Vertriebsingenieurwesen – Fernstudium & berufsbegleitendes Studium

Suchen Sie seriöse Informationen zu einem berufsbegleitenden Vertriebsingenieurwesen Studium, z.B. als Abendstudium oder Fernstudium? Nachfolgend finden Sie alles, was Sie wissen müssen. Wir listen alle Studienmöglichkeiten auf und haben auch einen Überblick, welche Studieninhalte im Abend- oder Fernstudium Vertriebsingenieurwesen vermittelt werden.

Technologie-Hersteller haben häufig ein Problem: Es wird zwar Spitzentechnologie entwickelt, aber beim Verkauf treten oft Schwierigkeiten auf. Nicht etwa, weil das Produkt nicht hält, was es verspricht, sondern weil das Fachpersonal fehlt, das Kunden die neuen Technologien erläutern und gleichzeitig verkaufen kann. Diese Schnittstelle bilden Vertriebsingenieure. Sie sind Verkaufsprofis und verfügen gleichzeitig über das notwendige Know-how aus den wichtigen ingenieurwissenschaftlichen Bereichen.

Im berufsbegleitenden Studium Vertriebsingenieurwesen, auch Sales Engineering genannt, werden Sie zum Verkaufsprofi ausgebildet, der sich darauf spezialisiert, erklärungsbedürftige technologische Produkte zu verkaufen. Während des Studiums werden Sie in verschiedenen Bereichen ausgebildet. Zu den Grundlagen des Studiengangs zählen ingenieurwissenschaftliche und ökonomische Kenntnisse genauso wie juristische Grundlagen und das Erlernen von Präsentationstechniken.

Bachelor, Master, MBA

Das reine Vertriebsingenieurwesen findet man derzeit überwiegend in berufsbegleitenden MBA-Studiengängen. Kein Bachelor-Studiengang trägt den Namen „Vertriebsingenieurwesen“. Jedoch gibt es weitere Studienmöglichkeiten, um sich im B2B-Vertrieb zum Profi ausbilden zu lassen. Inbesondere das Wirtschaftsingenieurwesen bietet mit seinen Vertiefungen die Möglichkeit, sich auf den Vertrieb zu spezialisieren.

Des Weiteren gibt es Studiengänge mit Namen wie Sales Management, Industriemarketing und Technischer Vertrieb oder B2B Management, die ebenfalls auf eine Karriere in der Vermarktung von Technologien vorbereiten. Hier stehen zwar nicht immer Industriegüter und ihre Technologien im Mittelpunkt, die nötigen wirtschaftlichen, psychologischen oder juristischen Kompetenzen werden jedoch auch vermittelt. Das ingenieurwissenschaftliche Fachwissen sollte man in diesem Fall aus seiner Berufstätigkeit mitbringen, um typische Aufgaben eines Vertriebsingenieurs auszuüben.

Wussten Sie, dass...

... der VDI eine Richtlinie als Empfehlung zum Berufsfeld Technischer Vertrieb herausgegeben hat? Nummer 4501.

... Deutschland im Jahr 2015 Waren im Wert von rund 1.200 Milliarden Euro exportierte? Ein Großteil davon technische Waren.

... laut Kienbaum Studie Vertriebsingenieure mit einem Jahresgehalt von 81.000 Euro zu den Spitzenverdienern zählen?

Vertriebsingenieurwesen:
Studiengänge und Infos

Fernstudium oder berufsbegleitendes Präsenzstudium?

Es gibt zwei unterschiedliche Möglichkeiten, in welcher Variante Sie im Bereich Vertriebsingenieurwesen nebenberuflich studieren können:

1. als Fernstudium
2. als berufsbegleitendes Präsenzstudium

Wir listen nachfolgend getrennt die Studiengänge beider Varianten auf. Wenn Sie sich erstmal generell einen Überblick über die Unterschiede von Fern- und Präsenzstudium machen wollen, empfehlen wir die komplette Gegenüberstellung beider Studienformen.

Speziell zum berufsbegleitenden Vertriebsingenieur-Studium: Bitte beachten Sie, dass wir nachfolgend nur thematisch sehr eng verwandte Studiengänge auflisten. Daher ist die Auswahl im Bachelor leider sehr eingeschränkt. Das Studium wird halt klassischerweise als Spezialisierung nach einem ersten Ingenieur- oder BWL-Studium gewählt. Wenn Sie einen Bachelor suchen, sollten Sie unbedingt in unsere Datenbank "Marketing & Sales" schauen - dort finden Sie zahlreiche Optionen.

