Berufsbegleitenden in Marburg studieren?

Stadt

Marburg

Hochschulen

7 Hochschulen

Marburg

Die Universitätsstadt Marburg an der Lahn liegt in Hessen, zählt etwa 73.000 Einwohner und ist somit die achtgrößte Stadt in diesem Bundesland. Die Stadt liegt zwischen Kassel und Frankfurt am Main. Der Name geht auf die frühere geografische Lage zurück, denn Marburg stellte die Grenze zwischen den Herrschaftsgebieten des Landgrafen von Thüringen und der Bischöfe von Mainz. Marburg ist bekannt für seine Elisabethkirche, die Alte Universität und das Grafenschloss. Die charmante Altstadt wird auch „Oberstadt“ genannt. Die Landschaft um Marburg herum, das Marburger Bergland, ist schön und idyllisch und bietet eine Reihe von Freizeitgestaltungen. Doch auch die Stadt selbst besticht mit zahlreichen Aktivitäten und Museen. Veranstaltungen, die regelmäßig in Marburg stattfinden sind unter anderem die Verleihung des Marburger Kamerapreises im März, der „Marburger Frühling“ im April und das berühmte Hafenfest im Mai. 

Berufsbegleitend in Marburg studieren

Die Philipps-Universität in Marburg ist die älteste gegründete Studieneinrichtung auf der Welt die noch existiert. Bereits seit dem Jahr 1527 können kluge Köpfe in der hessischen Stadt studieren. Derzeit leben in Marburg etwa 25.700 männliche und weibliche Studenten. Damit stellen die Studenten ein Viertel der Gesamtbevölkerung Marburgs. Die Universität gliedert sich in 21 Fachbereiche mit einem umfassenden Angebot an Bachelor- und Masterstudiengängen. Ein berufsbegleitendes Studium ist in Marburg seit 2007 an der Hochschule Steinbeis in drei Bachelor- und drei Masterstudiengängen möglich.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was Sie suchen? Hier finden Sie alle Studienmöglichkeiten

Weiterempfehlen

Wenn Ihnen unser Angebot gefällt, freuen wir uns über eine Empfehlung!

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de