Pflegemanagement Fernstudium

Pflegemanagement kann man an vielen Hochschulen als Fernstudium studieren. Ob Bachelor oder Master – beides ist möglich. Wir informieren Sie über dieses besondere Studienmodell, was Sie im Pflegemanagement Fernstudium erwartet und wer es anbietet.

Das Pflegemanagement Fernstudium in Kürze

Pflegemanagement-Fernstudiengänge richten sich vor allem an Personen, die bereits in der Pflege berufstätig sind, sei es in der Gesundheits- und Krankenpflege, in der Kinderkrankenpflege oder Altenpflege. Sie stehen jedoch auch Interessierten offen, die sich beruflich neu orientieren möchten bzw. gerade erst in der Pflege angefangen haben zu arbeiten. Für beide Zielgruppen gilt: Das Fernstudium ermöglicht die Vereinbarung von Studium und Beruf. Eine Aufgabe des Berufes, um zu studieren, ist nicht nötig. Ganz im Gegenteil: Das Fernstudium passt sich ideal an die Lebensumstände der Studierenden an.

Es gibt in erster Linie Bachelorangebote, aber es finden sich auch ausreichend Master in den Studienprogrammen der (Fern-)Hochschulen. Sie alle haben gemein, dass sie die Studierenden auf Leitungspositionen in Pflegeeinrichtungen vorbereiten.

Die größtenteils betriebswirtschaftlich basierten Inhalte werden im Selbststudium erarbeitet. Das heißt: Wie schnell Sie studieren, hängt von Ihrer ganz persönlichen Studienleistung und Zeitplanung ab. Sollte es beruflich zeitlich mal eng werden, können Sie eine Prüfung verschieben oder die Studienzeit um ein Semester verlängern.

Mit dem Abschluss ergeben sich neue berufliche Möglichkeiten. Wer einen Bachelor oder Master vorweisen kann, ist für Stellen mit Mitarbeiterverantwortung qualifiziert. Der Fernstudienabschluss hat die gleiche Wertigkeit wie jeder andere Bachelor oder Master auch – Sie müssen sich also keine Sorgen um die Anerkennung des Fernstudiums machen.

Tipp: Eine Alternative zum Fernstudium Pflegemanagement stellt das Fernstudium Gesundheitsmanagement dar, das sich nicht nur mit dem betriebswirtschaftlichen Alltag in Pflegeeinrichtungen beschäftigt, sondern generalistischer auf Unternehmen und Einrichtungen der gesamten Gesundheitsbranche eingestellt ist.

Buchtipp

Cover E-Book: Frau sitzt am Schreibtisch und lernt

Alles, was Sie über ein berufsbegleitendes Studium wissen müssen - jetzt als E-Book downloaden!

Und nun ganz ausführlich ...

Passende Fernhochschulen und Anbieter

Bevor wir Ihnen das Pflegemanagement Fernstudium im Detail erläutern, listen wir Ihnen hier passende (Fern-)Hochschulen für Ihr Studienvorhaben.

Alternativ: Berufsbegleitende Präsenzstudiengänge

Wenn Ihnen zeitliche und räumliche Flexibilität weniger wichtig sind, schauen Sie sich auch die berufsbegleitenden Präsenzstudiengänge genauer an (Abendstudium, Wochenendstudium und Co.).

Wenn´s nicht akademisch sein muss …

Ein akademischer Abschluss (Bachelor oder Master) ist zwar besonders wertvoll, aber auch eine nicht-akademische Weiterbildung kann zum Ziel führen. Deshalb listen wir Ihnen hier noch einige Pflegemanagement-Lehrgänge.

Das Pflegemanagement Fernstudium im Detail

Voraussetzungen: Welche Kriterien müssen Pflegemanagement-Fernstudierende erfüllen?

Abschluss

Um sich an einer Fernhochschule für einen Bachelor in Pflegemanagement einschreiben zu können, müssen Sie die

  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder
  • Fachgebundene Hochschulreife

vorweisen. Jedoch ist auch eine Zulassung ohne höheren Schulabschluss möglich. Alternativ können Sie auch zugelassen werden, wenn Sie

  • einen Meisterbrief oder eine Aufstiegsfortbildung nachweisen können oder
  • eine mind. zweijährige Berufsausbildung mit anschließender dreijähriger Berufserfahrung haben.

