Zertifikat Betriebswirtschaft in Wuppertal: Hochschulen & Studiengänge

Abschluss

Zertifikat

Studiengang

Betriebswirtschaft

Stadt

Wuppertal

Zertifikat

Eine interessante Möglichkeit der akademischen Weiterbildung neben den “Klassikern” wie Master oder MBA ist das Zertifikatstudium. Hier erhalten Studierende für jedes erfolgreich belegte Modul ein Zertifikat. Unterschieden werden muss dabei zwischen dem Hochschul- und dem Teilnahmezertifikat: Ein Hochschulzertifikat bekommt, wer Prüfungsleistungen erbringt. Wie viele Leistungsnachweise pro Modul erbracht werden müssen und wie die Prüfungen aussehen, ist je nach Weiterbildung unterschiedlich. Genauere Informationen hierzu finden sich in den jeweiligen Prüfungsordnungen. Auf Hochschul-Zertifikaten sind neben den Inhalten des Moduls auch die Note und die Leistungspunkte (LPs) vermerkt. Für ein Teilnahme-Zertifikat müssen hingegen keine Prüfungen abgelegt werden. Hier genügt die Teilnahme an mindestens zwei Dritteln der Veranstaltungen. Teilnahmezertifikate geben lediglich Auskunft über die Studieninhalte des belegten Moduls. Dafür müssen Studierende hierfür keine Zulassungsvoraussetzungen erfüllen.

Ein Zertifikatstudium eignet sich besonders als berufsbegleitende Weiterbildung. Wer sich unsicher ist, ob er ein komplettes Studium ablegen kann oder möchte, hat hier die Möglichkeit sich gezielt fortzubilden, sein Praxiswissen aus dem Berufsalltag zu vertiefen und einzelne Module mit Nachweis abzuschließen. Häufig werden Zertifikatsstudiengänge als Fernstudium angeboten. Ein weiterer Vorteil dieser Form der Weiterbildung: Zertifikate machen sich als Zusatzqualifikation nicht nur gut in der Bewerbung, die darauf ausgewiesenen Leistungspunkte können sogar für ein späteres Studium angerechnet werden.

Weiterlesen...

Betriebswirtschaft

BWL ist der beliebteste Studiengang in Deutschland und das nicht ohne Grund. Kaum ein anderes Studium bietet so viele verschiedene Karriereaussichten und studierte Betriebswirte können fast überall eingesetzt werden. Sie können sich vorstellen, später eine Führungsposition zu übernehmen oder im Management aufzusteigen? Dann könnte ein berufsbegleitendes BWL-Studium das Richtige für Sie sein.

Infos zum berufsbegleitenden BWL-Studium und passende Hochschulen

In unserem ausführlichen Artikel zum berufsbegleitenden Betriebswirtschaft Studium erfahren Sie alles zu Studienablauf, Inhalten und Voraussetzungen. Außerdem listen wir alle Hochschulen für ein berufsbegleitendes BWL-Studium auf.

Studienangebot

Bei der großen Nachfrage ist es kaum verwunderlich, dass es auch dutzende Angebote für ein Fern- oder Abendstudium BWL gibt. Passt ein flexibles Fernstudium oder ein Präsenzstudium mit festen Lehrzeiten vor Ort besser zu Ihnen? Bei beiden Varianten gibt eine Vielzahl an Optionen für ein nebenberufliches Studium. Dann unterscheiden sich akademische Angebote, die mit dem Bachelor, Master oder MBA abschließen, von einer berufsbegleitenden Weiterbildung.

Inhalte des Studiums

Allgemein befasst sich die Betriebswirtschaftslehre mit der Analyse, Gestaltung und Führung eines Unternehmens. Klassisch lernt man in den ersten Semestern erst einmal grundlegende ökonomische Kenntnisse wie Wirtschaftsmathematik, Finanz- und Rechnungswesen. In den höheren Semestern muss man sich entscheiden, welchen Schwerpunkt man einschlagen will. Dabei begegnet man auch Fächern wie Personalmanagement, Steuerlehre, Strategisches Management und juristischen Grundlagen. Je nach Schwerpunktsetzung sind nach dem berufsbegleitenden Studium beispielsweise Tätigkeiten im Controlling, in der Unternehmensberatung oder als Wirtschaftsprüfer denkbar.

Weiterlesen...

13 Hochschulen in Wuppertal

SRH Fernhochschule – The Mobile University
Hochschule
des Monats

SRH Fernhochschule – The Mobile University

Riedlingen, Berlin, Dresden, Düsseldorf, Hamburg,... Betriebswirtschaft (versch. Schwerpunkte),... Fernstudium, Fernlehrgang
Hochschule merken
Zur gesamten Übersicht

Nicht gefunden, was Sie suchen? Hier finden Sie alle Studienmöglichkeiten

Wuppertal

Die nordrhein-westfälische Stadt Wuppertal mit fast 350.000 Einwohnern ist das Wirtschaft-, Kultur- und Bildungszentrum des sie umgebenden Bergischen Landes. Bekanntestes Wahrzeichen der Stadt an der Wupper ist die eindrucksvolle Wuppertaler Schwebebahn. Ein Grund für den Bau dieser in ihrer Art einmaligen Hochbahn sind die enormen Höhenunterschiede innerhalb der Stadt, weswegen ihr einige Freunde Wuppertals den inoffiziellen Titel „San Francisco Deutschlands“ verliehen haben. Die wirtschaftliche Bedeutung der Region reicht zurück bis in die Anfänge der deutschen Industrialisierung, als hier eines der ersten Zentren der Textilindustrie lag.

Berufsbegleitend in Wuppertal studieren

Heute ist die Stadt auch ein moderner Bildungs- und Forschungsstandort mit mehreren überregional bedeutsamen Einrichtungen. Die größte hierunter ist die Bergische Universität Wuppertal mit knapp 20.000 Studierenden. Bekannteste Fachhochschule ist die Kirchliche Hochschule Wuppertal als Einrichtung der Evangelischen Kirche im Rheinland. 

Die Bergische Universität Wuppertal bietet Interessenten, die berufsbegleitend im Abendstudium studieren möchten, einen Bachelorstudiengang in Gesundheitsökonomie und Gesundheitsmanagement sowie mehrere Master-Studiengänge. Diese sind in den Bereichen Arbeitspsychologie, Energie- und Real Estate Management angesiedelt.

Alle Hochschulen in Wuppertal

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de