberatung.

Kosten

Die Studiengebühren machen den größten Teil der Kosten für ein Personalmanagement Fernstudium oder Abendstudium aus. Im Durchschnitt verlangen die Hochschulen 9.000 - 13.000 Euro für die Bachelor- und Master-Programme, ein MBA kann auch bis zu 20.000 Euro kosten. Dazu kommen teilweise einmalige Gebühren (Immatrikulation, Prüfung, o.ä.) und, wenn Sie ein Fernstudium mit weit entfernten Studienzentren absolvieren, Reisekosten zu den Prüfungen. Unser Kosten-Gesamtüberblick sagt Ihnen, worauf Sie achten sollten.

Unser Kosten-Gesamtüberblick sagt Ihnen, worauf Sie achten sollten.

Studieninhalte

Das Studium ist eine Kombination aus BWL, Soft Skills und Personalwirtschaft. Folgende Fächer werden Ihnen sicherlich im Abend- oder Fernstudium begegnen:

  • Führungs-und Motivationstheorien
  • Management
  • Arbeitsrecht
  • Personalmarketing und Recruiting
  • Personalforschung
  • Arbeits- und Sozialpoliti;
  • Personalplanung
  • Coaching, Mediation, Teamplanung

Mehr Infos

Wenn Sie sich für ein spezialisiertes MBA Studium interessieren, ist auch unser Partnerportal MBA-Studium.de eine gute Anlaufstelle. Alle weiteren allgemeinen Infos gibt es auf Personalmanagement-studieren.de.

Hier finden Sie alle nebenberuflichen Studiengänge im Bereich Personalmanagement, die es in Deutschland gibt. Sie können nach Fernstudium oder berufsbegleitendem Präsenzstudium sowie Abschlüssen sortieren.

34 Hochschulen und Akademien mit passendem Angebot

Nicht das Richtige gefunden?

Folgende Studiengänge könnten für Sie ebenfalls interessant sein:

Den Komplettüberblick aller berufsbegleitenden Studiengänge in Deutschland finden Sie in unserer

Hochschuldatenbank

War dieser Text hilfreich für Sie?

5,00 /5 (Abstimmungen: 2)

Weiterempfehlen

Wenn Ihnen unser Angebot gefällt, freuen wir uns über eine Empfehlung!

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de