Für die Zulassung ohne (Fach-)Abitur informieren Sie sich bitte im Zweifel direkt bei Ihrem Wunschanbieter, da je nach Anbieter und Bundesland ggf. weitere Regelungen greifen. Ein verpflichtendes Beratungsgespräch, eine weitere Zulassungsprüfung oder eine Probestudium-Regelung sind mögliche zusätzliche Bedingungen für ein Pflegemanagement Fernstudium. Mehr zum Thema:

Fernstudium ohne Abitur

Berufserfahrung

Beachten Sie außerdem, dass Sie je nach Anbieter erste Praxiserfahrung in einer Pflegeeinrichtung gesammelt haben sollten. Die Anforderungen reichen von mehreren Wochen Grundpraktikum bis zu einer abgeschlossenen Berufsausbildung in einem anerkannten Pflegeberuf.

Beispiele: An der Hamburger Fernhochschule (HFH) wird für den Bachelor Pflegemanagement die erforderliche Praxiserfahrung mit 13 Wochen angegeben, an der Hochschule Jena ist im Fernstudium Pflege/Pflegeleitung eine Ausbildung als Gesundheits- und Krankenpfleger/-in, Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/-in, Hebamme/Entbindungspfleger oder Altenpfleger/-in ein Zulassungskriterium.

Sehr selten: Numerus Clausus (NC)

Die wenigsten Pflegemanagement-Fernstudiengänge sind zulassungsbeschränkt, das heißt, es gibt keine bestimmte Anzahl an freien Studienplätzen. Schließlich findet das Fernstudium nahezu ausschließlich online statt. Um Ihre Abschlussnote im (Fach-)Abi brauchen Sie sich also gar nicht zu kümmern. Solange Sie alle weiteren Kriterien erfüllen, steht dem Fernstudium nichts mehr im Wege.

Ausnahmen gibt es jedoch: So sind die Studienplätze an der Hochschule Jena auch im Fernstudium beschränkt, da hier einige Präsenzveranstaltungen vorgesehen sind. Damit hier alle Fernstudierenden teilnehmen können, muss die Zulassung beschränkt werden.

Zulassung zum Master

Wer bereits einen Bachelor (oder einen gleichwertigen akademischen Abschluss) hat, kann sich für einen Platz im Fernstudienmaster Pflegemanagement bewerben. Dieser sollte aus dem Bereich Pflege, Therapie oder Gesundheit kommen. Wer sich nicht sicher ist, ob die fachliche Nähe seines Abschlusses ausreichend ist, kann sich dazu bei den jeweiligen Studienberatungen erkundigen. Denn teilweise kann fehlende fachliche Nähe durch weitere Leistungen (bisherige berufliche Stellung, Thema der Abschlussarbeit oder ähnliches) ausgeglichen werden.

Je nach Hochschule wird außerdem eine Mindest-Abschlussnote verlangt, zum Beispiel ein "gut" oder "2,5".

Je nach Bewerbungsprozess kann auch ein Motivationsschreiben verlangt werden. Ein solches Schreiben ist ein Bewerbungsschreiben, das darstellen soll, warum Sie das Studium machen wollen und welche Ziele Sie damit verfolgen.

Eine abgeschlossene pflegerische Ausbildung ist nicht zwingend erforderlich, aber ratsam. Diese ist jedoch bei den meisten Bewerbern für ein Masterfernstudium in Pflegemanagement bereits vorhanden.

Dauer: Wie lange dauert ein Pflegemanagement Fernstudium?

Bis zum Bachelorabschluss sollten Sie mindestens die Regelstudienzeit von 6 oder 7 Semestern einplanen. In dieser erreichen Sie (je nach Hochschule) 180 bzw. 210 ECTS. Einige Fernhochschulen geben die Regelstudienzeit auch in Monaten an, z.B. 36 oder 48 Monate. Das liegt daran, dass Sie ein Fernstudium hier jederzeit beginnen können und es kein klassisches Sommer- oder Wintersemester gibt.

Entscheiden Sie sich für einen Master sollten Sie mit etwa 4 - 5 Semestern rechnen.

Aber Achtung! Es handelt sich hier um die Regelstudienzeit. Diese einzuhalten ist zwar auch im Fernstudium realistisch, kalkuliert aber keine unvorhergesehenen Verzögerungen ein. Sollten Sie mal ein Semester lang wenig zum Studieren kommen, sei es aus privaten oder beruflichen Gründen, kann sich das Fernstudium schnell mal verlängern.

Eine Verlängerung der Studienzeit ist jedoch überhaupt kein Problem. Schließlich sind Fernstudiengänge an sich auf Flexibilität ausgelegt. Eine kostenlose Verlängerung der Studienzeit ist fast immer möglich, zumindest für einige Semester.