Vertriebsingenieurwesen Fernstudium

Wer flexibel sein möchte, sollte ein Fernstudium wählen. Dann kann man z.B. auch während Geschäftsreisen lernen.

Vertriebsingenieurwesen als berufsbegleitendes Präsenzstudium

Wer lieber mit festen Terminen abends oder am Wochenende lernt, ist mit einem Präsenzstudium gut beraten.

Vertriebsingenieurwesen berufsbegleitend: Voraussetzungen, Kosten, Studieninhalte

Da Unternehmen nicht von dem leben, was sie produzieren, sondern von dem, was sie verkaufen, ist eine gute Vertriebsstrategie von immenser Bedeutung. Und dafür braucht es Fachpersonal, das Spitzentechnologie und technologische Innovationen gut verkaufen kann. Ein berufsbegleitendes Studium im Bereich Vertriebsingenieurwesen bereitet auf genau diesen Aufgabenbereich vor und gibt der Karriere eine neue Richtung mit viel Potenzial nach oben. Allerdings sollten Sie schon ein Bachelorstudium, optimalerweise im Bereich der Ingenieurwissenschaften, mitbringen.

Voraussetzungen

Wenn Sie bereits einen ersten berufsqualifizierenden Studienabschluss haben (Bachelor oder Diplom), können Sie zu einem Master oder MBA-Studium zugelassen werden. Voraussetzung ist meist der Studienabschluss in einem ingenieurwissenschaftlichen oder naturwissenschaftlichen Fach sowie – insbesondere beim MBA – ein gewisses Maß an Berufserfahrung, zum Beispiel von mindestens einem Jahr.

Kosten

Ein berufsbegleitendes Studium kostet in der Regel mehrere Tausend Euro. Wie hoch der Betrag ausfällt, hängt von den individuellen Preisen der einzelnen Hochschulen, der Studiendauer und dem Abschluss ab. Von Gesamtkosten von 5.000 - 15.000 Euro ist im Prinzip alles möglich, wobei Sie sehr wahrscheinlich eher im oberen Bereich landen werden. Bei MBA-Studiengängen kann es auch noch teurer werden. Teilweise werden Studienkosten von 18.000 Euro fällig. Ein sorgsamer Vergleich der Gebühren der einzelnen Anbieter ist dementsprechend zu empfehlen.

Welche Kosten sonst noch so auf Sie warten (einmalige Gebühren, Reisekosten, etc.), haben wir hier zusammengestellt.

Studieninhalte

Das berufsbegleitende Studium Vertriebsingenieurwesen ist interdisziplinär angelegt. Dementsprechend besteht das Studium aus Inhalten verschiedener Disziplinen. Nachfolgend haben wir einige Studieninhalte beispielhaft aufgelistet. Die genauen Inhalte variieren aber von Hochschule zu Hochschule sowie von Studiengang zu Studiengang.

  • Werkstofftechnik
  • Mathematik & Physik
  • Fertigungsverfahren
  • BWL & VWL
  • Materialverwaltung
  • Marketing
  • Logistik & Vertrieb
  • Qualitätsmanagement
  • Operations Research
  • Personalmanagement & Arbeitsrecht
  • Vertriebspsychologie

Hier finden Sie alle nebenberuflichen Studiengänge im Bereich Vertriebsingenieurwesen, die es in Deutschland gibt. Sie können nach Fernstudium oder berufsbegleitendem Präsenzstudium sowie Abschlüssen sortieren.

Nicht das Richtige gefunden?

Auch andere Studienrichtungen bringen Sie an das Ziel. Angehende Vertriebsingenieure profitieren auch von folgenden Fachrichtungen:

Den Komplettüberblick aller berufsbegleitenden Studiengänge in Deutschland finden Sie in unserer

Hochschuldatenbank

War dieser Text hilfreich für Sie?

5,00 /5 (Abstimmungen: 1)

Weiterempfehlen

Wenn Ihnen unser Angebot gefällt, freuen wir uns über eine Empfehlung!

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de