Fernstudiengänge Wirtschaft & Management

Der Fachbereich mit den meisten und oft auch den beliebtesten Fernstudiengängen: Erfahren Sie hier, welche Fernstudiengänge es rund um Wirtschaft und Management gibt.

Wirtschaft- & Management-Fernstudiengänge im Detail

Passende Fernhochschulen, Inhalte, Voraussetzungen, Kosten und was Sie sonst noch wissen sollten.

Warum ein Fernstudium im Bereich Wirtschaft & Management?

Die meisten angebotenen Fernstudiengänge sind betriebswirtschaftlich basiert. Kein Wunder, wirtschaftswissenschaftliche Kenntnisse werden in jeder Branche gebraucht und sind oft universell einsetzbar. Mit einem generalistischen BWL-Studium kann man in sämtlichen Industrie-, Handels- und Dienstleistungsunternehmen punkten. 

Wer sich für ein BWL-Fernstudium oder BWL-nahes Fernstudium entscheidet, qualifiziert sich für höhere Positionen in allen erdenklichen Unternehmensbereichen. Ob Vertrieb, Controlling, Einkauf, Personalwesen oder Buchhaltung ­– all diese Bereiche sind Teil eines Unternehmens und werden im BWL-Fernstudium behandelt. Auch für eine angestrebte Selbstständigkeit sind fundierte Managementkenntnisse wertvoll.

Schwerpunkte im Fernstudium setzen – und sich auf einen Unternehmensbereich spezialisieren

In den ersten Semestern erlernt man in der Regel generalistisches Wirtschafts- und Management-Wissen. In der zweiten Studienhälfte ist es bei fast allen Fernstudiengängen dieses Fachbereichs möglich, über Wahlpflichtmodule ganz eigene Schwerpunkte zu setzen. Sie wollen Ihre Karriere im Controlling vorantreiben? Dann wählen Sie Seminare zum Thema Finanzen. Ihr Ziel ist die Position der Personalleitung? In dem Fall halten Sie Ausschau nach Human Resources-Spezialisierungen. Sie wollen im Marketing aufsteigen? Dann spezialisieren Sie sich am besten direkt mit Marketing-Modulen.

Die meisten Fernhochschulen bieten die Wahl von Schwerpunkten an. Welche das sind, ist jedoch von Anbieter zu Anbieter und Fernstudium zu Fernstudium verschieden. Wenn eine Spezialisierung auf einen Unternehmensbereich wichtig für Sie ist, achten Sie darauf am besten direkt bei der Studienwahl.

Zum Branchenprofi werden: Mit einem spezialisierten Fernstudiengang

Neben reinen BWL-Fernstudiengängen gibt es aber auch jede Menge branchenspezifische Management-Fernstudiengänge, z.B. für das Gesundheits- und Sozialwesen ("Sozialmangement", "Gesundheitsmanagemen"), Tourismus und Hotellerie ("Tourismusmanagement","Hotelmanagement"), den Energiesektor ("Energiemanagement") oder das Immobilienfeld ("Immobilienmanagement", "Immobilienwirtschaft", "Facility Management"), nur um ein paar spezialisierte Branchen zu nennen.

Sie alle haben gemein, dass Sie grundlegendes BWL-Wissen und Führungskompetenzen vermitteln, gleichzeitig aber auch immer Besonderheiten der Branche im Auge haben. In einem Pflegemanagement-Fernstudiengang sind also nicht nur Recht, Controlling und Ökonomie im Allgemeinen ein Thema, sondern vor allem auch Gesundheitsrecht, Pflegecontrolling und Gesundheitsökonomie.

Wenn Sie Ihrer Branche langfristig treu bleiben möchten, Sie aber mit Positionen im mittleren und oberen Management anstreben, ist ein branchennahes Management-Fernstudium genau das Richtige für Sie. Dieser Weg macht aber auch dann Sinn, wenn Sie die Branche wechseln wollen und als Quereinsteiger bestmöglich ausgebildet in einem neuem Arbeitsgebiet beruflich Fuß fassen möchten. 

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de