Kurz gefasst: Für einen Bachelor brauchen Sie je nach Hochschule drei bis vier Jahre. Planen Sie aber lieber von Beginn an etwas Puffer ein. Zumindest dann, wenn Sie während des Fernstudiums Vollzeit arbeiten und keine Möglichkeit haben, die Arbeitszeit zu reduzieren.

Anrechnung von Berufserfahrung als Studienleistung

Sie haben bereits eine pflegerische Ausbildung absolviert? Dann können Sie sich diese Berufserfahrung als Studienleistung anrechnen lassen. Das kann ein einzelnes Modul oder ein ganzes Studienjahr sein – je nach Hochschule. Wenn Ihnen die Verkürzung der Fernstudienzeit besonders wichtig ist, vergleichen Sie die unterschiedlichen Fernstudiengänge ganz genau.

Arbeitsaufwand: 15 - 20 Stunden Lernzeit pro Woche

Dass ein Pflegemanagement Fernstudium eine tolle Option ist, um der Karriere zu neuem Aufschwung zu verhelfen, ist klar. Aber die Studienzeit ist auch nicht immer ein Zuckerschlecken. Sie sollten mit 15 - 20 Stunden Lernzeit wöchentlich kalkulieren. Das ist eine ganze Menge und erlaubt nur wenige ganz freie Feierabende. In unserem Artikel Zeitaufwand für ein berufsbegleitendes Studium lassen wir Absolventen zu Wort kommen, die von Ihren Erfahrungen mit dem Zeitaufwand berichten.

Ablauf: So ist das Pflegemanagement Fernstudium organisiert

Studienbeginn: Fast immer möglich

Ein großer Vorteil des Fernstudienmodells ist der jederzeit mögliche Einstieg. Sie brauchen also nicht auf den Semesterstart warten, sondern können ganzjährig mit dem Studium beginnen. Das ist zumindest bei den Fernhochschulen der Fall, die ausschließlich Fernstudiengänge anbieten. Sollten Sie sich für ein Pflegemanagement Fernstudium an einer Fachhochschule entscheiden, die überwiegend Vollzeitangebote hat, kann es sein, dass der Einstieg semesterweise oder sogar nur einmal pro Jahr möglich ist.

Informieren Sie sich also frühzeitig, um nicht doch eine Bewerbungsfrist zu verpassen.

Studienverlauf: Sie lernen vor allem im Selbststudium

Das größte Merkmal eines Fernstudiums ist das Selbststudium. Sie sind gefordert sich die Pflegemanagement-Inhalte selbst beizubringen. Alle notwendigen Unterrichtsmaterialien werden Ihnen zur Verfügung gestellt.

Je nach Anbieter erhalten Sie entweder sogenannte Studienbriefe per Post zugesandt oder online – im Zweifel sogar beides. Denn in Zeiten von E-Learning ist der Zugang zu einem Onlinecampus nicht nur zeitgemäß, sondern äußerst praktisch. Sie können sich von einer Plattform Lehrmaterial runterladen, aber auch an Webinaren (Online-Seminare) und Video-Tutorials teilnehmen. Auch das Einsenden von Übungsblättern oder Hausarbeiten ist hierüber möglich. Selbst die Kommunikation mit Dozenten kann über einen professionellen Onlinecampus stattfinden, z.B. via Chat oder Nachrichtenfunktion.

Von Modul zu Modul zur nächsten Prüfung

Die Studieninhalte sind in thematische Module eingeteilt und bauen in der Regel aufeinander auf. Wie viele Module es gibt, richtet sich nach der Organisation der (Fern-)Hochschule. Sie alle haben jedoch gemein, dass ein Modul dann als abgeschlossen gilt, wenn Sie eine Prüfung dazu erfolgreich bestanden haben. Haben Sie alle Module abgeschlossen, steht am Ende des Studiums das Verfassen der Abschlussarbeit an ("Thesis").

Eine Prüfung kann eine eingereichte Hausarbeit oder eine geschriebene Klausur sein. Sogar eine mündliche Prüfung ist teilweise möglich.

Wenige oder gar keine Präsenzzeiten

Das Pflegemanagement Fernstudium kann als reines Onlinestudium organisiert sein oder ein paar Präsenzveranstaltungen pro Semester vorsehen. Diese sind jedoch noch nicht mal immer verpflichtend, sondern optional.

