Bachelor Gesundheitspsychologie in Dresden: Hochschulen & Studiengänge

Abschluss

Bachelor

Studiengang

Gesundheitspsychologie

Stadt

Dresden

Bachelor

Vergleichsweise jung ist der akademische Grad des Bachelors. Er ist der erste Studienabschluss im Rahmen eines gestuften Studiums an der Hochschule. Bachelor ist auch die staatliche Abschlussbezeichnung, die man bei einer Berufsausbildung an einer Berufsakademie erwirbt. Die Regelstudienzeit für den berufsqualifizierenden Hochschulabschluss beträgt drei bis höchstens vier Jahre. Die kurze Studienzeit ist einer der großen Vorteile des Bachelor-Studiums. Der straff strukturierte Studienplan verlangt Studenten einiges ab. Dafür ermöglicht das verkürzte Bachelor-Studium auch einen früheren Eintritt ins Berufsleben. Mit den sehr differenzierten Studiengängen kann man sich gezielt ausbilden. Der Bachelor-Abschluss ist international anerkannt und Qualifikationsnachweis für ein anschließendes Masterstudium.

Das Studium ist aufgeteilt in Module, wie die thematischen Abschnitte genannt werden. In jedem Modul sind die Vorlesungen, Übungen und Seminare aufeinanderbezogene Lehrveranstaltungen, aus denen der Notendurchschnitt pro Modul ermittelt wird. Abgeschlossen wird das Studium mit einer Bachelor-Arbeit, auch Bachelorthesis oder Bachelor-Thesis genannt. Sie ist der Nachweis, dass der Student in der Lage ist, auf wissenschaftlicher Grundlage und betreut von einem Hochschullehrer ein Thema eigenständig zu erarbeiten. Eine Bachelor-Arbeit besteht im Durchschnitt aus 20 bis 60 Seiten und fließt zusammen mit den Modulnoten in die Endnote mit ein. In manchen Studiengängen gibt es auch eine mündliche Abschlussprüfung.

Weiterlesen...

Gesundheitspsychologie

Das Gesundheitsbewusstsein in unserer Gesellschaft ist in den letzten Jahren deutlich gestiegen. Immer mehr Menschen erkennen, dass zum Beispiel Stress und falsche Ernährung Einfluss auf unsere Psyche und unseren Körper haben können. Sie haben Interesse das Zusammenspiel von Gesundheit und Psyche zu erforschen? Dann entscheiden Sie sich für ein Gesundheitspsychologie Studium! Hier alle Infos!

Gesundheitspsychologie Studium: Alle Infos, alle Hochschulen

Sie sind an einem Gesundheitspsychologie Studium interessiert? Dann finden Sie in unserem ausführlichen Artikel zum Gesundheitspsychologie Studium alle wichtigen Informationen, über Studieninhalte, Voraussetzungen und Kosten. Außerdem listen wir Ihnen in unserer Datenbank alle Hochschulen, die ein Fernstudium oder berufsbegleitendes Präsenzstudium in diesem Bereich anbieten.

Bei der Gesundheitspsychologie handelt es sich um ein Teilgebiet der Psychologie, welches unterschiedliche psychologische Aspekte mit den Themen Gesundheit und Prävention verbindet. In erster Linie geht es dabei um die Erhaltung der Gesundheit und die Entwicklung von gesundheitsfördernden Maßnahmen. Die Gesundheitspsychologie kommt daher auch verstärkt im Suchtbereich zum Einsatz. Innerhalb des Studiums geht es um die Erforschung von personenbezogenen, sozialen und strukturellen Faktoren und wie diese Punkte Einfluss auf die körperliche und psychische Gesundheit haben können.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was Sie suchen? Hier finden Sie alle Studienmöglichkeiten

Dresden

Dresden als Landeshauptstadt des Freistaates Sachsen besitzt etwa 535.000 Einwohner mit einem Anteil von mehr als 40.000 Studenten. Der attraktiven Stadt an der Elbe ist es mit großem Enthusiasmus und einer ausgesprochenen Liebe zum Detail gelungen, in den zurückliegenden Jahrzehnten die Folgen der verheerenden Bombenangriffe des Jahres 1945 weitestgehend zu überwinden. Semperoper, Frauenkirche und das Residenzschloss gelten hierfür als markanteste Beispiele. In ihrer inzwischen legendär gewordenen Raddampferflotte, die als älteste und größte der Welt gilt, besitzt Dresden einen weiteren Tourismusmagneten.

Berufsbegleitend in Dresden studieren

Dresden gilt jedoch gleichzeitig als Zentrum eines der wirtschaftsstärksten Räume Deutschlands. Zu den in der Stadt ansässigen führenden Wirtschaftszweigen gehören die Bereiche Mikroelektronik, Informations- und Biotechnologie sowie Elektrotechnik. Die in diesen und anderen Bereichen tätigen, zumeist mittelständischen Unternehmen profitieren von den an der Technischen Universität Dresden und an verschiedensten Instituten vorhandenen Forschungskapazitäten.
Wer in Dresden ein berufsbegleitendes Studium aufnehmen möchte, der kann an der privaten Hochschule Dresden International University bei einem Abendstudium den Bachelor- beziehungsweise Masterabschluss in etwa 20 verschiedenen Studiengängen erwerben. An der Fachhochschule Dresden ist dies in den Bachelor Studiengängen Pflege & Gesundheitsmanagement, Sozialpädagogik & Management sowie Tourismus & Event Management möglich.

Alle Hochschulen in Dresden

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de