Wirtschaftsingenieurwesen Fernstudium: berufsbegleitend Wirtschaftsingenieur werden

Suchen Sie seriöse Informationen zu einem berufsbegleitenden Wirtschaftsingenieurwesen Studium, z.B. als Abendstudium oder Fernstudium? Nachfolgend finden Sie alles, was Sie wissen müssen. Wir listen alle Studienmöglichkeiten auf und geben einen Überblick, welche Studieninhalte im Abend- oder Fernstudium Wirtschaftsingenieur vermittelt werden.

Um die Prozesse in produzierenden Unternehmen zu optimieren, sind gleichermaßen technisches und betriebswirtschaftliches Know-how auf hohem Niveau erforderlich. Wirtschaftsingenieure erfüllen diese Anforderung und besetzen damit die herausfordernde Position an der Nahtstelle von Wirtschaft und Technik.

Daher sind sie am global bedeutenden Industriestandort Deutschland besonders gefragt. Sie nehmen unter anderem anspruchsvolle Tätigkeiten in den Bereichen Produktion/ Logistik, Einkauf, Vertrieb, Controlling und Projektmanagement wahr. Besonders Wirtschaftsingenieure dürfen sich auf einen aufregenden Karriereweg freuen. Denn dieser Studiengang ist nicht nur beliebt, sondern bietet seinen Absolventen auch abwechslungsreiche und branchenübergreifende Tätigkeitsbereiche. 

Dementsprechend sind auch Studiengänge im Bereich Wirtschaftsingenieurwesen in unserer Hochschullandschaft stark verbreitet – nicht nur als Vollzeitstudium, sondern auch berufsbegleitend als Fernstudium oder Abend- bzw. Teilzeitstudium.

Hochschultipp

Hochschule Fresenius onlineplus Logo

Die Hochschule Fresenius bietet WIng-Bachelor und -Master als flexibles Fernstudium. Schwerpunkte sind z.B. Digital Engineering oder Produktion und Fertigung. Alle Details finden Sie im Infomaterial.

Infomaterial anfordern

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

* Pflichtfelder

Wirtschaftsingenieurwesen:
Studiengänge und Infos

Wirtschaftsingenieurwesen als Fernstudium

Es gibt recht viele Fernstudienangebote des Wirtschaftsingenieurwesens. In unserer großen Hochschuldatenbank finden Sie mit Sicherheit auch einen Studiengang, der zu Ihren Vorstellungen passt! Nehmen Sie sich ruhig Zeit, die einzelnen Hochschulen und Fernstudiengänge miteinander zu vergleichen.

Wirtschaftsingenieurwesen als berufsbegleitendes Präsenzstudium

Wenn Sie lieber ein Abend- oder Wochenendstudium absolvieren möchten, finden Sie hier die passenden Studienmöglichkeiten:

Noch immer nicht fündig geworden? In unserer großen Hochschuldatenbank befinden sich zahlreiche Studiengänge und Hochschulen. Sicherlich ist auch etwas dabei, was zu Ihren Vorlieben & Interessen passt. Lassen Sie sich inspirieren von einer Vielzahl an Studienmöglichkeiten!

Zur Hochschuldatenbank

Wirtschaftsingenieurwesen Fernstudium & Abendstudium: Inhalte, Kosten & Co.

Wirtschaftsingenieurwesen gehört zu den beliebtesten Fächern in Deutschland. Die Kombination aus Technik und Betriebswirtschaft sowie die damit verbundenen vielfältigen Berufsmöglichkeiten locken viele Studieninteressenten an.

Wie Sie in der obigen Auflistung sehen konnten, gibt es die unterschiedlichsten Möglichkeiten, Wirtschaftsingenieurwesen berufsbegleitend zu studieren, ob als flexibles Fernstudium oder Präsenzstudium mit Unterrichtseinheiten abends und/oder am Wochenende. Zudem gibt es auch viele WING Studiengänge, die Schnittstellen zu anderen Fachbereichen oder direkt verschiedene Spezialisierungen integriert haben. Sie sollten sich daher ausführlich Zeit für die Recherche nehmen, um wirklich herauszufinden, welcher der zahlreichen Abend- und Fernstudiengänge für Sie in Frage kommt.

Ein symbolisch gezeichnetes Textdokument, auf dem unten rechts ein Haken zu erkennen ist

Voraussetzungen

Grundvoraussetzung für ein (berufsbegleitendes) Wirtschaftsingenieurwesen Studium ist eine hohe Affinität zu technischen, rechtlichen und betriebswissenschaftlichen Themen. Das Bachelor-Studium erfordert in der Regel das (Fach-)Abitur. Auch Bewerber mit einem Meisterbrief im jeweiligen Bereich oder einem staatlich anerkannten Techniker-Abschluss können i.d.R. zum Studium zugelassen werden. Ferner gibt es Ausnahmeregelungen, wie eine gesonderte Zugangsprüfung. Wer per Fernstudium Wirtschaftsingenieur werden will, sollte außerdem eine besonders große Portion Selbstdisziplin und Motivation mitbringen.

