Qualitätsmanagement:
Fernstudium & berufsbegleitendes Studium

Suchen Sie seriöse Informationen zu einem berufsbegleitenden Qualitätsmanagement Studium, zum Beispiel als Abendstudium oder Fernstudium? Nachfolgend finden Sie alle relevanten Infos: Wir listen zahlreiche Studienmöglichkeiten auf und haben einen Überblick, welche Studieninhalte im Abend- oder Fernstudium Qualitätsmanagement vermittelt werden.

Qualitätsmanagement, auch QM genannt, ist nichts anderes, als sich mit der Erfüllung von Anforderungen zu beschäftigen. Wie die Anforderungen aussehen und wie genau das Qualitätsmanagement aussieht, kann in jedem Unternehmen anders sein. Welche Regeln gibt es? Wer ist für was zuständig und werden diese Zuständigkeiten eingehalten? Laufen die internen Prozesse oder auch Prozesse mit den Kunden zufriedenstellend? Was kann verbessert werden?

Qualitätsmanager müssen analytische und konzeptionelle Fähigkeiten mitbringen und über ein gutes Maß an Durchsetzungsvermögen verfügen. Und vor allem müssen sie sich natürlich bestens in den zahlreichen Normen und Anforderungen auskennen. Wie es der Name Qualitätsmanagement schon sagt, ist aber auch ein gewisses Qualitätsbewusstsein sowie Gewissenhaftigkeit unerlässlich für die Arbeit in diesem Bereich.

Ein berufsbegleitendes Studium kann der Wegbereiter für eine dauerhafte Karriere im Qualitätsmanagement sein. Für alle, die bereits im Berufsleben stehen und ihre Kompetenzen erweitern wollen oder sich einem neuen Bereich innerhalb des Unternehmens zuwenden wollen, gibt es einige spezialisierte Abend- und Fernstudiengänge, die es ermöglichen, nebenberuflich zu studieren.

Studientipp

Sponsored
IUBH Orientierungsstudium Logo

Du bist Dir noch nicht sicher, was Du wo studieren willst?

Dann probiere es einfach erst einmal 12 Monate kostenlos aus!

Beim Orientierungsstudium der IUBH hast Du die freie Wahl aus verschiedenen Fachrichtungen, kannst in viele Bereiche reinschnuppern und so das richtige Studium für Dich finden.

Qualitätsmanagement: Studiengänge und Infos

Passende Hochschule finden

Sie suchen konkret ein berufsbegleitendes Studium im Qualitätsmanagement? Dann wird Ihnen unsere Datenbank weiterhelfen. Zur besseren Übersichtlichkeit haben wir die Studiengänge vorsortiert in berufsbegleitendes Präsenzstudium, Fernstudium sowie in nicht-akademische Lehrgänge.

Qualitätsmanagement Fernstudium

Es gibt in Deutschland nicht allzu viele berufsbegleitende Qualitätsmanagement-Studienangebote. Dementsprechend ist auch die Auswahl im Fernstudium nicht besonders groß:

Qualitätsmanagement als berufsbegleitendes Präsenzstudium

Wer sich für ein Abend- oder Wochenendstudium entscheidet, hat etwas mehr Auswahl. Man sollte allerdings optimalerweise nicht am anderen Ende Deutschlands wohnen, da der Besuch der Präsenzveranstaltung sonst zu sehr viel Aufwand führt.

Qualitätsmanagement als nicht-akademische Weiterbildung

Nicht immer muss es direkt ein Qualitätsmanagement Fernstudium oder Abendstudium sein. Wer Basiswissen in diesem Bereich erlangen will, ist möglicherweise auch mit einer Weiterbildung oder einem Lehrgang gut beraten.

Infos: Qualitätsmanagement berufsbegleitend studieren

Qualitätsmanagement ist ein wesentlicher Schlüssel zum Erhalt der Wettbewerbsfähigkeit: Es hilft, Fehler zu vermeiden, sichert die Kundenzufriedenheit, optimiert Produktionsprozesse und trägt dazu bei, Kosten zu senken. Um auf dem globalen Markt agieren zu können, sind viele Unternehmen zudem an die Erfüllung internationaler Qualitätsnormen (zum Beispiel ISO 9001) gebunden. Branchenübergreifend sind daher Experten gefragt, die Arbeitsabläufe qualitäts- und normgerecht gestalten. Das sind Aufgaben, die fundiertes Wissen voraussetzen.

Weiterbildung wird auf diesem Gebiet großgeschrieben und ist erforderlich, um etwa bei Normenänderungen mithalten zu können. So gibt es viele berufsbegleitende Studiengänge und andere Formate, die oftmals auch als Fernlehrgang absolviert werden können. Ein Großteil richtet sich an Menschen mit passender Erstausbildung bzw. Berufserfahrung.

Ein symbolisch gezeichnetes Textdokument, auf dem unten rechts ein Haken zu erkennen ist

Voraussetzungen

Für den Bachelor Qualitätsmanagement benötigen Sie entweder das Abitur bzw. Fachabitur oder Sie gehen den Zugangsweg über die berufliche Qualifikation (mehr Infos dazu finden Sie in unserem Artikel "Berufsbegleitendes Studium ohne Abitur") . Dazu gehört zum Beispiel eine Ausbildung mit drei Jahren Berufserfahrung im Anschluss oder eine Aufstiegsfortbildung. Das Angebot für berufsbegleitende Bachelorstudiengänge im Qualitätsmanagement ist aber sehr überschaubar. Denn die meisten berufsbegleitenden Qualitätsmanagement Studiengänge enden mit dem Master - dafür wird dann ein erster akademischer Abschluss erwartet.

