MBA Unternehmensführung in Bremen: Hochschulen & Studiengänge

Abschluss

MBA

Studiengang

Unternehmensführung

Stadt

Bremen

MBA

Eine besondere Form des postgradualen Studiums ist der Master of Business Administration (MBA). Er richtet sich meist nicht etwa an Betriebswirte, sondern in erster Linie an Absolventen anderer Fächer. Auf dem Lehrplan stehen wesentliche Managementfunktionen, wie Rechnungswesen, Marketing, Vertrieb oder Personalmanagement. Juristen, Ingenieure, Mediziner, Natur- oder Geisteswissenschaftler können sich durch ein MBA-Studium fundierte betriebswissenschaftliche Kenntnisse aneignen und so für Managementpositionen oder hohe Ämter im öffentlichen Dienst qualifizieren. Neben solchen generalistisch MBA-Programmen gibt es allerdings auch Studiengänge, die speziell auf Absolventen betriebswirtschaftlicher Studiengänge ausgelegt sind und nur bestimmte Managementfunktionen vertiefend behandeln.

Zulassungsvoraussetzung für MBA-Studiengänge sind in der Regel ein abgeschlossenes Hochschulstudium sowie mehrjährige Berufserfahrung. Da die Zulassung nicht einheitlich geregelt ist, lassen manche Hochschulen auch Bewerber mit einschlägiger Berufserfahrung im Management ohne Studienabschluss zu. Der Auswahlprozess ist meist umfangreich: Bewerber müssen Motivationsschreiben einreichen, in Aufnahmegesprächen überzeugen und Eignungsprüfungen ablegen. Die Regelstudienzeit für ein MBA-Studium beträgt ein bis zwei Jahre, in denen 60 bis 120 Leistungspunkte erbracht werden müssen. Weit verbreitet sind berufsbegleitende Studienmodelle. Als Fern- oder Teilzeitstudium mit Präsenzphasen kann der Master of Business Administration auch bis zu drei Jahre dauern.

Weiterlesen...

Unternehmensführung

Sie wollen ein Unternehmen gründen, übernehmen oder eine anderweitige große Führungsverantwortung übernehmen? In einem berufsbegleitenden Unternehmensführung Studium lernen Sie alles, was Sie über Leadership, Business Development und Co. wissen sollten, um erfolgreich zu agieren

Großes Master- und MBA-Angebot

Die meisten berufsbegleitenden Unternehmensführung-Studiengänge richten sich an Berufserfahrene mit Führungsverantwortung, die bereits einen ersten (wirtschaftlichen) Studiengang absolviert haben und nun für den nächsten Karriereschritt aufsatteln möchten. So handelt es sich vor allem um Master und MBAs (Master of Business Administration).

Sie haben die Wahl zwischen Fernstudiengängen und Präsenzstudiengängen (Abendstudium, Blockstudium etc.). Beide Modelle sind ideal an die Herausforderungen des beruflichen Alltags von Berufstätigen angepasst und ermöglichen hochwertige Weiterbildung auf akademischem Niveau neben dem Job.

Was Sie über Unternehmensführung lernen

Die berufsbegleitenden Studiengänge behandeln alle wichtigen Managementthemen, die ein Unternehmer beherrschen sollte. Dazu zählen vor allem Finanzen, Controlling, Marketing, Personalmanagement, Projektmanagement und Organisationsentwicklung, aber vor allem auch unternehmerisches Denken und Handeln. Vergleichen Sie die einzelnen Angebote, um das für Sie passende Unternehmensführung Studium zu finden!

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was Sie suchen? Hier finden Sie alle Studienmöglichkeiten

Bremen

Der Stadtstaat Bremen ist mit seinen beiden Städten Bremen und Bremerhaven ein sogenannter Zwei-Städte-Staat. In beiden Städten leben auf einer Gesamtfläche von 420 Quadratkilometern knapp 670.000 Einwohner. Während Bremerhaven mit seiner Lage direkt an der Nordsee eher durch seinen Seehafen bekannt ist, gilt die Freie Hansestadt Bremen an der Weser, knapp 60 Kilometer südlich von Bremerhaven, einerseits als ein bedeutender Wirtschaftsstandort, andererseits als gefragtes Touristenziel. Das UNESCO-Weltkulturerbe Bremer Rathaus, Marktplatz, Bremer Roland und Bremer Stadtmusikanten ist weithin bekannt. Gleiches gilt für die Böttchergasse sowie für das Bremer Schnoorviertel. Hier im Land Bremen ist die Hafenwirtschaft mit Werften, Handel und Logistik dominierend, allen voran die Hafengruppe Bremen/Bremerhaven.

Studieren in Bremen

Führende Bildungseinrichtung ist die Universität Bremen mit etwa 20.000 Studierenden in sieben Dutzend Studiengängen und zwölf Fachbereichen. Die Universität Bremen wird unter anderem durch die Bundesaktion „Exzellenzinitiative“ gefördert. Weitere Möglichkeiten zum Studieren im Stadtstaat Bremen bieten die Hochschule Bremen, die Hochschule Bremerhaven sowie die Hochschule für Künste Bremen. Staatlich anerkannt ist die Jacobs University Bremen als eine private Hochschule mit ihren zwei Dutzend Studienprogrammen in den Fachrichtungen Geistes-, Ingenieur-, Natur- und Sozialwissenschaften. Kooperationen bestehen mit den Instituten von Fraunhofer, von Max-Planck sowie mit dem Deutschen Schifffahrtsmuseum als einem Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft, dem Zusammenschluss zahlreicher deutscher Forschungsinstitute. 

 

Alle Hochschulen in Bremen

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de