Schließen
Sponsored

Berufsbegleitendes Präsenzstudium Rechtswissenschaften/Jura in Regensburg gesucht?

Berufsbegleitendes Präsenzstudium Rechtswissenschaften/Jura in Regensburg - Dein Studienführer

Du willst Rechtswissenschaften/Jura als Berufsbegleitendes Präsenzstudium in Regensburg absolvieren? Wir haben für dich 2 Hochschulen in Regensburg recherchiert, an denen du Rechtswissenschaften/Jura als Berufsbegleitendes Präsenzstudium absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 2 Hochschulangebote für Rechtswissenschaften/Jura als Berufsbegleitendes Präsenzstudium in Regensburg findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

Berufsbegleitendes Präsenzstudium

Ein berufsbegleitendes Präsenzstudium ist eine der Möglichkeiten, sich auch noch während des Arbeitsalltages weiterzubilden. Hierbei geht es, wie der Name bereits andeutet, darum, sich den Lehrstoff in Vorlesungen vor Ort anzueignen. Damit erarbeitest du dir nicht nur einen akademischen Abschluss, sondern hinterlässt auch einen guten Eindruck bei Führungskräften, die den Ehrgeiz oft zu schätzen wissen.

Die Studiengänge sind eine gute Möglichkeit, sich auch fachlich weiterzubilden und zum Experten auf dem Gebiet zu werden, das dich interessiert. So bietet sich möglicherweise auch die Chance, verantwortungsvollere Aufgaben im Beruf zu übernehmen oder sich komplett neu zu orientieren. Die Vorlesungen finden bei dieser Studienart meist abends oder am Wochenende statt. Auch Blockveranstaltungen sind möglich, in denen du Vorlesungen mehrere Tage am Stück besuchst. 


Rechtswissenschaften/Jura

Sie möchten sich beruflich gerne mit rechtswissenschaftlichen Themen beschäftigen und z.B. in der freien Wirtschaft als Unternehmensjurist oder Steuerberater arbeiten? Dann kommt ein berufsbegleitendes Studium Rechtswissenschaften/ Jura für Sie in Frage. Zwar qualifiziert Sie solch ein Abschluss nicht für eine Tätigkeit als Anwalt, schärft jedoch Ihr betriebswirtschaftliches Problembewusstsein in Kombination mit juristischen Fachkenntnissen.

Infos zum berufsbegleitenden Jura Studium

Bis auf die Fernnuni Hagen führen fast alle der berufsbegleitenden Studienangebote im Bereich Rechtswissenschaften/ Jura nicht über das Staatsexamen. Auf diesem Wege können Sie daher leider kein „Volljurist, also kein Anwalt oder Richter werden. Ihren Bachelor/Master of Laws können Sie aber auch neben dem Beruf in zwei Varianten absolvieren. Im Fernstudium überwiegen die Selbstlernphasen, wodurch Sie ungebunden bleiben und nach eigenem Tempo lernen können. Regelmäßig Präsenzveranstaltungen müssen Sie hingegen im Präsenzstudium besuchen, dafür lernt es sich oft leichter in einer kleinen Gruppe.

Studieninhalte

Im Studium behandeln Sie rechtswissenschaftliche Texte, Gesetze und Urteile und untersuchen diese aus einer bestimmten Perspektive, z.B. in Verknüpfung mit den Wirtschaftswissenschaften. Die Studieninhalte im Fern- oder Abendstudium Rechtswissenschaften/ Jura sind je nach Studiengang, Hochschule und fachlichem Schwerpunkt natürlich unterschiedlich. Übergreifend werden Sie jedoch mit hoher Wahrscheinlichkeit die Fächer BWL, Steuerrecht, Wirtschafts- und Handelsrecht und Personalmanagement erwarten.


Weitere Informationen zum Rechtswissenschaften/Jura Studium
Berufsbegleitendes Präsenzstudium Rechtswissenschaften/Jura in Regensburg

Berufsbegleitendes Präsenzstudium Rechtswissenschaften/Jura in Regensburg

Regensburg

Die Domstadt Regensburg liegt malerisch an der Donau und ist die Hauptstadt der ostbayerischen Oberpfalz. Die Stadt – eine der ältesten Deutschlands – beeindruckt durch ihre historische Altstadt mit einer Bausubstanz, die bis in die Römerzeit zurückreicht. Zusammen mit dem Stadtviertel Stadtamhof gehört die Altstadt seit 2006 sogar zum UNESCO Weltkulturerbe. Nach München, Nürnberg und Augsburg ist Regensburg mit über 150.000 Einwohnern die viertgrößte Stadt Bayerns. Die wirtschaftlich starke Stadt beheimatet zahlreiche Betriebe aus der Automobil-Zulieferindustrie und weist eine der geringsten Arbeitslosenquoten Deutschlands auf.

Berufsbegleitend in Regensburg studieren

Die Hochschulen der Stadt machen Regensburg zu einem überregional bedeutsamen Wissenschaftszentrum. Am größten ist die Universität Regensburg mit über 20.000 Studierenden in nahezu allen Fachrichtungen einer modernen Volluniversität. Daneben gibt es die Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg (OTH) mit über 10.000 Studierenden als Hochschule für Technik, Wirtschaft und Sozialwesen. Die Hochschule für Katholische Kirchenmusik und Musikpädagogik Regensburg (HfKM) ist mit gerade einmal ca. 100 Studierenden ein Exot in der deutschen Hochschullandschaft. Außerdem gibt es die HSD Hochschule Döpfer, die sich auf den therapeutischen sowie medizinisch-pädagogischen Bereich spezialisiert. Berufsbegleitende Bachelorstudiengänge gibt es hierunter einige und manche von ihnen können auch ohne Abitur begonnen werden.

Alle Hochschulen in Regensburg

Pro

  • Skifahren in Garmisch, shoppen in München und zum Baden an den Ammersee
  • Ob Würzburg, Passau, Nürnberg, München oder Ingolstadt – bei einer so großen Hochschulstadtdichte hast du die angenehme Qual der Wahl
  • Ein bisschen Dolce Vita gefällig? Die Nähe zu Italien macht einen Wochend-Trip mit Urlaubsfeeling auch bei kleinem Budget möglich
  • Bayern legt ganz besonderen Wert auf internationale Bildungsgleichheit – im INSM-Ländervergleich rankt es damit 2021 sogar auf Platz 1 (Quelle: insm-bildungsmonitor.de)

Contra

  • Selbst Hochschulstädte wie Passau haben oftmals eher provinzialen Charakter statt kosmopolitische Vibes
  • München gehört zu den teuersten Städten Deutschlands, allerdings halten sich die anderen Hochschulstädte im Mittelfeld
  • Ribisl? Hoaglig? Fisematenten? Man muss sie verstehen, diese Bayern.Manchmal braucht’s ein Wörterbuch