Fernstudium Germanistik

Sie interessieren sich für ein Fernstudium Germanistik? Dabei wollen Sie Ihre sprachlichen Fähigkeiten verbessern oder Ihre kulturwissenschaftlichen Kenntnisse aufpolieren? Mit einem Fernstudium Germanistik schulen Sie nicht nur Ihr analytisches Denken, sondern werden zum geübten Experten der deutschen Sprache in Wort und Schrift.

Germanistik, einer der großen Klassiker der deutschen Hochschullandschaft. Entweder als solide Basis einer akademischen Laufbahn oder als vielseitiges Studium aus dem Bereich der Geisteswissenschaften, ein abgeschlossenes Fernstudium Germanistik eröffnet Berufsmöglichkeiten in den unterschiedlichsten Fachbereichen.

Auch wenn Sie es vielleicht nicht vermuten, ein Fernstudium Germanistik gibt es so nur selten in Deutschland. Noch karger sieht es aus bei den berufsbegleitenden Präsenzstudiengängen. Jedoch gibt es vergleichbare Studiengänge (z.B. Philosophie), die ähnliche Inhalte behandeln oder bei denen die Studierenden die gleichen Kompetenzen und Qualifikationen erwerben. Die Studienverlaufspläne der einzelnen Studiengänge zu vergleichen, empfiehlt sich hier also umso mehr.

Germanistik:
Studiengänge und Infos

Passende Hochschulen & Studiengänge

Germanistik als Fernstudium

Wie bereits erwähnt, ist das Angebot an akademischen Fernstudiengängen der Germanistik überschaubar. Für einen guten Überblick haben wir Ihnen alle entsprechenden und vergleichbaren Fernstudiengänge hier aufgeführt.

Germanistik als berufsbegleitendes Präsenzstudium

Bei den berufsbegleitenden Präsenzstudiengängen gibt es ebenfalls keine bis kaum Angebote:

Germanistik als Fernlehrgang

Anders als bei den Studiengängen gibt es eine Vielzahl an nicht-akademischen Fernlehrgängen, die sich mit der deutschen Sprache oder der Arbeit mit (deutscher) Literatur beschäftigen. Wenn auch diese Lehrgänge nicht mit einem anerkannten Bachelor- oder Master-Abschluss enden, so können Sie mit den erworbenen Qualifikationen aus diesen Lehrgängen Ihre berufliche Karriere fördern.

Trotzdem nicht fündig geworden? In unserer großen Hochschuldatenbank befinden sich zahlreiche Studiengänge und Hochschulen. Bestimmt ist dort auch ein Studium dabei, welches zu Ihren Interessen und Vorlieben passt. 

Zur Hochschuldatenbank

Germanistik Fernstudium & berufsbegleitend: Inhalte, Kosten & Co.

Den literarischen Spuren von Goethe, Schiller und vielen weiteren Dichtern und Denkern der deutschen Geschichte auf der Spur sein: Dies und vieles mehr ist Germanistik. Ein geisteswissenschaftlicher Studiengang, der sich intensiv mit der Sprach- und Literaturgeschichte Deutschlands auseinandersetzt. Als Klassiker der deutschen Universitäten ist er aus dem Repertoire vieler Hochschulen nicht mehr wegzudenken.

Trotz der allgemeinen Menge an Germanistik Studiengängen in Deutschland, ist das Angebot an Fernstudiengängen dünn gesät. Dies ist unter anderem dadurch bedingt, dass ein berufsbegleitendes Studium direkt der beruflichen Fort- und Weiterbildung dienen soll. In erster Linie betrifft dies wirtschaftswissenschaftliche oder fachbezogene Studiengänge wie beispielsweise Kulturmanagement oder Öffentliche Verwaltung. Daher werden Studieninteressierte seltener auf der Suche nach einem Fernstudium Germanistik fündig.

Dies soll allerdings nicht bedeuten, dass ein Germanistik Studium für den beruflichen Erfolg nicht dienlich ist. Denn wer Germanistik studiert, der schult sein analytisches Denken und beherrscht die deutsche Sprache in Wort und Schrift wie kein anderer. Gerade für Berufe im Bereich Kommunikation sind diese Qualifikationen unerlässlich, allerdings auch für alle anderen Berufszweige empfehlenswert. Alternativ lässt sich ein regulärer Germanistik Studiengang einer normalen Hochschule in Teilzeit studieren, jedoch sind die Veranstaltungen in keinster Weise berufsfreundlich gestaltet. Daher würde diese Alternative nur für die wenigsten in Frage kommen.

