Schließen
Sponsored

Fernstudium in Brandenburg gesucht?

Fernstudium in Brandenburg - Dein Studienführer

Du willst dein Studium als Fernstudium in Brandenburg absolvieren? Wir haben für dich 9 Hochschulen mit Standort in Brandenburg, an denen du dein Studium als Fernstudium absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 9 Hochschulangebote als Fernstudium in Brandenburg findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

Fernstudium

Wenn du einem Studium nachgehen möchtest, deine persönlichen Umstände es aber nicht erlauben, eine Hochschule zu besuchen oder du möglicherweise keine interessanten Studienangebote in der Nähe hast, könnte ein Fernstudium die richtige Entscheidung für dich sein. Auch wenn du bereits berufstätig bist, hast du so die Möglichkeit, dein Wissen zu vertiefen, ohne Vorlesungen besuchen zu müssen, da die Anwesenheitszeit bei dieser Studienform auf das Minimum beschränkt ist.

Im Fernstudium bist du weder an einen festen Stundenplan noch Lehrzeiten gebunden. Da du dir den Stoff in deinen eigenen vier Wänden aneignest, kannst du dir Zeiten so einteilen, wie es für dich am besten passt. Gerade diese Flexibilität macht den Studiengang enorm beliebt. Die Lehrmaterialien werden dir dabei entweder per Post oder E-Mail zugeschickt. Selbstverständlich musst du auch hier nicht auf kompetente Beratung verzichten, da dir Ansprechpartner auch auf Distanz weiterhelfen.


Fernstudium in Brandenburg

Fernstudium in Brandenburg

Brandenburg

Das ostdeutsche Flächenbundesland Brandenburg mit seiner direkt an Berlin angrenzenden Landeshauptstadt Potsdam gehört zu den flächenmäßig größten deutschen Bundesländern. Abgesehen von der Agglomeration um Berlin weist das Bundesland eine unterdurchschnittliche Bevölkerungsdichte auf. Dafür machen es zahlreiche Naturschutzgebiete zu einer immer beliebter werdenden Urlaubsregion. Zu den bekanntesten Regionen zählen die Uckermark, das Havelland und der Spreewald. Dank unzähliger Flüsse und Seen ist Brandenburg das gewässerreichste Bundesland Deutschlands. Die größten Städte neben Potsdam sind Cottbus, Brandenburg an der Havel und Frankfurt (Oder). 

Berufsbegleitend in Brandenburg studieren

In diesen Städten finden sich auch die meisten Bildungseinrichtungen. Insgesamt gibt es in Brandenburg fünf Universitäten, sechs Fachhochschulen und zwei Verwaltungsfachhochschulen. Mit ca. 20.000 Studierenden ist die Universität Potsdam die größte Einrichtung. Weitere Universitäten sind die Europa-Universität Viandria in Frankfurt (Oder), die Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg (BTU), die Medizinische Hochschule Brandenburg sowie die Filmhochschule Babelsberg. Die Technische Hochschule Wildau stellt die größte Fachhochschule des Landes.

Wer in Brandenburg berufsbegleitend studieren möchte, findet die meisten Studienangebote an der Viandria Universität, der Fachhochschule Potsdam und der Technischen Hochschule Wildau. Die Auswahl reicht hierbei von Archivwissenschaft über Kommunalwirtschaft bis zu Wirtschaftsrecht für Technologieunternehmen.

Alle Hochschulen in Brandenburg

Pro

  • Gürkchen essen im Spreewald, flanieren durch das schöne Potsdam oder Naherholung am Scharmützelsee – Brandenburg lässt nach langen Unitagen das Gemüt in der Natur wieder aufatmen
  • In Brandenburg ist das Leben noch sehr günstig, hier kannst du für wenig Geld sehr schön wohnen
  • Die Hauptstadt Berlin ist immer gut erreichbar und stillt den gelegentlichen Großstadthunger
  • Cottbus, Potsdam und Eberswalde überzeugen als Hochschulstandorte mit einer familiären Anzahl an Studierenden

Contra

  • Der Arbeitsmarkt in Brandenburg bietet wenig Karrierepotenzial
  • Eine geringe Auswahl an Studienmöglichkeiten gegenüber den anderen Bundesländern
  • Wegen vieler Pendler/innen ist auch der Regional- und Nahverkehr oft überfüllt und ausgelastet