Berufsbegleitenden in Mainz studieren?

Stadt

Mainz

Hochschulen

7 Hochschulen

Mainz

Die rheinland-pfälzische Landeshauptstadt Mainz ist mit über 200.000 Einwohnern die größte Stadt des westdeutschen Bundeslandes. Die Stadt selbst bezeichnet sich selbst gerne stolz als Gutenberg- oder Medienstadt. Ersteres aufgrund eines der berühmtesten Söhne der Stadt – Johannes Gutenberg – der um 1450 in seiner Mutterstadt den modernen Buchdruck erfand. Letzteres wegen der zahlreichen in Mainz ansässigen Medienunternehmen. Das größte darunter ist das Zweite Deutsche Fernsehen (ZDF), das im Mainzer Stadtteil Lerchenberg sein Sendezentrum unterhält. Mainz liegt linksseitig des Flusses Rhein, der die Stadt von der Hessischen Landeshauptstadt Wiesbaden trennt. Beide Städte sind durch Brücken verbunden.

Berufsbegleitend in Mainz studieren

Die größte Universität der Stadt ist die Johannes Gutenberg-Universität Mainz. An ihr sind über 35.000 Studenten aus über 130 Nationen immatrikuliert, womit die Uni zu den größten in Deutschland zählt. Angeschlossen an die Universität ist auch eine Hochschule für Musik und die Akademie der Bildenden Künste. Weitere Bildungsträger sind die FH Hochschule Mainz und die Katholische Hochschule. 

Gerade an der Hochschule Mainz gibt es zahlreiche technische und betriebswirtschaftliche Studiengänge, die berufsbegleitend als Abendstudium angeboten werden. Auch die Johannes Gutenberg-Universität hat einige Teilzeitstudiengänge (allerdings hauptsächlich Master) im Angebot.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was Sie suchen? Hier finden Sie alle Studienmöglichkeiten

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de