Berufsbegleitenden in Kiel studieren?

Stadt

Kiel

Hochschulen

7 Hochschulen

Kiel

Die schleswig-holsteinische Landeshauptstadt Kiel gehört mit rund 245.000 Einwohnern zu den bundesweit 30 größten Städten. Das 120 Quadratkilometer große Stadtgebiet teilt sich in zweieinhalb Dutzend Stadtteile auf, die zu 18 Ortsbezirken zusammengefasst sind. Die Kieler Förde ist als Urlaubs- und Naherholungsziel ebenso bekannt wie die Kieler Sprotten als kulinarische Spezialität. Vom Kieler Ostseehafen aus verkehren Fähren nach Skandinavien sowie bis zu den baltischen Staaten. Die drei namhaften Hochschulen am Ort sind die Christian-Albrechts-Universität, die Ende der 1960er Jahre gegründete Fachhochschule Kiel sowie die private Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein. 

 

Berufsbegleitend in Kiel studieren

Die Universität ist mit 25.000 Studierenden die landesweit einzige Volluniversität. Hier ist ein berufsbegleitendes Studium in einzelnen Studiengängen ebenso möglich wie an der Fachhochschule Kiel. Deren Campus mit Mensa und weiteren Einrichtungen befindet sich in Neumühlen-Dietrichsdorf, einem Kieler Stadtteil am Ostufer der Förde. Das berufsbegleitende Studium wird hier an der Fachhochschule für die Studiengänge Industrial Engineering, BWL und Wirtschaftsinformatik angeboten. Studienziele sind Bachelor und Master. Das berufsbegleitende Studium teilt sich zu ein und zu vier Fünftel auf das Präsenzstudium sowie auf virtuelles Lernen auf. Das Studentenwerk Schleswig-Holstein ist der erste Ansprechpartner für die Wohnungssuche in einem der Kieler Studentenwohnheime.

 

 

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was Sie suchen? Hier finden Sie alle Studienmöglichkeiten

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de