Künstliche Intelligenz Fernstudium

Wenn Computer und Maschinen aus ihren eigenen Fehlern lernen können, dann ist die Künstliche Intelligenz (KI) am Werk. Dieses Fachgebiet ist noch recht jung, daher sind insbesondere Visionäre und Neudenker aus dem Bereich Informatik & IT gefragter denn je. Idealerweise bietet ein Künstliche Intelligenz Fernstudium die Möglichkeit, während der Berufstätigkeit ein wahrer Experte auf diesem Gebiet zu werden. Alle wichtigen Infos dazu haben wir für Sie hier bereitgestellt.

Künstliche Intelligenz auf dem Vormarsch

Eine der wohl spannendsten und innovativsten Neuerungen des digitalen Zeitalters ist die Künstliche Intelligenz. Bis vor wenigen Jahren erschien die Vorstellung dessen als reines Produkt von Fantasie und Filmdrehbüchern. Doch mittlerweile sind nicht nur große Tech-Firmen wie Facebook, Amazon, Google & Co. an der Künstlichen Intelligenz interessiert: Ganze Staaten wie China, die USA und auch Deutschland wollen von diesem Fortschritt profitieren.

Dass also in unmittelbarer Zukunft ein großer Markt und großes Interesse rund um Künstliche Intelligenz entstehen wird, ist garantiert. Aber was genau lernt man in einem Fernstudium der Künstlichen Intelligenz? Und was sollten Sie dafür idealerweise mitbringen? Kurz gesagt: grundlegendes Interesse an Programmierung, Technik sowie Psychologie und Philosophie des Geistes. Gerade dieser interdisziplinäre Mix zeichnet ein Künstliche Intelligenz Studium aus. Zu guter Letzt sind auch Englischkenntnisse essenziell, da sowohl die Studieninhalte als auch das spätere Arbeitsumfeld generell viel Englisch abverlangt.

Buchtipp

Cover E-Book: Frau sitzt am Schreibtisch und lernt

Sie suchen seriöse Informationen zum Fernstudium und berufsbegleitenden Studium?

In unserem E-Book finden Sie all unser Wissen der letzten Jahre in verständlicher Sprache!

Warum ein Künstliche Intelligenz Fernstudium absolvieren?

Das deutschlandweite Angebot an Studiengängen der Künstlichen Intelligenz ist noch sehr überschaubar, vor allem in Bezug auf die berufsbegleitenden Studienvarianten. Dies liegt vor allem daran, dass die Künstliche Intelligenz als eigenständiges Fachgebiet der Wissenschaft quasi frisch aus dem Ei geschlüpft ist. Die Suche nach einem passenden Künstliche Intelligenz Fernstudium ist im Grunde schnell beendet, da das derzeitige Angebot noch sehr klein ist.

Lassen Sie sich davon nicht von Ihrem Vorhaben abbringen, denn: Das wirtschaftliche, gesellschaftspolitische sowie technologische Potenzial der Künstlichen Intelligenz ist bei weitem noch nicht ausgeschöpft. Die Möglichkeiten der Künstlichen Intelligenz hier aufzuzählen, würde den Rahmen sprengen. Daher seien Sie sich bewusst, dass Sie mit einem Fernstudium der Künstlichen Intelligenz ein Vorreiter in Sachen technischer Fortschritt sein können.

Künstliche Intelligenz:
Der Studiengang von Morgen

Künstliche Intelligenz Fernstudium: Studiengänge und Anbieter

Wie bereits erwähnt, befinden sich die (berufsbegleitenden) Studiengänge der Künstlichen Intelligenz national sowie international noch im Aufbau. Derzeit ist das Angebot sehr überschaubar. Daher empfiehlt es sich, das Studiengangsangebot regelmäßig zu überprüfen.

Folgende Hochschulen bieten ein Künstliche Intelligenz Fernstudium an:

Bachelor Fernstudium

Derzeit leider kein Angebot vorhanden.

Alternativ: Künstliche Intelligenz als berufsbegleitendes Präsenzstudium

Zwar ist derzeit kein aktives Angebot an berufsbegleitenden Präsenzstudiengängen vorhanden, doch es ist zu erwarten, dass sich dies in Zukunft ändern wird. Sofern dies der Fall sein wird, können Sie sich an dieser Stelle entsprechend informieren.

Tipp: Fachverwandte Studiengänge

Wenn Sie trotz des kleinen Angebots an Fernstudiengängen etwas in der Richtung Künstliche Intelligenz studieren möchten, bieten sich auch fachverwandte Studiengänge an. Empfehlenswert sind Studiengänge der Informatik, besonders die der Medieninformatik oder auch Wirtschaftsinformatik. DAS Informatik-Studium als Vorbereitung auf die Künstliche Intelligenz gibt es (noch) nicht. Daher sollten Sie bei allen für Sie interessanten Studiengängen einen Blick in die Studienverlaufspläne und Modulhandbücher werfen. 