Eine symbolisch gezeichnete Hand hält einen Geldsack

Kosten

Ein berufsbegleitendes Studium ist leider nicht günstig, da recht hohe Studiengebühren anfallen. Wer Wirtschaftsingenieurwesen neben dem Beruf studieren will, sollte monatlich mehrere Hundert Euro einplanen.

Wer ggf. bereits einen Bachelor hat und zum Beispiel mit einem MBA-Abschluss aufsatteln will, sollte noch großzügiger planen. Die Gebühren für ein Semester liegen hier schnell bei mehr als 2.000 Euro.

Kosten berufsbegleitendes Studium: Die komplette Übersicht

Ein symbolisch gezeichnetes Buch, welches aufgeschlagen ist und in das ein Stift schreibt

Studieninhalte

Wirtschaftsingenieure bilden die Schnittstelle zwischen Wirtschaft und Technik. Daher beinhaltet das berufsbegleitende Studium Wirtschaftsingenieurwesen Inhalte aus beiden Fachbereichen. Im Bachelor-Studium lernen Sie zunächst die Grundlagen der Betriebswirtschaft. Auf Ihrem Studienplan stehen z.B. Bilanzierung und die Bewertung von Investitionen. Gleichzeitig erlernen Sie die Grundlagen der Naturwissenschaften. Studieninhalte in den ersten Semestern sind vor allem Grundlagen in den Fächern Physik, Mathematik, Elektrotechnik und Informatik.

Im weiteren Verlauf Ihres Studiums besteht in fast allen berufsbegleitenden Wirtschaftsingenieurwesen Studiengängen die Möglichkeit der Schwerpunktsetzung. Welche dies insbesondere sind, hängt zum einen vom Angebot der Hochschule und zum anderen natürlich auch von Ihren Interessen ab. Im Wesentlichen sind die Unterschiede der Schwerpunkte im Bereich Wirtschaft oder Ingenieurwesen zu setzen. Mögliche Schwerpunkte in der Wirtschaft sind zum Beispiel Logistik und Vertrieb. Im Fachbereich Ingenieurwesen könnte ein Schwerpunkt zum Beispiel Maschinenbau sein.

Je nach Hochschule und Studienausrichtung finden sich natürlich unterschiedliche Inhalte im Studienplan. Aber sicherlich werden Sie einige dieser Fächer lernen:

Wussten Sie, dass...

...das Studium des Wirtschaftsingenieurwesens bereits im späten 19. Jahrhundert angeboten wurde?

...Wirtschaftsingenieur-Studiengänge früher „Wirtschaft und Technik“ genannt wurden?

...die DDR mit dem Studium „Ingenieurökonomie“ einen vergleichbaren Studiengang schuf?

...der in Deutschland erste Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen 1927 in Berlin angeboten wurde?

Fernstudium oder berufsbegleitendes Präsenzstudium?

Es gibt zwei unterschiedliche Möglichkeiten, in welcher Variante Sie im Bereich Wirtschaftsingenieurwesen nebenberuflich studieren können:

Welche dieser beiden Varianten eher zu Ihnen passt, das lässt sich pauschal nicht so leicht beantworten. Überlegen Sie sich daher gut, ob Sie eher der Typ für ein berufsbegleitendes Präsenzstudium oder Fernstudium sind. Von dieser Entscheidung hängt maßgeblich der Erfolg Ihres Studiums ab.

Im Fernstudium Wirtschaftsingenieurwesen erarbeiten Sie sich die Studieninhalte größtenteils im Selbststudium bzw. mit den Studienbriefen und E-Learning Angeboten Ihrer Fernhochschule. Physisch anwesend am Studienort müssen Sie meist nur zu Prüfungen und einigen wenigen Präsenzterminen im Studienverlauf sein. Diese Form des Lernens ermöglicht ein Höchstmaß an Flexibilität. So groß die Vorteile auch sind, nicht jeder kommt mit dem Konzept zurecht. Wer mehr Verbindlichkeit benötigt, ist darum mit einem berufsbegleitenden Abend- oder Wochenendstudium unter Umständen besser beraten.

Weitere passende Studiengänge & Infos

Nicht das passende gefunden? Lassen Sie sich ruhig inspirieren von unseren ausführlichen Fachbereichsseiten und Studiengangsbeschreibungen. Vielleicht stoßen Sie ja auf einen Studiengang, den Sie vorher gar nicht kannten.

War dieser Text hilfreich für Sie?

4,26 /5 (Abstimmungen: 19)

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de