Zu den persönlichen Voraussetzungen zählen wir vor allem Durchhaltevermögen und Stressresistenz. So ein nebenberufliches Fernstudium oder Abendstudium ist recht zeitintensiv (wie auch in unseren Erfahrungsberichten erzählt wird) und nicht mal „eben so“ nebenbei zu absolvieren. Sie sollten dafür etwa 15 bis 20 Stunden pro Woche einplanen. Für das Qualitätsmanagement sollten Sie über ein strategisches Denken verfügen und ein gutes Maß an Qualitätsbewusstsein mitbringen.

Eine symbolisch gezeichnete Hand hält einen Geldsack

Kosten

Die Kosten für das Fernstudium oder Präsenzstudium kann man nicht hundertprozentig konkret beziffern, da die Studiengebühren der Hochschulen einfach zu unterschiedlich sind. Außerdem unterscheiden sich die Kosten auch noch einmal zwischen akademischen Studiengängen und nicht-akademischen Weiterbildungen oder Lehrgängen.

Im Schnitt werden für ein akademisches Studium zwischen 8.000 und 14.000 Euro fällig. Für einen nicht-akademischen Lehrgang können Sie mit Kosten von 300 Euro bis 3.000 Euro rechnen.

Dazu können noch Reise- und Übernachtungskosten kommen, sofern Sie sich für ein Fernstudium entscheiden. Außerdem erheben viele Hochschulen zusätzliche Gebühren für die Immatrikulation oder Prüfungen. Diese Kostenpunkte sollten Sie im Hinterkopf behalten und sich bei den Hochschulen informieren. Eine Übersicht aller Kosten finden Sie hier:

Kosten für ein berufsbegleitendes Studium

Ein symbolisch gezeichnetes Buch, welches aufgeschlagen ist und in das ein Stift schreibt

Studieninhalte

Was lernt man im Studium? Je nach Fach tatsächlich unterschiedliche Inhalte. Zum einen gibt es die generalistischen Studiengänge in Qualitätsmanagement, deren typische Inhalte von verschiedenen Hochschulen wir beispielhaft zusammengesammelt haben:

  • Projektmanagement
  • Betriebswirtschaftslehre
  • Qualitätsplanung und Qualitätslenkung
  • Marketing
  • Qualitätsaudit und Produkthaftung
  • Finanzmanagement und Accounting
  • Wirtschaftsrecht
  • Statistische Methoden der Qualitätssicherung
  • Moderne Qualitätstechniken

Aber es gibt auch Qualitätsmanagement Studiengänge mit besondern Schwerpunkten und hier sind auch die Inhalte spezieller als in einem generalistischen Studium. Schwerpunkte sind zum Beispiel:

  • Nachhaltigkeit
  • Gesundheit
  • Labor
  • Umwelt
  • Hauswirtschaft
  • Fertigungsprozesse

Bitte bedenken Sie: Je nach Bildungseinrichtung können sich Lehrplan und Studienstruktur auch anders gestalten. Es ist daher wichtig, einen Blick in den Studienverlaufsplan zu werfen.

Wussten Sie, dass ...

... das Fachgebiet Qualitätswissenschaft der TU Berlin eine App zum Lernen herausgebracht hat? „Quality Quiz“ gibt es bei Google Play und im AppStore.

... manche der Studiengänge integrierte Lehrgänge beinhalten, zum Beispiel zum anerkannten Qualitätsbeauftragten?

... nur 25 % der Qualitätsmanager weniger als 39.000 Euro verdienen und 75 % mehr als 65.000 Euro?

Fernstudium oder berufsbegleitendes Präsenzstudium?

Für welche Art des berufsbegleitenden Qualitätsmanagement Studium Sie sich entscheiden, liegt bei Ihnen. Das Studienangebot ist nicht riesig, aber Sie haben dennoch die Wahl zwischen den beiden typischen Studienformen:

Ein Fernstudium bietet Ihnen eine große Flexibilität, was Zeit und Ort angeht. Da Sie beim Lernen sozusagen auf sich alleine gestellt sind und selbstständig mit dem Material arbeiten, das Sie von der Fernhochschule erhalten, sind Sie Ihr eigener Herr. Für ein Fernstudium sollten Sie deswegen auch Motivation, Disziplin und Durchhaltevermögen mitbringen. Vor allem aber sollten Sie, salopp gesagt, Ihren Hintern allein zum Lernen hochbekommen, da es keinen unmittelbaren Kontakt zu Dozenten und Kommilitonen gibt.

Wenn Ihnen genau das schwerfällt, dann eignet sich gegebenenfalls ein berufsbegleitendes Präsenzstudium besser für Sie. Bei dieser Studienform sind Sie zwar weniger flexibel, dafür können aber Verbindlichkeiten hilfreich beim Lernen sein. Sie besuchen zu festen Zeiten, in der Regel abends oder am Wochenende, den Unterricht an der Hochschule.

Weitere Infos zu den Unterschieden von Präsenz- und Fernstudium finden Sie in unserem ausführlichen Artikel.

Hier finden Sie zahlreiche nebenberufliche Studiengänge im Bereich Qualitätsmanagement, die es in Deutschland gibt. Sie können nach Fernstudium oder berufsbegleitendem Präsenzstudium sortieren. Ein Vergleich der verschiedenen Angebote lohnt sich in jedem Fall, schließlich wollen Sie ja das beste Angebot für sich finden.

Nicht das richtige gefunden?

Wir haben auch noch Infos zu thematisch passenden Alternativen. Vielleicht sind diese nebenberuflichen Studiengänge auch eine Option?

Den Komplettüberblick zahlreicher berufsbegleitenden Studiengänge in Deutschland finden Sie in unserer

Hochschuldatenbank

War dieser Text hilfreich für Sie?

4,33 /5 (Abstimmungen: 12)

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de