Innovationsmanagement - Fernstudium & berufsbegleitendes Studium

Suchen Sie seriöse Informationen zu einem berufsbegleitenden Innovationsmanagement Studium, z.B. als Abendstudium oder Fernstudium? Nachfolgend finden Sie alles, was Sie wissen müssen. Wir listen alle Studienmöglichkeiten auf und haben auch einen Überblick, welche Studieninhalte im Abend- oder Fernstudium Innovationsmanagement vermittelt werden.

Sind Sie bereit, die typischen etablierten Arbeitsabläufe zu überdenken oder eingeführte Technologien in Frage zu stellen? Dann sind Sie vielleicht genau die Zielgruppe, um Innovationsmanagement berufsbegleitend zu studieren.

Neue Technologien und immer schnellere Entwicklungen verändern ganze Branchen: Tesla, Google und Apple greifen mit neuen Modellen die Autobranche an, Fintech-Start-Ups machen etablierten Banken Konkurrenz und mit 3D-Druckern kann man bald selber Ersatzteile für Produkte jeder Art herstellen. Fast alle Unternehmen stehen aufgrund des globalen Wettbewerbs unter Innovationsdruck - und hier kommen studierte Innovationsmanager zum Einsatz.

Nachfolgend haben wir sämtliche Abend- und Fernstudiengänge aus diesem recht neuen Studienbereich zusammengestellt und mit Infos zu Voraussetzungen, Kosten und Studieninhalten ergänzt.

Studienschultipp

Sponsored
IUBH Orientierungsstudium Logo

Du bist Dir noch nicht sicher, was Du wo studieren willst?

Dann probiere es einfach erst einmal 12 Monate kostenlos aus!

Beim Orientierungsstudium der IUBH hast Du die freie Wahl aus verschiedenen Fachrichtungen, kannst in viele Bereiche reinschnuppern und so das richtige Studium für Dich finden.

Innovationsmanagement: Studiengänge und Infos

Innovationsmanagement Fernstudium

Die folgenden Angebote sind als Fernstudiengänge konzipiert:

Innovationsmanagement als berufsbegleitendes Präsenzstudium

Diese Programme setzen überwiegend auf Präsenzvorlesungen, z.B. als Abendstudium oder Wochenendstudium:

Innovationsmanagement berufsbegleitend: alle Infos

Kurz gesagt geht es in diesem Studium um die Analyse, Bewertung, Steuerung, Umsetzung und Einführung neuer Innovationen - z.B. im technischen oder digitalen Bereich. Der Studiengang soll die Studierenden zu einer unternehmerischen Denkweise motivieren, um so nicht nur als Entrepreneure Neues zu entwickeln, sondern auch als Intrapreneure ein Unternehmen für die Zukunft aufzustellen oder neue Geschäftsfelder zu erschließen. Dafür müssen sie im Berufsleben Informationen als Grundlage für zielgerichtete Management-Entscheidungen heranzuziehen und Handlungsempfehlungen entwickeln und auch durchsetzen können.

Welche Studieninhalte gibt es?

Das Abendstudium oder Fernstudium Innovationsmanagement legt, je nach inhaltlicher Ausrichtung, Wert auf die Vermittlung von betriebswirtschaftlichen, ingenieurwissenschaftlichen, medienspezifischen und IT-Management-Kompetenzen.

Zu typischen Studieninhalten gehören Fächer wie:

  • Mitarbeiterführung
  • Markt- und konsumorientiertes Innovationsmanagement
  • Strategisches Innovationsmanagement
  • Change Management
  • Klassische Entscheidungslehre
  • Verhandlungs- und Moderationstraining
  • Qualitäts- und Prozessoptimierung
  • Nachhaltigkeitsmanagement

Wussten Sie, dass...

… von allen EU-Mitgliedstaaten Deutschland im Zeitraum 2010–2012 mit 66,9 % aller Unternehmen den höchsten Anteil an innovativen Unternehmen aufwies?

…allein der deutsche Maschinenbau pro Jahr über 15 Mrd. Euro für Innovationen ausgibt?

… allein die Forschungsausgaben im Bundesland Nordrhein-Westfalen die Ausgaben der gesamten Niederlande übertreffen?

Innovationsmanagement berufsbegleitend: Welche Voraussetzungen gibt es?

Für ein Abend- oder Fernstudium Innovationsmanagement mit Master-Abschluss braucht man zunächst ein abgeschlossenes Erststudium. Manche Hochschulen verlangen dabei sogar z.B. einen wirtschaftswissenschaftlichen Anteil von mindestens 60 Credit Points.

Zudem wird meistens mindestens 1 Jahr Berufstätigkeit vorausgesetzt, damit man auch eigene Erfahrungen ins berufsbegleitende Studium einbringen kann.

Zu den persönlichen Voraussetzungen gehören sicherlich Durchhaltevermögen und Stressresistenz. Ein Studium mit Berufs- und Privatleben zu organisieren, ist nicht immer ganz einfach. Und für das spätere Berufsleben als Innovationsmanager ist Überzeugungs- und Durchsetzungsstärke sicherlich nicht verkehrt, denn es wird sich nicht immer als ganz einfach herausstellen, Innovationen einzuführen und umzusetzen.

Wie teuer ist es Innovationsmanagement berufsbegleitend zu studieren?

Im Schnitt liegen die Studiengebühren zwischen 9.000 und 12.000 Euro. Es gibt aber auch Ausreißer bis zu 20.000 Euro.

Außerdem sollten Sie evtl. anfallen Zusatzkosten im Blick haben. Im Allgemeinen gehen die seriösen Hochschulen, die wir in unserer Datenbank präsentieren, auch transparent mit einmaligen Gebühren um - achten Sie dennoch darauf. Und Reisekosten kommen ja evtl. auch noch dazu. Daher haben wir hier einen Gesamtüberblick der Kosten erstellt.

Hier finden Sie alle nebenberuflichen Studiengänge im Bereich Innovationsmanagement, die es in Deutschland gibt. 

35 Hochschulen und Akademien mit passendem Angebot

Alle Ergebnisse

War dieser Text hilfreich für Sie?

4,50 /5 (Abstimmungen: 4)

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de