Master Rechtswissenschaften/Jura in Osnabrück: Hochschulen & Studiengänge

Abschluss

Master

Studiengang

Rechtswissenschaften/Jura

Stadt

Osnabrück

Master

Das Master-Studium ist der zweite Schritt auf der akademischen Karriereleiter. Es dauert in der Regel zwei bis vier Semester und kann dazu dienen, Wissensgebiete zu vertiefen oder neue zu erschließen. Voraussetzung ist ein abgeschlossenes grundständiges Studium mit Bachelor-, Magister- oder Diplomabschlüssen. Manche Hochschulen beschränken die Zulassung durch einen Numerus Clausus oder eine bestimmte Abschlussnote, bei anderen sind Praktika eine zusätzliche Voraussetzung. Oft sind auch Kriterien wie Hochschulart oder Fächer ausschlaggebend. Belegt werden kann das Master-Studium an Universitäten und Hochschulen, an privaten Hochschulen oder im Fernstudium. Neu ist, dass Studenten zwischen Hochschultypen wechseln können, also zum Beispiel mit einem an einer Fachhochschule erworbenen Bachelorabschluss an der Universität das Masterstudium fortsetzen können. Studenten haben die Möglichkeit, das Studium in Voll- oder Teilzeit oder als Duales Studium zu durchlaufen.

Ähnlich wie beim Bachelor-Studium besteht auch die Struktur des Master-Studiums aus verschiedenen thematischen Lernblöcken, den Modulen. Die Durchschnittsnote aus den einzelnen Modulen fließt in die Abschlussnote mit ein. Ebenso wie die Bewertung der Masterarbeit, mit der das Studium abgeschlossen wird. In Deutschland besteht die Abschlussprüfung in der Regel aus der Examens- oder Abschlussarbeit und der mündlichen Prüfung. Der Master qualifiziert zur Promotion. Absolventen können sich auch für eine wissenschaftliche Arbeit entscheiden oder in den Arbeitsmarkt wechseln.

Weiterlesen...

Rechtswissenschaften/Jura

Sie möchten sich beruflich gerne mit rechtswissenschaftlichen Themen beschäftigen und z.B. in der freien Wirtschaft als Unternehmensjurist oder Steuerberater arbeiten? Dann kommt ein berufsbegleitendes Studium Rechtswissenschaften/ Jura für Sie in Frage. Zwar qualifiziert Sie solch ein Abschluss nicht für eine Tätigkeit als Anwalt, schärft jedoch Ihr betriebswirtschaftliches Problembewusstsein in Kombination mit juristischen Fachkenntnissen.

Infos zum berufsbegleitenden Jura Studium und passende Hochschulen

In unserem ausführlichen Artikel zum berufsbegleitenden Jura Studium erfahren Sie alles zu Studienablauf, Inhalten und Voraussetzungen. Des Weiteren listen wir alle Hochschulen, die ein berufsbegleitendes Jura Studium anbieten, auf.

Bis auf die Fernnuni Hagen führen fast alle der berufsbegleitenden Studienangebote im Bereich Rechtswissenschaften/ Jura nicht über das Staatsexamen. Auf diesem Wege können Sie daher leider kein „Volljurist, also kein Anwalt oder Richter werden. Ihren Bachelor/Master of Laws können Sie aber auch neben dem Beruf in zwei Varianten absolvieren. Im Fernstudium überwiegen die Selbstlernphasen, wodurch Sie ungebunden bleiben und nach eigenem Tempo lernen können. Regelmäßig Präsenzveranstaltungen müssen Sie hingegen im Präsenzstudium besuchen, dafür lernt es sich oft leichter in einer kleinen Gruppe.

Im Studium behandeln Sie rechtswissenschaftliche Texte, Gesetze und Urteile und untersuchen diese aus einer bestimmten Perspektive, z.B. in Verknüpfung mit den Wirtschaftswissenschaften. Die Studieninhalte im Fern- oder Abendstudium Rechtswissenschaften/ Jura sind je nach Studiengang, Hochschule und fachlichem Schwerpunkt natürlich unterschiedlich. Übergreifend werden Sie jedoch mit hoher Wahrscheinlichkeit die Fächer BWL, Steuerrecht, Wirtschafts- und Handelsrecht und Personalmanagement erwarten.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was Sie suchen? Hier finden Sie alle Studienmöglichkeiten

Osnabrück

Osnabrück ist mit 156.000 Einwohnern die drittgrößte Stadt Niedersachsens nach der Hauptstadt Hannover und Braunschweig. Als Grenzstadt zu Nordrhein-Westfalen liegt die Stadt auf einer Wirtschaftsachse durch die norddeutschen Gebiete und hat sich zu einem bedeutendem Verkehrszentrum entwickelt. Die Stadt wird komplett umschlossen vom Natur- und Geopark TERRA.vita und damit den Mittelgebirgszügen des Teutoburger Waldes. Osnabrück ist eine grüne Stadt und Start- bzw. Zielpunkt zahlreicher (Fern-)Wanderwege in die umliegenden Naturlandschaften.

 

Berufsbegleitend in Osnabrück studieren

Die fast 25.000 Studierenden der Universität Osnabrück und der Hochschule machen einen erheblichen Anteil an der Gesamtbevölkerung aus, so dass die Stadt überaus studentisch geprägt ist. Die Universität hat ihren Sitz dabei im eindrucksvollen Osnabrücker Schloss, der einstigen Residenz des Fürstbischofs. In zehn Fachbereichen werden hier überwiegend Kultur-, Sozial-, und Naturwissenschaften gelehrt. Der Bildungsschwerpunkt der Hochschule liegt hingegen bei den Ingenieurwissenschaften.

Mit Blockwochen, Abendkursen und Wochenendseminaren hat die praxisorientierte Hochschule Osnabrück ein recht ambitioniertes Angebot für alle, die neben dem Beruf studieren wollen. Im Moment können hier vierzehn Studiengänge berufsbegleitend studiert werden. An der privaten VWA Akademie Osnabrück werden die Studiengänge Betriebswirtschaft und Informatik als Teilzeitstudium neben dem Beruf angeboten. 

 

 

Alle Hochschulen in Osnabrück

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de