Selbst wenn Präsenzen erforderlich sind: Besonders die Fernhochschulen haben Studienzentren in ganz Deutschland. Wohnen Sie also in München, machen ein Fernstudium bei einem Hamburger Anbieter, müssen Sie für eine Klausur oder ein Seminar nicht durch die ganze Republik fahren. Mit großer Wahrscheinlichkeit ist ein Studienzentrum fast um die Ecke.

Studieninhalte: Das lernen Sie im Pflegemanagement Fernstudium

Was muss ein Pflegemanager können? Nun, im Pflegemanagement kommt es auf betriebswirtschaftliche und planerische Expertise an. Im Vordergrund stehen deshalb BWL-Inhalte, Rechtsgrundlagen und Managementwissen neben allgemeinen pflegewissenschaftlichen Inhalten. Es geht aber auch in Spezialbereiche der Pflege rein, zum Beispiel die Pflegepädagogik, die Palliativpflege oder Ethik.

Das erforderliche Know-how wird Ihnen in Modulen mit je unterschiedlichen Schwerpunkten vermittelt.

Würfel mit MedizinsymbolenTypische Module sind:

  • Grundlagen der Pflege
  • Allgemeine Betriebswirtschaftslehre
  • Volkswirtschaftslehre
  • Gesundheitsökonomie und Gesundheitspolitik/Sozialpolitik
  • Finanzierungs- und Abrechnungssysteme
  • Pflegewissenschaften, Gesundheitswissenschaften und Prävention
  • Pflegerecht, Recht im Gesundheitswesen
  • Ethik
  • Palliativpflege
  • Case Management
  • Qualitätsmanagement
  • Personalmanagement
  • Rechnungswesen und Bilanzierung
  • Pflegecontrolling
  • Statistik
  • Pflegepädagogik
  • Marketing
  • Projektmanagement
  • Wissenschaftliches Arbeiten 

Spezialisierung wählen

Passen Sie das Fernstudium individuell an! Neben den Standardmodulen, die alle Fernstudierenden ableisten müssen, haben Sie außerdem die Möglichkeit anhand von Spezialisierungen das Fernstudium auf Ihre eigenen Bedürfnisse noch stärker anzupassen. Die Wahl von Spezialisierungsmodulen ist im Bachelor in der Regel im 5. und 6. Semester vorgesehen.

Welche Spezialisierungen angeboten werden, ist von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich. Mögliche Themen sind: 

  • Gesundheitsökonomie
  • Ambulante Kranken- und Altenpflege
  • Stationäre Kranken- und Altenpflege
  • Heilerziehungspflege
  • Krankenhausmanagement
  • Leadership
  • Projektmanagement
  • (Online-)Marketing
  • Gerontologie
  • Pflegepädagogik 

Handlungskompetenz

Die Vermittlung von Handlungskompetenz spielt auch im Fernstudium eine große Rolle. So sind alle theoretischen Inhalte praxisnah gestaltet, um sie optimal auf die Berufswirklichkeit als Pflegemanager vorzubereiten. Des Weiteren sehen manche Anbieter sogar ein Praktikum innerhalb des Fernstudiums vor, das im Pflegemanagement abgeleistet werden muss. Wer bereits im Pflegemanagement tätig ist, muss natürlich kein Praktikum machen, sondern kann seine aktuelle Tätigkeit anrechnen lassen.

Kosten: Wie teuer ist das Pflegemanagement Fernstudium?

Bachelor

AnbieterFernstudiengangEinzelkostenGesamtkosten
Hamburger Fernhochschule (HFH)B.A. Pflegemanagement 270 Euro/Monat
zzgl. Prüfungsgebühr Abschlussarbeit 490 Euro
11.830 Euro
IUBH FernstudiumB.A. Pflegemanagement329 Euro/Monat - 36 Monate Studienzeit
259 Euro/Monat - 48 Monate Studienzeit
179 Euro/Monat - 72 Monate Studienzeit
12.343 - 13.387 Euro
Apollon Hochschule der GesundheitswirtschaftB.A. Pflegemanagement318 Euro/Monat - 36 Monate Studienzeit 254 Euro/Monat - 48 Monate Studienzeit 11.448 - 12.192 Euro
Hochschule JenaB.Sc. Pflege / Pflegeleitung345 Euro/Semester
+ einmalig 15 Euro
1.740 - 3.120 Euro

Master

AnbieterFernstudiengangEinzelkostenGesamtkosten
Hochschule MünsterM.A. Management in Pflege- und Gesundheitseinrichtungen285,74 Euro/Semester Semesterbeitrag für Studierendenwerk1.142,96 Euro
Hochschule JenaM.A. Pflegewissenschaft / Pflegemanagement345 Euro/Semester
+ einmalig 15 Euro
1.740 Euro

Anhand der Kostenbeispiele von aktuell angebotenen Pflegemanagement-Fernstudiengängen erkennen Sie schnell, dass die Gebühren unterschiedlich hoch sind. Während die Gesamtkosten bei Fernhochschulen in der Regel rund 12.000 Euro betragen, liegen die staatlichen Anbieter deutlich darunter.

