Risk- & Compliance Management:
Fernstudium & berufsbegleitendes Studium

Suchen Sie seriöse Informationen zu einem berufsbegleitenden Studium im Bereich Risiko- & Compliance Management, zum Beispiel als Abendstudium oder Fernstudium? Wir listen alle Studienmöglichkeiten auf und haben zudem einen Überblick, welche Studieninhalte im Abend- oder Fernstudium Compliance vermittelt werden.

Governance, Risk & Compliance sind unverzichtbar für eine erfolgreiche Unternehmensführung und -entwicklungen. In den letzten Jahren haben sich das Risiko- und vor allem das Compliance Management stark gewandelt. Der VW-Abgasbetrug oder der Bestechungsskandal bei Siemens haben nicht nur den großen Weltkonzernen gezeigt, dass Vorschriften, Regeln und Standards elementar sind. Die Unternehmen haben daher in den vergangenen Jahren ihre Risikomanagement-, Compliance- und Governance-Systeme entsprechend anpassen müssen.

Dementsprechend ist auch der Bedarf an Risikomanagern und Compliance Officern gestiegen. Verschiedene Hochschulen haben darauf reagiert und bieten sowohl als Fernstudium als auch als Abendstudium bzw. Wochenendstudium verschiedene berufsbegleitende Master-Studiengänge an.

Hochschultipp

Hochschule Fresenius Logo

Wirtschaftsforensik heißt der neue berufsbegleitende Studiengang der HS Fresenius. Inhalte reichen von BWL über IT bis Kriminalistik - Details hält das Infomaterial bereit.

Infomaterial anfordern

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

* Pflichtfelder

Compliance, Risk, Governance:
Gerüstet für die Krise

Passende Hochschulen finden

Das Angebot im Bereich Sicherheitstechnik ist bisher überschaubar. Wir haben verschiedene berufsbegleitende Studiengänge für Sie recherchiert und nach verschiedenen Kategorien für Sie sortiert.

Risiko- & Compliance Management Fernstudium

Wenn Sie unabhängig von wöchentlichen Vorlesungsterminen sein möchten und sich zutrauen, sich das meiste in Eigenregie aus den Unterlagen beizubringen, ist ein Fernstudium die richtige Wahl.

Risiko- & Compliance Management als berufsbegleitendes Präsenzstudium

Da einige der passenden Studiengänge als MBA-Studium konzipiert sind, überwiegt der Anteil der Präsenzstudiengänge. Nachfolgend finden Sie die Studienmöglichkeiten, die vor allem auf Seminare und Vorlesungen am Abend oder an Wochenenden ausgerichtet sind.

Risiko- & Compliance Management berufsbegleitend: Voraussetzungen, Kosten, Studieninhalte

Unternehmen gehen jeden Tag Risiken ein oder stehen vor der Entscheidung, ob Sie diese eingehen wollen und können. Ziel eines Unternehmens ist es daher, ein System zu schaffen, das es ermöglicht, sinnvolle unternehmerische Entscheidungen zu treffen. Die Aufgabe von Risiko- und Compliance Managern findet genau hier ihre Kernkompetenz. Sie sind dafür verantwortlich, Risiken zu erkennen und zu steuern. Zudem findet ihr Handeln unter Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen sowie regulatorischer und ethischer Standards statt (Compliance).

Ein berufsbegleitendes Studium Risiko- und Compliance Management wird derzeit nur als Masterstudium angeboten und dient der optimalen und qualifizierten Weiterbildung und Spezialisierung von berufserfahrenen Managern.

Voraussetzungen

Berufserfahrung kann in diesem Bereich nicht schaden, zumal manche Hochschulen ohnehin ein paar Jahre passende Berufstätigkeit voraussetzen. Dazu kommt für die Master-Studiengänge ein erster Studienabschluss, optimalerweise in einem wirtschaftswissenschaftlichen Studiengang. Es gibt sogar Hochschulen, die gewisse Mathematikkenntnisse verlangen. Das ist aber die Ausnahme.

Als persönliche Voraussetzungen sind (Selbst-)Motivationsfähigkeit, Durchhaltevermögen und Stressresistenz zu empfehlen. Wer neben dem Beruf noch ein Studium absolviert, wird das ein oder andere Mal an seine Belastungsgrenzen stoßen. Einen Überblick über sämtliche Voraussetzungen fürs berufsbegleitende Studium haben wir in einem ausführlichen Artikel für Sie zusammengestellt.

