Berufsbegleitenden in Wuppertal studieren?

Stadt

Wuppertal

Hochschulen

7 Hochschulen

Wuppertal

Die nordrhein-westfälische Stadt Wuppertal mit fast 350.000 Einwohnern ist das Wirtschaft-, Kultur- und Bildungszentrum des sie umgebenden Bergischen Landes. Aufgrund dieser Lage und ihrer zahlreichen Wälder im Umland bezeichnen Wuppertaler ihre Stadt südlich des Ruhrgebiets selbst als „Großstadt im Grünen“. Bekanntestes Wahrzeichen der Stadt an der Wupper ist die eindrucksvolle Wuppertaler Schwebebahn. Ein Grund für den Bau dieser in ihrer Art einmaligen Hochbahn sind die enormen Höhenunterschiede innerhalb der Stadt, weswegen ihr einige Freunde Wuppertals den inoffiziellen Titel „San Francisco Deutschlands“ verliehen haben. Die wirtschaftliche Bedeutung der Region reicht zurück bis in die Anfänge der deutschen Industrialisierung, als hier eines der ersten Zentren der Textilindustrie lag.

Berufsbegleitend in Wuppertal studieren

Heute ist die Stadt auch ein moderner Bildungs- und Forschungsstandort mit mehreren überregional bedeutsamen Einrichtungen. Die größte hierunter ist die Bergische Universität Wuppertal mit knapp 20.000 Studierenden. Bekannteste Fachhochschule ist die Kirchliche Hochschule Wuppertal als Einrichtung der Evangelischen Kirche im Rheinland. 

Die Bergische Universität Wuppertal bietet Interessenten, die berufsbegleitend im Abendstudium studieren möchten, einen Bachelorstudiengang in Gesundheitsökonomie und Gesundheitsmanagement sowie mehrere Master-Studiengänge. Diese sind in den Bereichen Arbeitspsychologie, Energie- und Real Estate Management angesiedelt.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was Sie suchen? Hier finden Sie alle Studienmöglichkeiten

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de