Sozialmanagement - Fernstudium & berufsbegleitendes Studium

Suchen Sie seriöse Informationen zu einem berufsbegleitenden Sozialmanagement Studium, z.B. als Abendstudium oder Fernstudium? Nachfolgend finden Sie alles, was Sie wissen müssen. Wir listen alle Studienmöglichkeiten auf und haben auch einen Überblick, welche Studieninhalte im Abend- oder Fernstudium Sozialmanagement vermittelt werden.

Die Welt ist im stetigen Wandel und dieser macht auch vor sozialen Einrichtungen nicht halt. In den letzten Jahren haben sich viele rechtliche Rahmenbedingungen geändert, die Träger- und Finanzierungsstrukturen verändern sich, die Anforderungen an die Qualität steigen, während gleichzeitig Einsparungen verordnet werden und der Konkurrenzdruck steigt. Kurzum: Wer als Sozialeinrichtung auch zukünftig überleben möchte, sollte Führungspersonal beschäftigen, dass diesen Herausforderungen gewachsen ist.

Ein berufsbegleitendes Studium Sozialmanagement ist ein Weg dahin. Es handelt sich quasi um ein BWL Studium, ergänzt um spezifische Inhalte aus dem Sozial- und Non-Profit-Bereich. In den Abend- und Fernstudiengängen lernen die Studierenden sämtliche Bereiche des Managements von sozialen Einrichtungen und Organisationen (z.B. Vereine, Verkehrsbetriebe, Kindertagesstätten) kennen.

Ein Abendstudium oder Fernstudium Sozialmanagement gibt es in Deutschland für unterschiedliche Zielgruppen: Zum einen für Berufstätige ohne akademischen Abschluss, z.B. Staatlich anerkannte Erzieher/innen, die sich auf einen möglichen Karrieresprung vorbereiten wollen. Zum anderen gibt es Weiterbildungen (mit Master-Abschluss), die für studierte Sozialarbeiter, Sozialpädagogen, Theologen, etc. eine sinnvolle Weiterbildung darstellen, um neben dem Wissen über Soziales auch BWL-Know-how zu erhalten.

Nachfolgend finden Sie alle passenden berufsbegleitenden Sozialmanagement Studiengänge, sowohl als Fernstudium, als auch als Abend- oder Wochenendstudium. Dazu viele weitere Infos.

Wussten Sie, dass...

… in 2016 in Deutschland gut 719.600 Kinder U3 Jahren eine Kindertageseinrichtung oder eine Tagesmutter besuchten? Das entspricht einer Betreuungsquote von 32,7 Prozent.

… die ersten Sozialmanagement Studiengängen 1999 und 2000 eingeführt wurden? Mittlerweile gibt es über 100 Studienangebote, viele davon berufsbegleitend.

… es seit über 20 Jahren eine jährliche Sozialwirtschaftliche Managementtagung an der Hochschule Mainz gibt?

Sozialmanagement: 
Studiengänge und Infos

Fernstudium oder berufsbegleitendes Präsenzstudium?

Wenn Sie Sozialmanagement berufsbegleitend studieren möchten, stehen Ihnen die beiden klassischen Studienmodelle offen:

1. Fernstudium
2. Präsenzstudium

Während sich ein Sozialmanagement Fernstudium durch die Flexibilität beim Lernen auszeichnet, präferieren andere das gemeinsame Lernen bei einem Abend- oder Wochenendstudium. Einen Gesamtüberblick der beiden Studienmodelle finden Sie hier bei uns.

Speziell zum berufsbegleitenden Sozialmanagement Studium: Wie Sie in der nachfolgenden Auflistung sehen, gibt es die unterschiedlichsten Studienangebote in diesem Bereich. Zum Teil haben die Hochschulen ihren Studiengang interdisziplinär ausgerichtet und z.B. mit dem Gesundheits- oder Bildungswesen kombiniert. Darüber hinaus gibt es einige nebenberufliche Programme speziell für KiTas.