Kosten

Mit einem Fernstudium oder Abendstudium in den Bereichen Compliance, Risikomanagement oder auch Corporate Governance entscheidet man sich für eines der teureren berufsbegleitenden Studienprogramme. Je nach Abschluss (Master oder MBA) liegen die Studiengebühren zwischen 16.000 und 25.000 Euro.

Das ist in der Tat keine Kleinigkeit, je nach Studienform kommen möglicherweise noch Kosten oben drauf, beispielsweise Reise- und Übernachtungskosten, wenn es sich um ein Fernstudium handelt. Einen Gesamtüberblick zu dem, was Sie an Kosten erwarten kann, haben wir für Sie in unserem Artikel "Was kostet ein berufsbegleitendes Studium" zusammengestellt.

Wenn Sie sich außerdem über Finanzierungsmöglichkeiten informieren möchten, finden Sie auch dazu verschiedene Ratgeberartikel.

Kosten und Finanzierung

Studieninhalte

Im Risiko- & Compliance Studium lernen Sie, Risiken und Probleme nicht nur fachspezifisch zu betrachten, sondern immer den Gesamtnutzen für das Unternehmen zu optimieren. Gleichzeitig gilt es, weitere Risiken und Schwierigkeiten vom Unternehmen abzuwenden. Inhalte des berufsbegleitenden Masterstudiums sind unter anderem:

  • Risiko- und Compliance in Unternehmensleitung und Finanzen
  • Risiko- und Compliance in operativen Abteilungen
  • Managementsysteme
  • Risikomanagement im Bereich Personal
  • Krisen- und Sanierungsmanagement

Das Studium schließt mit der Master- bzw. MBA-Thesis ab.

Wussten Sie, dass ...

… es eine Regierungskommission gibt, die Standards guter Unternehmensführung im Deutschen Corporate Governance Kodex festhält?

… Risikomanagement nach der Norm ISO 31000: 2009 eine Führungsaufgabe ist?

… eine PwC-Studie gezeigt hat, dass Unternehmen noch zu stark auf Einzelrisiken fokussieren und dabei das Risikoumfeld insgesamt aus dem Blick verlieren?

Fernstudium oder berufsbegleitendes Präsenzstudium?

Unsere Studiengangs-Datenbank bietet einen Überblick aller Hochschulen, die einen berufsbegleitenden Studiengang im Bereich Risiko- und Compliance Management anbieten. Grundsätzlich haben Sie dabei die Wahl zwischen zwei berufsbegleitenden Studienformen:

1. Fernstudium
2. Präsenzstudium

Sollten Sie noch unsicher sein, welche Variante die richtige Wahl ist, werfen Sie einen Blick in unseren Artikel zu den Unterschieden der verschiedenen Studienformen. Dort finden Sie noch einmal die Erklärung, was die Merkmale von Fernstudium und Abendstudium sind. Letztendlich geht es für Sie persönlich um die Frage, ob Sie besser alleine und in Eigenregie lernen können, wie es bei einem Fernstudium der Fall wäre, oder doch eher der Lerntyp sind, der Verbindlichkeiten in Form von Anwesenheitspflicht im Unterricht benötigt.

Speziell zum berufsbegleitenden Studium im Bereich Risiko/ Compliance: Bachelor-Studiengänge werden Sie vergebens suchen. Dieser Bereich ist so speziell, dass es nur weiterführende Master gibt. Wenn Sie noch keinen Bachelor haben, sich aber auf diesen Bereich spezialisieren wollen, sollten Sie in die berufsbegleitenden BWL Studiengänge schauen und die Schwerpunkte der jeweiligen Studienprogramme recherchieren.

Hier finden Sie zahlreiche nebenberuflichen Studiengänge im Bereich Risiko- & Compliance Management, die es in Deutschland gibt. Nehmen Sie sich ruhig Zeit, um die Studiengänge miteinander zu vergleichen, damit Sie das für Sie beste Studium finden.

Nicht das Richtige gefunden?

Wir haben auch Infos zu thematisch passenden Alternativen. Vielleicht sind diese nebenberuflichen Studiengänge auch eine Option?

Den Komplettüberblick aller berufsbegleitenden Studiengänge in Deutschland finden Sie in unserer

Hochschuldatenbank

War dieser Text hilfreich für Sie?

3,78 /5 (Abstimmungen: 9)

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de