Berufsbegleitendes Präsenzstudium Betriebswirtschaft in Bamberg gesucht?

Studienform

Berufsbegleitendes Präsenzstudium

Studiengang

Betriebswirtschaft

Stadt

Bamberg

Berufsbegleitendes Präsenzstudium

Ein berufsbegleitendes Präsenzstudium ist eine der Möglichkeiten, sich auch noch während des Arbeitsalltages weiterzubilden. Hierbei geht es, wie der Name bereits andeutet, darum, sich den Lehrstoff in Vorlesungen vor Ort anzueignen. Damit erarbeitest du dir nicht nur einen akademischen Abschluss, sondern hinterlässt auch einen guten Eindruck bei Führungskräften, die den Ehrgeiz oft zu schätzen wissen.

Die Studiengänge sind eine gute Möglichkeit, sich auch fachlich weiterzubilden und zum Experten auf dem Gebiet zu werden, das dich interessiert. So bietet sich möglicherweise auch die Chance, verantwortungsvollere Aufgaben im Beruf zu übernehmen oder sich komplett neu zu orientieren. Die Vorlesungen finden bei dieser Studienart meist abends oder am Wochenende statt. Auch Blockveranstaltungen sind möglich, in denen du Vorlesungen mehrere Tage am Stück besuchst. 

Weiterlesen...

Betriebswirtschaft

BWL ist der beliebteste Studiengang in Deutschland und das nicht ohne Grund. Kaum ein anderes Studium bietet so viele verschiedene Karriereaussichten und studierte Betriebswirte können fast überall eingesetzt werden. Sie können sich vorstellen, später eine Führungsposition zu übernehmen oder im Management aufzusteigen? Dann könnte ein berufsbegleitendes BWL-Studium das Richtige für Sie sein.

Infos zum berufsbegleitenden BWL-Studium und passende Hochschulen

In unserem ausführlichen Artikel zum berufsbegleitenden Betriebswirtschaft Studium erfahren Sie alles zu Studienablauf, Inhalten und Voraussetzungen. Außerdem listen wir alle Hochschulen für ein berufsbegleitendes BWL-Studium auf.

Studienangebot

Bei der großen Nachfrage ist es kaum verwunderlich, dass es auch dutzende Angebote für ein Fern- oder Abendstudium BWL gibt. Passt ein flexibles Fernstudium oder ein Präsenzstudium mit festen Lehrzeiten vor Ort besser zu Ihnen? Bei beiden Varianten gibt eine Vielzahl an Optionen für ein nebenberufliches Studium. Dann unterscheiden sich akademische Angebote, die mit dem Bachelor, Master oder MBA abschließen, von einer berufsbegleitenden Weiterbildung.

Inhalte des Studiums

Allgemein befasst sich die Betriebswirtschaftslehre mit der Analyse, Gestaltung und Führung eines Unternehmens. Klassisch lernt man in den ersten Semestern erst einmal grundlegende ökonomische Kenntnisse wie Wirtschaftsmathematik, Finanz- und Rechnungswesen. In den höheren Semestern muss man sich entscheiden, welchen Schwerpunkt man einschlagen will. Dabei begegnet man auch Fächern wie Personalmanagement, Steuerlehre, Strategisches Management und juristischen Grundlagen. Je nach Schwerpunktsetzung sind nach dem berufsbegleitenden Studium beispielsweise Tätigkeiten im Controlling, in der Unternehmensberatung oder als Wirtschaftsprüfer denkbar.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was Sie suchen? Hier finden Sie alle Studienmöglichkeiten

Bamberg

Mit 71.000 Einwohnern liegt Bamberg am Fluss Regnitz in der nordbayrischen Region Franken. Die Stadt ist mit ihren historischen Bauwerken bei Besuchern aus dem In- und Ausland sehr beliebt. Der Domplatz mit dem Bamberger Dom und Bischofspalast rühmt sich als einer der schönsten Plätze Deutschlands. Weitere Sehenswürdigkeiten, die sich alle in der Altstadt befinden, sind die Alte Hofhaltung, das Alte Rathaus, das Karmeliter Kloster und das Wasserschloss Concordia. Bamberg ist bekannt für sein Bier und weist neun Brauereien auf. In Klein-Venedig mit seinen Blumen geschmückten Fischerhäuschen, kann man die unterschiedlichen Biere in besonders malerischer Kulisse kosten und den Ausblick auf den Fluss genießen. 

Berufsbegleitend in Bamberg studieren

In Bamberg befindet sich die Otto-Friedrich-Universität, an der rund 12000 Studenten eingeschrieben sind, mit einem breiten Angebot an Studienrichtungen. Seit dem Wintersemester 2011/12 ist ein Teilzeitstudium an der Otto-Friedrich-Universität für Berufstätige in fast allen Studiengängen möglich. Auch an privaten Hochschulen haben Berufstätige die Möglichkeit, sich akademisch weiterzubilden. Die Fachhochschule des Mittelstandes (FHM) strebt eine praxisnahe Qualifikation von Fach- und Führungskräften an und bietet Berufstätigen alle Studiengänge in Teilzeit an. An der privaten Hochschule der Bayerischen Wirtschaft (HDBW) gibt es die berufsbegleitenden Bachelor-Studiengänge Internationales Management, Logistik und Supply Chain Management sowie Mechatronik. 

Alle Hochschulen in Bamberg

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de