Eine Übersicht aller berufsbegleitenden Fernstudiengänge aus dem Bereich Informatik & IT haben wir für Sie aufgelistet:

Zu den Fernstudiengängen Informatik & IT

Künstliche Intelligenz Fernstudium: Ein Überblick

In den folgenden Abschnitten verschaffen wir Ihnen einen Überblick zu den wichtigen Fragen eines Künstliche Intelligenz Fernstudiums. Welche Voraussetzungen müssen Sie mitbringen? Was ist ein Fernstudium? Auf welche Studieninhalte dürfen Sie sich freuen? Grundsätzlich zeichnet sich ein Fernstudium durch ein hohes Maß an Eigeninitiative und Flexibilität aus. Da bildet ein Fernstudium Künstliche Intelligenz keine Ausnahme. Das Fernstudium eignet sich daher besonders für Autodidakten, oder aber auch für Berufstätige, die ortsunabhängig neben dem Beruf studieren möchten.

Voraussetzungen

Wie an jedes Studium sind auch an ein Fernstudium der Künstlichen Intelligenz gewisse Voraussetzungen geknüpft. Dies gilt sowohl für die formalen als auch die persönlichen Voraussetzungen.

Ein Künstliche Intelligenz Fernstudium wird in der Regel als Masterstudium angeboten und dafür gelten folgende Voraussetzungen:

Voraussetzungen für ein akademisches Fernstudium

  • Bachelorabschluss in Computer Science oder einem fachverwandten Studiengang.
  • Beschäftigungsverhältnis in einem Unternehmen, welches Anwendung für Künstliche Intelligenz findet oder bereit ist, diese in die Unternehmensstrategie mit einzubinden
  • Hervorragende Englischkenntnisse

Da die formalen Zulassungsvoraussetzungen von den einzelnen Fernhochschulen und Bildungsanbietern festgelegt werden, können diese im Einzelfall voneinander abweichen.

Persönliche Voraussetzungen

  • Keine Angst vor Zahlen, Daten und Algorithmen
  • Großes Interesse an Informatik & IT
  • Verständnis und Kenntnisse im Programmieren und Programmiersprachen
  • Interesse an Psychologie, Verstand und Philosophie des Geistes
  • Verständnis für allgemeine Lernprozesse
  • Visionäres Denken und Kreativität wünschenswert

Studieninhalte

Die Studieninhalte eines Künstliche Intelligenz Fernstudiums sind in erster Linie von informationstechnischer Natur. Ihnen werden viele Inhalte zu Datenstrukturen, Statistik, Algebra sowie Algorithmen begegnen. Schließlich müssen Sie eine notwendige Grundlage schaffen, auf deren Basis Sie Künstliche Intelligenz erschaffen und entwickeln können. Weiterführend beschäftigen Sie sich mit allgemeinen Lernprozessen wie beispielsweise dem Machine Learning. Denn die Basis einer jeden Intelligenz ist das Erkennen und Verarbeiten von Informationen in sogenannten Lernprozessen. Damit Maschinen dies auch autonom tun können, spielt die Signalverarbeitung eine nicht unerhebliche Rolle.

Zu guter Letzt behandelt ein Fernstudium der Künstlichen Intelligenz auch offene Fragen. Wo sind die Grenzen der Künstlichen Intelligenz? Welche Auswirkungen wird die Künstliche Intelligenz auf Mensch und Gesellschaft haben? Wie ist Künstliche Intelligenz ethisch zu betrachten und zu bewerten? Wie Sie vielleicht schon gemerkt haben, bedient sich ein Künstliche Intelligenz Studium aus sehr vielen Fachbereichen, die Übergänge zwischen diesen Bereichen sind oft sehr fließend.

Für einen besseren Überblick haben wir Ihnen hier ein paar beispielhafte Module eines Künstliche Intelligenz Fernstudiums aufgelistet. Anhand dieser können Sie sich ein Bild davon machen, was Ihnen in einem Fernstudium begegnen kann:

  • KI Unternehmensstrategien & Projektmanagement
  • Datenstrukturen und Algorithmen für Künstliche Intelligenz
  • Statistik, Algebra und Wahrscheinlichkeitsrechnung
  • Maschinelle Signal- und Bildverarbeitungsprozesse
  • Machine Learning
  • Natürliche Sprachverarbeitung
  • Robotik
  • Ethik

Kosten

Die Kosten für ein Fernstudium können recht unterschiedlich ausfallen, da diese von den Hochschulen und Bildungsinstituten selbst festgelegt werden. Daher ist es oft schwierig, im Vorfeld exakte Angaben zu den Studienkosten zu machen. Jedoch können Sie sich daran orientieren, dass Sie mit monatlichen Kosten von ungefähr 50 bis 300 Euro rechnen müssen. Auf ein gesamtes Semester hochgerechnet können da schon einmal Studiengebühren von rund 3.000 Euro pro Semester entstehen.