Jedoch sollte der Preis nicht ausschlaggebend für Ihre Studienwahl sein. Warum? Nun, weil jeder Pflegemanagement-Fernstudienanbieter seine eigenen Vor- und Nachteile hat. Die Fernhochschulen verfügen über viele Studienzentren in ganz Deutschland und das Studium kann jederzeit aufgenommen werden. Des Weiteren sollten Sie bedenken, dass Sie Weiterbildungskosten für ein Fernstudium von der Steuer absetzen können. Bis zu 6.000 Euro jährlich können Sie geltend machen. Rechnen Sie also mal durch, wie viel Sie das Fernstudium am Ende tatsächlich kostet, bevor Sie aufgrund der auf den ersten Blick hoch erscheinenden Gesamtsumme zurückschrecken.

Karriere: Was bringt mir ein Pflegemanagement Fernstudium?

Mit einem akademischen Abschluss erhöhen sich die Aussichten auf eine Führungsposition und damit auch auf mehr Verantwortung, mehr Gehalt und mehr Abwechslung. Aber nicht nur das: Auch die Tätigkeiten an sich werden sich stark ändern, vor allem, wenn sie vor dem Fernstudium vorwiegend in der Bedside-Pflege tätig waren (wie es bei den meisten examinierten Pflegefachkräften der Fall ist).

Je nach Ambitionen, Arbeitgeber und konkreter Stelle ist eine Arbeit in der aktiven Pflege von Menschen auch mit Studienabschluss immer noch möglich, die Verlagerung hin zu administrativen Managementtätigkeiten aber realistisch. Wenn Sie sich komplett neu bewerben, intern oder extern bei einem anderen Arbeitgeber, ist es auch möglich, dass sie ab sofort nur noch verwalterisch-organisatorisch tätig sind.

Was machen Pflegemanager und wo werden Sie gebraucht?

Pflegemanager arbeiten an der Schnittstelle von Verwaltung und Pflege. Ob nun in stationären oder ambulanten Pflegeeinrichtungen, Krankenhäusern, Reha-Kliniken oder Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen – Sie können hier als Stationsleitung, Pflegedienstleitung oder in anderen Führungspositionen anfangen.

Des Weiteren sind auch Stellen im Case Management, der Pflegeberatung, im Qualitätsmanagement, der Pflegebegutachtung oder in der Pflegepädagogik eine Möglichkeit sich beruflich weiterzuentwickeln. Selbst Einrichtungen und Unternehmen, die nicht vorwiegend pflegerisch tätig sind, zum Beispiel Weiterbildner, Forschungsinstitute oder öffentliche Beratungsstellen setzen auf Absolventen von Pflegemanagement-Studiengängen.

Ist ein Fernstudium das Richtige für mich?

Maximale Flexibilität – das ist der entscheidende Vorteil eines Fernstudiums. Diese Freiheit verlangt jedoch Biss und Durchhaltevermögen. Schaffen Sie es, sich jeden Tag aufs Neue zu motivieren nach Feierabend noch zu lernen?

Pflegemanagement Student im HörsaalDie Alternative: Mit festen Präsenzzeiten studieren

Wer etwas mehr Struktur braucht, um am Ball zu bleiben, sollte ernsthaft darüber nachdenken, sich auch nach Abend- und Wochenendstudiengängen umzuschauen. Denn auch diese werden im Bereich Pflegemanagement für Berufstätige angeboten und sind auf die Bedürfnisse von Teilzeitstudierenden zugeschnitten. Der größte Unterschied zum Fernstudium besteht in der Organisation: Sie haben an festen Terminen Unterricht. Wenn Sie mehr über dieses Studienmodell erfahren möchten sowie herausfinden wollen, ob auch eine Hochschule in Ihrer Nähe ein berufsbegleitendes Präsenzstudium in Pflegemanagement anbieten, lesen Sie hier weiter:

Pflegemanagement berufsbegleitend

War dieser Text hilfreich für Sie?

5,00 /5 (Abstimmungen: 1)

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de