Sozialmanagement Fernstudium

Die folgenden Angebote sind als Fernstudiengänge konzipiert und können somit relativ ortsunabhängig absolviert werden:

Sozialmanagement als berufsbegleitendes Präsenzstudium

Diese Programme setzen überwiegend auf Präsenzvorlesungen, z.B. als Abendstudium oder Wochenendstudium:

Sozialmanagement berufsbegleitend: Voraussetzungen, Kosten, Studieninhalte

Die Aufgaben des Sozialmanagements wurden traditionell von Sozialarbeitern, Sozialpädagogen, Pädagogen, Psychologen ohne weitere Managementkenntnisse oder von Juristen und Betriebswirten - oft ohne näheren Bezug zum Sozialbereich - wahrgenommen. Beides ist nicht die Optimalvariante, vor allem aufgrund der eingangs schon beschriebenen Herausforderungen im Sozialwesen.

Wer sich mit einem Sozialmanagement Fernstudium oder Abendstudium akademisch aus- und weiterbildet, kann genau diese Funktionen an der Schnittstelle von Sozialer Arbeit, Sozialpädagogik und Management übernehmen und eröffnet sich dadurch die Möglichkeit, die Leitung von Sozialeinrichtungen zu übernehmen oder, falls man schon leitender Position ist, diese mit fundiertem Wissen zu untermauern.

Voraussetzungen

Für ein berufsbegleitendes Studium Sozialmanagement mit Bachelorabschluss sollten Sie das Abitur oder die Fachhochschulreife vorweisen können. Alternativ kann man auch ohne Abitur studieren, wenn man eine Berufsausbildung plus mehrere Jahre Berufserfahrung oder Aufstiegsfortbildung mitbringt. Die Details dazu haben wir hier zusammengefasst.

Wer sich mit einem Master Fernstudium oder Abendstudium weiterbilden möchte, braucht neben einem abgeschlossenen Erststudium, möglichst im passenden Fachbereich, auch meist mehrere Jahre Berufserfahrung in einer sozialen Einrichtung oder einer anderen Schnittstelle zu diesem Studienfach.

Manchmal wird auch eine passende Berufsausbildung vorausgesetzt.

Kosten

Die Spanne der Studiengebühren ist recht weit. Es gibt berufsbegleitende Sozialmanagement Studiengänge, die rund 5.000 Euro kosten, der Durchschnitt liegt aber zwischen 9.000 und 13.000 Euro.

Bedenken Sie bei Ihrer Kostenplanung auch noch weitere Ausgaben. Manche Hochschulen verlangen einmalige Gebühren (z.B. für die Immatrikulation oder für Prüfungen) oder Sie müssen evtl. für ein Sozialmanagement Fernstudium mehrmals pro Jahr zu einem weiter entfernten Studienzentrum reisen und dort übernachten. Einen Gesamtüberblick haben wir hier zusammengestellt.

Studieninhalte

Das Sozialmanagement Studium ist ein Querschnitt verschiedenster Disziplinen. Ihnen wird sowohl rechtliches und betriebswirtschaftliches Wissen, als auch Know-how zu Fragen der Organisationsgestaltung und des Personalmanagements mit sozialpolitischen Aspekten und dem in der Sozialen Arbeit erforderlichen fachlichen Know-how vermittelt. Auf dem Studienplan stehen dabei Fächer wie:

  • Qualitätsmanagement
  • Gesundheits-, Bildungs- und Sozialpolitik
  • Sozialrecht
  • Kommunikation und Führung
  • Ökonomische Rahmenbedingungen des Sozialwesens
  • Rechnungswesen
  • Sozialpolitik
  • Verwaltungslehre

Hier finden Sie alle nebenberuflichen Studiengänge im Bereich Sozialmanagement, die es in Deutschland gibt. Sie können nach Fernstudium oder berufsbegleitendem Präsenzstudiumsowie Abschlüssen sortieren.

18 Hochschulen und Akademien mit passendem Angebot

Nicht das Richtige gefunden?

Folgende Studiengänge könnten für Sie ebenfalls interessant sein:

Den Komplettüberblick aller berufsbegleitenden Studiengänge in Deutschland finden Sie in unserer

Hochschuldatenbank

War dieser Text hilfreich für Sie?

3,50 /5 (Abstimmungen: 4)

Weiterempfehlen

Wenn Ihnen unser Angebot gefällt, freuen wir uns über eine Empfehlung!

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de