Schließen

Fernlehrgang Heilpraktiker in Bremen gesucht?

Studienform

Fernlehrgang

Studiengang

Heilpraktiker

Stadt

Bremen

Fernlehrgang

Fernlehrgänge bieten Teilnehmern eine gute Möglichkeit, sich auf einem bestimmten Gebiet fortzubilden. Das mag aus den unterschiedlichsten Gründen vorkommen – sei es die Vorbereitung auf eine anstehende Prüfung während des Studiums, um sich in ein bestimmtes Themengebiet zu vertiefen, bei dem privates Interesse besteht oder aber um sich im Beruf zu spezialisieren und möglicherweise verantwortungsvollere Positionen einzunehmen.

Am Abschluss eines Fernlehrgangs steht ein Zertifikat, das du dir von Zuhause aus erarbeitest. Wenn es dir eher liegt, alleine in deinen eigenen vier Wänden zu lernen statt innerhalb eines Klassenverbundes, kann ein Fernlehrgang das Richtige für dich sein. Hier kannst du dir deinen Lernstoff selbst einteilen und musst trotzdem nicht auf kompetente Hilfe verzichten, da eine Betreuung durch kompetente Tutoren auch auf Distanz gegeben ist. 

Weiterlesen...

Heilpraktiker

Sie sind auf der Suche nach Informationen zu einem Heilpraktiker Fernstudium sowie passenden Anbietern? Wie bieten Ihnen beides.

Wie wird man Heilpraktiker?

Heilpraktiker kann nur werden, wer die Heilpraktikerprüfung beim Gesundheitsamt besteht. Wie Sie sich auf diese Prüfung vorbereiten, ist allein Ihnen überlassen, denn eine Heilpraktikerausbildung ist gesetzlich nicht geregelt. Dennoch empfiehlt sich die Ausbildung, zum Beispiel in Form eines Heilpraktiker Fernstudiums. Hier lernen Sie mit Hilfe von zugeschickten Lernmaterialien in Eigenregie den Stoff, den Sie für die Prüfung und den Beruf des Heilpraktikers wissen müssen.

Was lernt man im Fernstudium?

Im Heilpraktiker Fernstudium lernen Sie unter anderem medizinisches Grundwissen wie Anatomie und Physiologie, Sie lernen verschiedenen Krankheitsbilder kennen und diese voneinander zu unterscheiden, außerdem sind Anamnese und Behandlungsmethoden wichtiger Teil des Studiums. Nicht minder wichtig ist, dass Sie sich als zukünftiger Heilpraktiker über Gesetze, Rechte und Pflichten auskennen, die dieser Beruf mit sich bringt. Denn als Heilpraktiker dürfen Sie zwar schon einiges an Behandlungen leisten, aber Ihnen sind Grenzen gesetzt.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was Sie suchen? Hier finden Sie alle Studienmöglichkeiten

Bremen

Der Stadtstaat Bremen ist mit seinen beiden Städten Bremen und Bremerhaven ein sogenannter Zwei-Städte-Staat. In beiden Städten leben auf einer Gesamtfläche von 420 Quadratkilometern knapp 670.000 Einwohner. Während Bremerhaven mit seiner Lage direkt an der Nordsee eher durch seinen Seehafen bekannt ist, gilt die Freie Hansestadt Bremen an der Weser, knapp 60 Kilometer südlich von Bremerhaven, einerseits als ein bedeutender Wirtschaftsstandort, andererseits als gefragtes Touristenziel. Das UNESCO-Weltkulturerbe Bremer Rathaus, Marktplatz, Bremer Roland und Bremer Stadtmusikanten ist weithin bekannt. Gleiches gilt für die Böttchergasse sowie für das Bremer Schnoorviertel. Hier im Land Bremen ist die Hafenwirtschaft mit Werften, Handel und Logistik dominierend, allen voran die Hafengruppe Bremen/Bremerhaven.

Studieren in Bremen

Führende Bildungseinrichtung ist die Universität Bremen mit etwa 20.000 Studierenden in sieben Dutzend Studiengängen und zwölf Fachbereichen. Die Universität Bremen wird unter anderem durch die Bundesaktion „Exzellenzinitiative“ gefördert. Weitere Möglichkeiten zum Studieren im Stadtstaat Bremen bieten die Hochschule Bremen, die Hochschule Bremerhaven sowie die Hochschule für Künste Bremen. Staatlich anerkannt ist die Jacobs University Bremen als eine private Hochschule mit ihren zwei Dutzend Studienprogrammen in den Fachrichtungen Geistes-, Ingenieur-, Natur- und Sozialwissenschaften. Kooperationen bestehen mit den Instituten von Fraunhofer, von Max-Planck sowie mit dem Deutschen Schifffahrtsmuseum als einem Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft, dem Zusammenschluss zahlreicher deutscher Forschungsinstitute. 

 

Alle Hochschulen in Bremen