Druck- und Medientechnik – Fernstudium & berufsbegleitendes Studium

Suchen Sie seriöse Informationen zu einem berufsbegleitenden Drucktechnik oder Medientechnik Studium, z.B. als Abendstudium oder Fernstudium? Nachfolgend finden Sie alles, was Sie wissen müssen. Wir listen alle Studienmöglichkeiten auf und haben auch einen Überblick, welche Studieninhalte im Abend- oder Fernstudium Druck-/Medientechnik vermittelt werden.

Zeitungen, Zeitschriften, Magazine, Videos, Online-Medien, Broschüren und Anzeigenblätter – wohin man auch schaut, Medienerzeugnisse sind in allen Lebensbereichen zu finden. Entsprechend finden sich auch Studiengänge, die fit machen in der Medientechnologie, zum Beispiel im Druck oder der Audio-Produktion. Die Studiengänge heißen dann Media Production und Publishing, Audio Production oder Medienproduktion. Dazu kommen ingenieurwissenschaftlich ausgerichtete Studiengänge rund um Papiertechnologie, die für die Print-Medien-Branche ebenfalls interessant sind.

Die Alternative: Berufsbegleitende Weiterbildung zum Techniker

Ein Hinweis vorab, bevor es weiter geht mit ausführlichen Infos zu akademischen Studiengänge rund um Medientechnik. Wer bereit ist, auch etwas andere Wege zu gehen, kann eine Weiterbildung zum staatlich geprüften Techniker der Druck- und Medientechnik machen.

Wie auch bei anderen ingenieurwissenschaftlichen Studiengängen, ist der Techniker-Abschluss durchaus eine Alternative zum akademischen Abschluss, denn diese beiden Formate werden oft als (annähernd) gleichwertig dargestellt. Das Studium ist natürlich länger und damit umfassender, im Kern aber geht es um dieselben Inhalte.

Viele Fachschulen für Druck- und Medientechnik bieten die Weiterbildung auch in Teilzeit an, sodass sie berufsbegleitend möglich ist. In Teilzeit dauert die Studienzeit etwa vier Jahre. Voraussetzung ist eine passende berufliche Erstausbildung. Seiteneinsteiger können häufig ebenfalls aufgenommen werden, sofern sie eine mindestens fünfjährige einschlägige Berufspraxis nachweisen und eine Feststellungsprüfung an der Gutenbergschule absolvieren.

Druck- und Medientechnik:
Studiengänge und Infos

Fernstudium oder berufsbegleitendes Präsenzstudium?

Es gibt zwei unterschiedliche Möglichkeiten, in welcher Variante Sie im Bereich Medientechnik nebenberuflich studieren können:

1. als Fernstudium
2. als berufsbegleitendes Präsenzstudium

Wir listen nachfolgend getrennt die Studiengänge beider Varianten auf.

Wenn Sie sich erstmal generell einen Überblick über die Unterschiede von Fern- und Präsenzstudium machen wollen, empfehlen wir die komplette Gegenüberstellung beider Studienformen.

Medientechnik Fernstudium

Wer flexibel bleiben und zu Hause oder wo immer es gerade geht, lernen möchte, kann ein Fernstudium wählen. Leider gibt es nicht allzu viele Optionen.

Bachelor

Derzeit leider kein Angebot vorhanden.

Master/MBA

Derzeit leider kein Angebot vorhanden.

Medientechnik als berufsbegleitendes Präsenzstudium

Nach der Arbeit noch zur Hochschule - ein berufsbegleitendes Präsenzstudium funktioniert nach einem festen Zeitplan. Auch hier gibt es leider keine große Auswahl.

Medientechnik berufsbegleitend: Voraussetzungen, Kosten, Studieninhalte

Medientechnische Studiengänge befassen sich mit allen Facetten der Medienproduktion: Von der betriebswirtschaftlichen Konzeption bis hin zum gestalterischen Aspekt.

Natürlich sind nicht alle Studiengänge gleich: Einige befassen sich vorwiegend mit Printmedien, andere fokussieren auf Audioproduktionen und wieder andere stellen die digitale Medienwelt in den Vordergrund. Es ist also wichtig, dass Sie sich genau überlegen, welche Anforderungen Sie an die Studieninhalte stellen, um das beste Studium für sich zu finden.

Voraussetzungen

Neben einer kreativen Ader, Interesse an aktuellen Medienentwicklungen und ästhetischem Gespür, müssen Bewerber für einen Bachelor-Studiengang im Bereich Medientechnik die Hochschulzugangsberechtigung haben. Diese ist durch das Abitur oder Fachabitur gegeben. Aber auch beruflich Qualifizierte können das Studium aufnehmen. 

Für einen berufsbegleitenden Master sollte man ein passendes Erststudium vorweisen können. Je nach Hochschule und Studiengang werden auch 1-2 Jahre Berufserfahrung verlangt.

Kosten

Die Kosten für ein Studium hängen stark vom jeweiligen Anbieter ab. Studiengebühren betragen bei privaten Anbietern in der Regel mehrere hunderte Euro im Monat (zwischen 300 – 500 Euro sind üblich). Dazu können noch einmalige Immatrikulations- oder Prüfungsgebühren kommen.

Welche Kosten sonst noch so auf Sie warten, haben wir hier zusammengestellt.

Studieninhalte

Medienproduktion ist vielfältig – schließlich gibt es Print-, Online-, Audio- und audio-visuelle Medien.

Je nach fachlicher Ausrichtung des Studienangebots können zum Beispiel folgende Inhalte auf dem Lehrplan stehen:

  • Grundlagen der Medientechnik
  • Grundlagen der Akustik, E-Technik, Digitaltechnik
  • Grundlagen der Studiotechnik, Signalfluss, Mischpulte
  • Effektkunde
  • Mikrofon- und Lautsprechertechnik
  • Produktionstechniken
  • DVD Authoring
  • MIDI und Sequencing
  • Film- und Mehrkanalton
  • Rundfunk- und Fernsehtechnik
  • Digital Audio Editing
  • Musikgeschichte und Produktion
  • Wirtschaftsplanung und Management
  • Werbung und PR
  • Rechtsgrundlagen im Musikbusiness
  • Erstellen wissenschaftlicher Arbeiten
  • Grundlagen Kamera, Optik und Licht
  • Ästhetik und Gestaltung
  • Web-Programmierung
  • Multimedia-Anwendungen
  • 3D-Modellierung
  • Musikvideo
  • Kurzfilm
  • Doku/Reportage
  • Werbeproduktion
  • Management und marktwirtschaftliche Grundlagen

Hier finden Sie alle nebenberuflichen Studiengänge im Bereich Medientechnik, die es in Deutschland gibt. Sie können nach Fernstudium oder berufsbegleitendem Präsenzstudium sowie Abschlüssen sortieren.

2 Hochschulen und Akademien mit passendem Angebot

Nicht das Richtige gefunden?

Sie finden Medientechnik spannend, sind sich aber nicht sicher, ob es das Richtige für Ihre Karrierepläne ist? Wir haben in unserer Studiengangsübersicht mögliche Alternativen zu diesem Studiengang zusammengestellt. Dazu zählen unter anderem:

Den Komplettüberblick aller berufsbegleitenden Studiengänge in Deutschland finden Sie in unserer

Hochschuldatenbank

War dieser Text hilfreich für Sie?

5,00 /5 (Abstimmungen: 2)

Weiterempfehlen

Wenn Ihnen unser Angebot gefällt, freuen wir uns über eine Empfehlung!

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de