Ein symbolisch gezeichnetes Textdokument, auf dem unten rechts ein Haken zu erkennen ist

Voraussetzungen

Die formalen Voraussetzungen für ein Fernstudium Germanistik sind recht simpel gehalten: Lediglich das Abitur oder eine gleichwertige Hochschulzugangsberechtigung wird vorausgesetzt. Dies bedeutet auch, dass ein Studium ohne Abitur möglich ist. Wer den Bachelor bereits in der Tasche hat und den Master anstrebt, der sollte idealerweise ein bereits abgeschlossenes Studium der Germanistik oder einem vergleichbaren Fach mitbringen. Im Einzelfall entscheidet die Hochschule darüber, welches Studium für einen Zugang zum Master berechtigt.

Natürlich sollten Studieninteressierte auch gewisse persönliche Voraussetzungen erfüllen. Wer gerne liest und auch schreibt, der wird an einem Germanistik Studium Freude finden. Ebenfalls sollte ein grundlegendes Interesse an Sprache und sprachlichen Phänomenen mitgebracht werden. Von Vorteil ist auch ein reges Interesse an der deutschen Geschichte, dies ist jedoch kein Muss.

Eine symbolisch gezeichnete Hand hält einen Geldsack

Kosten

Die Kosten für ein Fernstudium können recht unterschiedlich ausfallen. Als groben Richtwert können Sie sich an monatlichen Kosten in Höhe zwischen 50 und 300 Euro orientieren. Die genauen Kosten variieren von Hochschule zu Hochschule. Sofern Sie sich konkret für einen speziellen Studiengang interessieren, können Sie sich idealerweise über das Info-Material der jeweiligen Fernhochschule informieren.

Beachten Sie jedoch auch, dass neben den reinen Studiengebühren oft noch weitere Kosten dazu kommen. Beispielsweise können Anfahrtskosten zur Hochschule anfallen, wenn Sie Prüfungen ablegen müssen oder Veranstaltungen besuchen wollen.

Kosten berufsbegleitendes Studium: Die komplette Übersicht

Ein symbolisch gezeichnetes Buch, welches aufgeschlagen ist und in das ein Stift schreibt

Studieninhalte

Essenzieller Bestandteil eines jeden Germanistik Fernstudiums sind Sprach- und Literaturwissenschaften. Sie lernen die historische Entwicklung der deutschen Sprache aus kultur- und sprachwissenschaftlicher Perspektive. Dies schult nicht nur Ihr Sprachgefühl und erweitert Ihre sprachlichen Kenntnisse, sondern Sie lernen die deutsche Geschichte aus einem ganz besonderen Blickwinkel kennen.

Nicht zuletzt bilden die Literaturwissenschaften einen wesentlichen Bestandteil des Studiums. Sowohl die neuere Literatur aus Gegenwart und Nachkriegszeit als auch die Literatur aus dem Mittelalter (auch die Lehre der Mediävistik genannt) wird dort ausführlich behandelt. Wer schon immer ausführlich das Nibelungenlied lesen und behandeln oder großen Dichtern wie Goethe oder Eichendorff auf der Spur sein wollte, der wird in diesem Teil des Studiums ausreichend Gelegenheit finden. Aufgrund der immer wichtigeren Bedeutung der folgenden Teildisziplin für die Germanistik, bilden Medien- oder Kommunikationswissenschaften ebenfalls einen Teil eines guten Germanistik Studiums.

Diese Inhalte sind üblich für Germanistik:

  • Germanistische Sprachwissenschaft
  • Germanistische Mediävistik
  • Neuere Deutsche Literaturwissenschaft
  • Medienwissenschaft
  • Kommunikationswissenschaft

Mögliche Schwerpunkte:

  • Nachkriegsliteratur
  • Sprache der neuen Medien
  • Historische Semantik
  • Sprachvermittlung
  • Theaterwissenschaften

Zu beachten ist, dass nicht alle Schwerpunkte von jeder Fernhochschule angeboten werden. Daher empfiehlt es sich, die Studienverläufe der jeweiligen Hochschule genauer unter die Lupe zu nehmen.

