Fernstudium Buchhaltung

Das Fernstudium Buchhaltung ist eine beliebte Weiterbildung für alle, die sich gerne mit Finanzen beschäftigen und die nächste Stufe auf der Karriereleiter erklimmen möchten. Wir haben die nötigen Infos zu Anbietern, Voraussetzungen und Inhalten!

Fernstudium Buchhaltung - gibt es das?

Wenn Sie auf der Suche nach einem Fernstudium Buchhaltung sind, müssen wir Sie leider enttäuschen, denn ein klassisches Studium gibt es dafür nicht. Wenn Sie gerne ins Rechnungswesen einsteigen möchten oder sich beruflich in diesem Bereich weiterentwickeln möchten, funktioniert das nur über eine Weiterbildung. Die gute Nachricht: Sie können diese Weiterbildung als Fernlehrgang absolvieren und daher von zu Hause aus im Selbststudium lernen. Dadurch sind Sie zeitlich flexibel und können beispielsweise weiterhin nebenher Ihrem Beruf nachgehen.

Mit einem Fernstudium Buchhaltung können Sie eigentlich nichts falsch machen, denn in jedem Unternehmen – egal, welcher Größe – werden Buchhalter benötigt. Die Nachfrage nach kompetenten Fachkräften, die die geschäftlichen Vorgänge richtig verbuchen können und die betriebliche finanzielle Situation kennen und bewerten können, ist dabei immer gegeben.

Hinweis: Der Begriff des Fernstudiums ist nicht geschützt, sodass viele Anbieter damit werben, obwohl es sich eigentlich „nur“ um eine Weiterbildung handelt, bei deren Bestehen Sie am Ende ein Zertifikat in den Händen halten und keinen akademischen Abschluss wie z. B. den Bachelor oder Master. Da der Begriff des Fernstudiums aber geläufig ist, orientieren wir uns daran und werden ihn im Folgenden ebenfalls nutzen.

Fernstudium Buchhaltung:
Diese Möglichkeiten gibt es

Studieninhalte

Buchhalterin sitzt am Schreibtisch und prüft RechnungenDie Buchhaltung ist ein verantwortungsvoller Bereich: Als Buchhalter/in sind Sie in der Lage, den Überblick über Rechnungsein- und -ausgänge zu behalten und diese ordnungsgemäß unter steuerrechtlichen Gesichtspunkten zu verbuchen.

Daher erstrecken sich die Lehrinhalte des Buchhaltungs Fernstudium von den Grundlagen der Buchhaltung über Grundlagen des Rechts und Steuerrechts, Jahresabschlüsse und Bilanzanalysen bis hin zur Lohnbuchhaltung und Informationstechnologie.

Je nach Anbieter können sich die Inhalte natürlich leicht verschieben und ein anderer Schwerpunkt im Vordergrund stehen, daher sollten Sie sich im Vorfeld den Lehrplan genau ansehen und überprüfen, ob die Weiterbildung das behandelt, was Sie erwarten.

Beispielhafte Inhalte im Fernstudium Buchhaltung:

  • Inventur und Inventar
  • Bilanz
  • Buchung auf Bestands- und Erfolgskonten
  • Beschaffung und Absatz
  • Zahlungsverkehr
  • Steuern
  • Gewinn- und Verlustrechnung
  • Erstellung einer Betriebsübersicht
  • Personalwirtschaft
  • Lohnbuchhaltung
  • Handelsrecht
  • Sozialversicherungsrecht
  • Einkommenssteuer
  • Umsatzsteuer
  • Datenschutz und IT-Sicherheit

Passende Anbieter finden

Hier finden Sie die passenden Anbieter für den Fernlehrgang Buchhaltung.

Voraussetzungen

Für viele Fernlehrgänge Buchhaltung werden gar keine besonderen Voraussetzungen gefordert. Es gibt aber auch Angebote, bei denen Sie eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung und/oder kaufmännische Berufserfahrung vorweisen müssen. Dementsprechend ist das Niveau in diesen Kursen in der Regel etwas höher, weil bereits Vorkenntnisse vorausgesetzt werden.

Persönliche Voraussetzungen

  • Spaß an wirtschaftlichen und finanziellen Themen 
  • Zahlenaffinität
  • Sorgfältige, disziplinierte und strukturierte Arbeitsweise
  • Analytisches Denkvermögen

Für wen eignet sich ein Fernstudium Buchhaltung?

Das Fernstudium Buchhaltung eignet sich besonders für Personen, die im kaufmännischen Bereich oder im Rechnungswesen einer Firma tätig sind und ihr Wissen nun erweitern oder vertiefen möchten.

Da ein Fernstudium viel Zeit und Disziplin erfordert, sollten Sie über ein großes Maß an Stressresistenz und Motivation verfügen, denn die Doppelbelastung von Beruf und Studium kann sich natürlich auch auf das Privatleben auswirken.

Kosten & Dauer

Die Dauer für ein Fernstudium im Bereich Buchhaltung hängt vom gewählten Kurs und der Zeitvariante ab. Für die meisten Fernlehrgänge sollten Sie zwischen 6 und 15 Monate einplanen.

