Schließen
Sponsored

Fernstudium Wirtschaftsingenieurwesen in Oldenburg gesucht?

Fernstudium Wirtschaftsingenieurwesen in Oldenburg - Dein Studienführer

Du willst Wirtschaftsingenieurwesen als Fernstudium in Oldenburg absolvieren? Wir haben für dich 5 Hochschulen in Oldenburg recherchiert, an denen du Wirtschaftsingenieurwesen als Fernstudium absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 5 Hochschulangebote für Wirtschaftsingenieurwesen als Fernstudium in Oldenburg findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

Fernstudium

Wenn du einem Studium nachgehen möchtest, deine persönlichen Umstände es aber nicht erlauben, eine Hochschule zu besuchen oder du möglicherweise keine interessanten Studienangebote in der Nähe hast, könnte ein Fernstudium die richtige Entscheidung für dich sein. Auch wenn du bereits berufstätig bist, hast du so die Möglichkeit, dein Wissen zu vertiefen, ohne Vorlesungen besuchen zu müssen, da die Anwesenheitszeit bei dieser Studienform auf das Minimum beschränkt ist.

Im Fernstudium bist du weder an einen festen Stundenplan noch Lehrzeiten gebunden. Da du dir den Stoff in deinen eigenen vier Wänden aneignest, kannst du dir Zeiten so einteilen, wie es für dich am besten passt. Gerade diese Flexibilität macht den Studiengang enorm beliebt. Die Lehrmaterialien werden dir dabei entweder per Post oder E-Mail zugeschickt. Selbstverständlich musst du auch hier nicht auf kompetente Beratung verzichten, da dir Ansprechpartner auch auf Distanz weiterhelfen.


Wirtschaftsingenieurwesen

Für ein berufsbegleitendes Studium Wirtschaftsingenieurwesen brauchen Sie neben einem ausgeprägten Interesse an technischen, rechtlichen und betriebswirtschaftlichen Themen auch ein mathematisches Verständnis.

Infos zum berufsbegleitenden Wirtschaftsingenieurwesen Studium

Wenn Sie Voraussetzungen mit sich bringen, können Sie zwischen zwei Studienmodellen wählen. Neben dem Beruf können Sie Wirtschaftsingenieurwesen entweder als Fernstudium bequem von zu Hause aus oder als Präsenzstudium zu festen Zeiten am Abend oder Wochenende studieren.

Wirtschaftsingenieure üben eine Schnittstellenfunktion zwischen Wirtschaft und Technik aus, weshalb ein berufsbegleitendes Studium Wirtschaftsingenieurwesen beide Gebiete vereint. Zu Beginn werden in der Regel die Grundlagen der Naturwissenschaften und Betriebswirtschaft vermittelt. In den höheren Semestern gibt es die Möglichkeit zur Schwerpunktsetzung, entweder im Bereich Wirtschaft oder Ingenieurwesen. Die gelehrten Fächer variieren natürlich von Hochschule zu Hochschule, doch einige Themen finden sich auf den Studienplänen immer wieder. Zu den zentralen Inhalten gehören neben Marketing und Projektmanagement beispielsweise Werkstofftechnik, Wirtschaftsinformatik, Buchführung, Elektrotechnik und Automatisierungstechnik.

Nach dem Studium

Nach dem Abschluss können Wirtschaftsingenieure vielfältige und komplexe Aufgaben in den Bereichen Produktion/Logistik, Einkauf, Vertrieb, Controlling oder im Projektmanagement übernehmen. Das berufsbegleitende Studium befähigt sie dazu, schnell in der Wirtschaftsberatung oder der Industrie Fuß zu fassen und eröffnet zudem sehr gute Karrierechancen.


Weitere Informationen zum Wirtschaftsingenieurwesen Studium
Fernstudium Wirtschaftsingenieurwesen in Oldenburg

Fernstudium Wirtschaftsingenieurwesen in Oldenburg

Oldenburg

Oldenburg ist die drittgrößte Stadt in Niedersachsen. Das rund 100 Quadratkilometer große Stadtgebiet ist in neun Stadtbezirke unterteilt, in denen 160.000 Einwohner leben. Zu den namhaften Unternehmen am Ort gehören der Energieversorger EWE Energieversorgung Weser-Ems, die Oldenburgische Landesbank sowie die Landessparkasse zu Oldenburg. Insgesamt betrachtet ist Oldenburg als traditionelle Behördenstadt mit seiner Lage 50 Kilometer westlich von Bremen ein bedeutendes wirtschaftliches und kulturelles Zentrum.

Berufsbegleitend in Oldenburg studieren

Seit Anfang der 1970er Jahre ist Oldenburg eine Universitätsstadt. An der staatlichen Carl von Ossietzky Universität Oldenburg sind knapp 15.000 Studierende in sechs Fakultäten eingeschrieben. Weitere Bildungseinrichtungen am Ort sind die Polizeiakademie Niedersachsen, die Berufsakademie für IT und Wirtschaft Oldenburg, sowie die Private Hochschule für Wirtschaft und Technik Vechta/Diepholz/Oldenburg. Das Angebot der Universität Oldenburg für ein berufsbegleitendes Studium ist auf die beiden Studienziele Bachelor und Master ausgerichtet. Die Studiengänge BWL für Leistungssportler/innen, Business Administration für mittelständische Unternehmen sowie Interkulturelle Bildung und Beratung schließen mit dem Bachelor ab. Der Masterabschluss ist das Ziel in den vier Studiengängen Informationsrecht, Innovationsmanagement, Risikomanagement für Finanzdienstleister sowie Bildungs- und Wissenschaftsmanagement.

Alle Hochschulen in Oldenburg

Pro

  • Das größte Bundesland überzeugt mit vielfältigen Hochschulangeboten, egal ob am Meer, in den Bergen oder in eher urbanen Städten wie Hannover
  • Stroopwafels in den Niederlanden essen, Tea-Time auf den ostfriesischen Inseln genießen oder in Hamburg Halligalli machen – von Niedersachsen aus, ist das alles möglich
  • Niedersachsen beweist, dass Naturwissenschaften keine Männerdomäne sind, und hat dank kontinuierlichen Förderungen, bundesweit den höchsten Frauenanteil in den MINT-Fächern

Contra

  • Delmenhorst, Diepholz, Lingen – abseits von Hannover lebt man hier eher kleinstädtisch
  • Natur, Natur, Natur gibt es in Niedersachsen ganz viel – mancher spricht gar von Einöde
  • Schon mal Grünkohl mit Pinkel gegessen? Nein? Dann bleibt dieser Punkt verhandelbar