Karrierechancen für Germanisten

Welche Karriere Sie mit einem abgeschlossenen Studium der Germanistik einschlagen, das ist in erster Linie in Ihrer eigenen Verantwortung. Anhand von gesetzten Schwerpunkten im Verlauf des Studiums können Sie zwar schon grob eine gewisse Karrierelaufbahn vorzeichnen, letzten Endes entscheidet sich diese aber vor allem anhand Ihrer persönlichen Interessen und Fähigkeiten.

Klassische Berufschancen für Germanisten sind beispielsweise die Bereiche des Journalismus, Verlagswesen oder Öffentlichkeitsarbeit. Hier ist ein klarer Verstand ebenso von Nöten wie ein sicheres und ausgeprägtes Sprachgefühl. Aber auch im Marketing oder in der Werbung sind Germanisten gerne gesehen. Weiterhin gibt es zahlreiche Möglichkeiten, in der Kulturbranche einen Fuß in die Berufswelt zu setzen. Dazu zählen beispielsweise Museen, aber auch Archive und Theater gehören dazu. Zuletzt ist die Erwachsenenbildung oder aber auch die Verwaltung eine Anlaufstelle für Absolventen eines Fernstudiums Germanistik.

Fernstudium oder berufsbegleitendes Präsenzstudium

Wenn Sie sich für ein nebenberufliches Studium der Germanistik entscheiden, dann können Sie sich generell für zwei Studienvarianten entscheiden:

Für welche dieser beiden Varianten Sie sich entscheiden sollten, lässt sich pauschal nicht beantworten. Empfehlenswert an dieser Stelle ist es, sich über die folgende Frage Gedanken zu machen: "Welcher Studientyp bin ich? Eignet sich für mich eher ein berufsbegleitendes Präsenzstudium oder Fernstudium?" Von dieser Entscheidung hängt ein großer Teil des Erfolgs Ihres Studiums ab.

Für ein Fernstudium geeignet sind Sie, wenn Sie bei der Einteilung der Lerneinheiten größtmögliche Flexibilität genießen wollen. Ein Fernstudium ist weder an einen Ort noch an eine Zeit gebunden, sodass Sie Ihr Studium gänzlich an Ihre Berufstätigkeit oder das Familienleben anpassen können. Oft müssen Sie nur bei den Prüfungen oder meist optionalen Präsenzterminen anwesend sein. Jedoch ist bei dieser Studienform ein Höchstmaß an Eigeninitiative gefordert, da Sie vollständig in Eigenregie für den Fortschritt Ihres Studiums verantwortlich sind. Die Studieninhalte lernen Sie in Form von Studienbriefen oder E-Learning-Angeboten Ihrer Fernhochschule.

Eher geeignet für ein Präsenzstudium sind Sie, wenn Sie den Kontakt zur Hochschule, zu den Dozenten und zu Ihren Kommilitonen wertschätzen. So können Sie sich mit anderen Menschen regelmäßig über Ihr Studium austauschen und direkt Fragen stellen, die Sie alleine vielleicht nicht beantworten können. Der direkte Bezug zu den Studieninhalten in Form von Seminaren und Präsenzveranstaltungen mag für manche Personen weitaus förderlicher sein, als das reine Pauken von Lernblättern. Jedoch müssen Sie sich dann im Klaren darüber sein, dass Sie die regelmäßigen Veranstaltungen an der Hochschule mit Ihrer Berufstätigkeit vereinen müssen.

Weitere passende Studiengänge & Infos

Ist ein Fernstudium Germanistik doch nicht das Richtige für Sie? Dann werfen Sie einen Blick auf unsere Fachbereichsseiten. Beispielsweise finden Sie dort eine große Auswahl an berufsbegleitenden Studiengängen aus dem Fachbereich Gesellschaft, Sprache & Kultur. Vielleicht ist dort ein Studiengang dabei, der genau zu Ihren Interessen passt.

War dieser Text hilfreich für Sie?

5,00 /5 (Abstimmungen: 1)

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de