Die meisten Fernstudienanbieter geben Ihre Preise nur auf Anfrage heraus, sodass Sie sich bei Interesse direkt beim Anbieter erkundigen sollten.

In der folgenden Tabelle finden Sie einen kleinen Überblick über mögliche Anbieter und deren Buchhaltungs-Fernstudiengänge.

HochschuleStudiengangAbschlussKostenDauer
ILS - Institut für LernsystemeBuchhalter/inZertifikatAuf Anfrage15 Monate Arbeitsaufwand: ca. 10 Stunden pro Woche
ILS - Institut für LernsystemeBuchhaltungZertifikatAuf Anfrage6 Monate Aufwand: ca. 8 Stunden pro Woche
ILS - Institut für LernsystemeBuchführung und BilanzZertifikatAuf Anfrage12 Monate Aufwand: etwa 8 Stunden pro Woche
SGD - Studiengemeinschaft DarmstadtGepr. Buchhalter/in (SGD)ZertifikatAuf Anfrage15 Monate Aufwand: 8-10 Stunden pro Woche
SGD - Studiengemeinschaft DarmstadtGepr. Buchhalter/in (SGD) KompaktkursZertifikatAuf Anfrage8 Monate Aufwand: 16-20 Stunden pro Woche
ASAS - Aus- und WeiterbildungBuchhaltung und BilanzierungZertifikat450 Euro150 bis 180 Stunden
Hamburger Akademie für Fernstudien (HAF)Buchhalter/in (HAF)ZertifikatAuf Anfrage15 Monate Arbeitsaufwand: ca. 10 Stunden pro Woche

Wie läuft ein Fernstudium ab?

Der große Vorteil eines Fernstudiums: die freie Zeiteinteilung. Entweder bekommen Sie die Studienhefte postalisch nach Hause geschickt oder Sie können über den Online-Campus, den die Fernstudien-Anbieter in der Regel haben, online auf die Lehrinhalte zugreifen und haben so die Möglichkeit, ortsungebunden von überall lernen zu können. Das ist sehr reizvoll, wenn Sie beruflich oder familiär sehr eingespannt sind, aber trotzdem dazu in der Lage sind, sich Freiräume zum Lernen zu schaffen.

Aber natürlich sind Sie nicht völlig auf sich allein gestellt. In der Regel haben Sie immer einen Tutor oder Studienbetreuer, an den Sie sich bei organisatorischen und inhaltlichen Fragen wenden können. Durch das Online-Studienzentrum können Sie außerdem mit Kommiliton/innen und Dozent/innen in Kontakt treten und so Hilfe bei Problemstellungen bekommen.

Die Prüfungen bei einem Fernstudium Buchhaltung legen Sie je nach Anbieter entweder ebenfalls online ab oder Sie müssen in eins der Studienzentren und dort die Prüfung vor Ort absolvieren. Falls Sie also gar keine Möglichkeit für eine Präsenz haben, sollten Sie sich den Studienablauf vorher genau ansehen.

Anerkennung des Fernstudiums

Achtung: Der Begriff Buchhalter/in ist nicht geschützt, sodass sich quasi jeder so nennen darf. Wenn Sie Wert auf eine seriöse Weiterbildung legen, sollten Sie sich den Anbieter des Fernlehrgangs genau ansehen, damit Sie nicht unnötig Zeit und Geld für eine Weiterbildung ausgeben, die Sie danach nicht weiterbringt.

Verschiedene Siegel – zum Beispiel das der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) – zeigen an, dass ein Lehrgang staatlich anerkannt wurde. Außerdem gibt es auch noch den Abschluss als „Geprüfte/r Buchhalter/in (IHK)“ mit der Prüfung vor der Handwerkskammer, der ebenfalls anerkannt ist.

Aber nicht immer sind Anbieter von Fernlehrgängen und Weiterbildungen unseriös, wenn Sie nicht über ein passendes Siegel verfügen. Falls Sie sich unsicher sind, können Sie beispielsweise versuchen, Erfahrungsberichte von Absolventen einzuholen und sich so ein Bild von der Weiterbildung zu machen.

Alternativen zum Fernstudium Buchhaltung:

Es gibt einige spezialisierte Fernlehrgänge, zum Beispiel zum Anlagenbuchhalter oder zum Lohnbuchhalter. Falls Sie also schon wissen, dass Sie eine bestimmte Richtung einschlagen wollen, sollten Sie am besten gucken, ob es eine passende spezialisierte Weiterbildung gibt.

Dazu gehört auch das Fernstudium Bilanzbuchhalter/in. Dabei handelt es sich um eine berufliche Aufstiegsfortbildung, nach deren Abschluss Sie auch studieren oder den Beruf des Steuerberaters anstreben können. Aber auch die Weiterbildung zum/zur Finanzbuchhalter/in könnte für Sie interessant sein, wenn Sie sich gerne von Anfang an etwas spezialisieren möchten.

War dieser Text hilfreich für Sie?

5,00 /5 (Abstimmungen: 2)

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de