Bachelor Sport in Karlsruhe: Hochschulen & Studiengänge

Abschluss

Bachelor

Studiengang

Sport

Stadt

Karlsruhe

Bachelor

Vergleichsweise jung ist der akademische Grad des Bachelors. Er ist der erste Studienabschluss im Rahmen eines gestuften Studiums an der Hochschule. Bachelor ist auch die staatliche Abschlussbezeichnung, die man bei einer Berufsausbildung an einer Berufsakademie erwirbt. Die Regelstudienzeit für den berufsqualifizierenden Hochschulabschluss beträgt drei bis höchstens vier Jahre. Die kurze Studienzeit ist einer der großen Vorteile des Bachelor-Studiums. Der straff strukturierte Studienplan verlangt Studenten einiges ab. Dafür ermöglicht das verkürzte Bachelor-Studium auch einen früheren Eintritt ins Berufsleben. Mit den sehr differenzierten Studiengängen kann man sich gezielt ausbilden. Der Bachelor-Abschluss ist international anerkannt und Qualifikationsnachweis für ein anschließendes Masterstudium.

Das Studium ist aufgeteilt in Module, wie die thematischen Abschnitte genannt werden. In jedem Modul sind die Vorlesungen, Übungen und Seminare aufeinanderbezogene Lehrveranstaltungen, aus denen der Notendurchschnitt pro Modul ermittelt wird. Abgeschlossen wird das Studium mit einer Bachelor-Arbeit, auch Bachelorthesis oder Bachelor-Thesis genannt. Sie ist der Nachweis, dass der Student in der Lage ist, auf wissenschaftlicher Grundlage und betreut von einem Hochschullehrer ein Thema eigenständig zu erarbeiten. Eine Bachelor-Arbeit besteht im Durchschnitt aus 20 bis 60 Seiten und fließt zusammen mit den Modulnoten in die Endnote mit ein. In manchen Studiengängen gibt es auch eine mündliche Abschlussprüfung.

 

 

Weiterlesen...

Sport

Wenn Sie sich für Sport begeistern, beruflich gerne etwas damit zu tun haben möchten, aber nicht unbedingt eine Karriere als aktiver Sportler verfolgen, dann ist ein berufsbegleitendes Sportstudium vielleicht die richtige Wahl.

Infos zum berufsbegleitenden Sportstudium und passende Hochschulen

In unserem ausführlichen Artikel zum berufsbegleitenden Sportstudium erfahren Sie alles zu Studienablauf, Inhalten und Voraussetzungen. Des Weiteren listen wir alle Hochschulen, die ein berufsbegleitendes Sportstudium anbieten, auf.

Sport können Sie berufsbegleitend entweder in Form eines Fernstudiums oder als Präsenzstudium studieren. Wenn Sie lieber unabhängig von verpflichtenden Lehrveranstaltungen lernen, dann können Sie dies im Fernstudium von zu Hause aus mit Hilfe eines Online-Campus. Alternativ können Sie auch am Abend oder Wochenende gemeinsam mit anderen Studierenden die Seminare der Hochschule besuchen. Die größte Auswahl an berufsbegleitenden Sport-Studiengängen gibt es im Bereich Sportmanagement.

Je nach Ausrichtung des gewählten Studienganges unterscheiden sich auch die Inhalte. Falls Ihre Wahl auf ein klassisches Sportmanagement-Studium fällt, dann erwartet Sie eine Kombination aus BWL mit sportspezifischen Themen. Auf den Lehrplänen der Fern- und Abendstudiengänge Sportmanagement findet sich u.a. Sportmarketing, Sponsoring, Sportökonomie, Rechnungswesen und Controlling. Mit Ihrem Fachwissen können Sie beispielsweise im Vereinsmanagement, im Coaching oder in der Öffentlichkeitsarbeit tätig sein.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was Sie suchen? Hier finden Sie alle Studienmöglichkeiten

Karlsruhe

Das nahe der Grenze zu Frankreich und in unmittelbarer Nähe des Rheins gelegene Karlsruhe ist mit seinen 300.000 Einwohnern Baden-Württembergs zweitgrößte Stadt. Der fächerförmige Grundriss ihres Stadtzentrums geht von dem von Wald eingegrenzten Schloss mit dem Schlossgarten aus. Seine Hauptachse führt durch den Barockgarten zum Markt, vorüber an der Stadtkirche hin zum Rondellplatz. Viele der Gebäude des Stadtzentrums bringen die Stilvielfalt der im 19. Jahrhundert hier tätigen badischen Baumeister zum Ausdruck.
Bekannt ist die Stadt vor allem als Sitz des Bundesgerichtshofs und des Bundesverfassungsgerichts. Der Rheinhafen reicht fingerförmig bis in das besiedelte Stadtgebiet hinein.

Berufsbegleitend in Karlsruhe studieren

Die Stadt ist mit ihrem Karlsruher Institut für Technologie Sitz des größten Forschungszentrums in Deutschland. Neben seinem Status als Technische Universität ist es gleichzeitig nationales Forschungszentrum in der Helmholtz-Gemeinschaft. An ihm studieren rund 25.000 Studenten. Der Lehrbetrieb findet an 11 Fakultäten und Forschung plus Lehre an etwa 150 Instituten statt. Weitere etwa 16.000 Studenten besuchen die in Karlsruhe ansässigen weiteren Hochschulen. Berufsbegleitende Studienmöglichkeiten bieten das Fernstudienzentrum an der Universität Karlsruhe, die Duale Hochschule Baden-Württemberg Karlsruhe sowie die VWA Hochschule an.

Alle Hochschulen in Karlsruhe

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de