Fernstudium Kosten: Ein Überblick

Beachten Sie, dass zu den reinen Studiengebühren Anfahrts- und Reisekosten entstehen können. Auch wenn ein Fernstudium generell ortsunabhängig durchgeführt wird, werden die Prüfungen oft am Hochschulort oder in einem Prüfungszentrum durchgeführt.

Ablauf & Anerkennung eines Fernstudiums

Wie genau funktioniert eigentlich ein Fernstudium? Was gilt es zu beachten? Ist ein Fernstudium überhaupt anerkannt wie ein Studium an einer staatlichen Hochschule? Auf diese und weitere Fragen geben wir in diesem Abschnitt eine Antwort.

Ablauf eines Fernstudiums

Ein Fernstudium ist sehr arbeitnehmerfreundlich konzipiert. Zeit- und ortunabhängig können Sie sich ganz individuell dem Lernstoff widmen. Sie sind weder an wöchentliche Präsenzveranstaltungen gebunden, noch an einen festen Stundenplan: Sie bestimmen den Fortschritt Ihres Fernstudiums. Gerade für Berufstätige mit einem eng organisierten Zeitplan bietet sich ein Fernstudium idealerweise an.

Doch Vorsicht, denn nicht jeder ist für ein Fernstudium geeignet. Ein Fernstudium ergibt nur Sinn, wenn Sie sich selbst zum Lernen motivieren können. Schließlich müssen Sie sich die gesamten Studieninhalte in vollständiger Eigenregie aneignen. Gelernt wird oftmals über Studienbriefe, immer öfter werden aber auch Fernstudiengänge als Online-Studium oder im Blended Learning Konzept angeboten.

Das Blended Learning im Überblick

Wie der Name schon vermuten lässt, verbirgt sich hinter dem Blended Learning eine Kombination aus Fern- und Präsenzstudium. In unterschiedlich gewichteten Anteilen aus Präsenz- und Online-Studium werden so die Vorzüge beider Studienvarianten miteinander vereint. Oftmals überwiegt der Anteil des Fernstudiums.

Die Präsenztermine am Hochschulort oder Studienzentrum bieten nicht nur den Vorteil, die jeweiligen Fachthemen des Studiums hautnah zu erleben. Damit verbundene Praxisphasen ermöglichen eine Verinnerlichung der Theorie durch Anwendung. Doch Präsenzveranstaltungen bedeuten auch eine eingeschränkte Flexibilität. Viele Bildungsinstitute bieten daher auch ein Fernstudium ohne Präsenz an.

Anerkennung des Fernstudiums

Ein Studienabschluss ist ein Studienabschluss. Was zunächst eindeutig klingen mag, ist vielleicht nicht immer offensichtlich. Wenn aber ein Studiengang beispielsweise mit dem akademischen Grad eines Bachelor of Arts oder Master of Science endet, dann handelt es sich hierbei um einen anerkannten Studienabschluss. Ganz gleich, ob dieser an einer staatlichen Hochschule, an einem privaten Bildungsinstitut oder per Fernstudium erworben wurde.

Wenn Sie auf der Suche nach der passenden Hochschule oder Bildungsinstitut sind, dann achten Sie in jedem Fall auf die Akkreditierung der Fernstudiengänge oder des Instituts. Denn durch diese wird gewährleistet, dass die Studienabschlüsse anerkannt sind und die Studiengänge wissenschaftlichen Standards entsprechen.

Alternativen zum Fernstudium Künstliche Intelligenz

Doch nicht fündig geworden? In unserer großen Hochschuldatenbank haben wir sämtliche Studiengänge aus dem Bereich Informatik & IT für Sie aufgelistet. Vielleicht ist dort der genau passende Studiengang für Sie dabei. Zusätzlich können Sie sich auf unserer Fachbereichsseite Informatik & IT über die einzelnen Studiengänge informieren.

Wenn auch nicht direkt Künstliche Intelligenz, ist das Data Science Fernstudium eine gute Alternative. Wenn Sie sich für ein Studium im Bereich Künstliche Intelligenz interessieren, ist ein berufsbegleitendes Data Science Fernstudium eine Überlegung wert.

War dieser Text hilfreich für Sie?

5,00 /5 (Abstimmungen: 2)

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de