Schließen

Berufsbegleitendes Präsenzstudium Wirtschaftsinformatik in Bochum gesucht?

Studienform

Berufsbegleitendes Präsenzstudium

Studiengang

Wirtschaftsinformatik

Stadt

Bochum

Berufsbegleitendes Präsenzstudium

Ein berufsbegleitendes Präsenzstudium ist eine der Möglichkeiten, sich auch noch während des Arbeitsalltages weiterzubilden. Hierbei geht es, wie der Name bereits andeutet, darum, sich den Lehrstoff in Vorlesungen vor Ort anzueignen. Damit erarbeitest du dir nicht nur einen akademischen Abschluss, sondern hinterlässt auch einen guten Eindruck bei Führungskräften, die den Ehrgeiz oft zu schätzen wissen.

Die Studiengänge sind eine gute Möglichkeit, sich auch fachlich weiterzubilden und zum Experten auf dem Gebiet zu werden, das dich interessiert. So bietet sich möglicherweise auch die Chance, verantwortungsvollere Aufgaben im Beruf zu übernehmen oder sich komplett neu zu orientieren. Die Vorlesungen finden bei dieser Studienart meist abends oder am Wochenende statt. Auch Blockveranstaltungen sind möglich, in denen du Vorlesungen mehrere Tage am Stück besuchst. 

Weiterlesen...

Wirtschaftsinformatik

Vom E-Mail-Verkehr über die Buchhaltung bis zu Datenbanken und Zahlungsabwicklungen: Jedes Unternehmen ist auf Informationstechnik angewiesen. Wenn Sie sich dafür interessieren, wie sich betriebswirtschaftliche Probleme mit Hilfe der Informatik lösen lassen, dann könnte ein berufsbegleitendes Wirtschaftsinformatik Studium die richtige Wahl sein. Hier lernen Sie, wie Sie Informations-, Anwendungs- und Kommunikationssysteme entwickeln und analysieren, damit die betriebliche Kommunikation fehlerfrei abläuft.

Studieninhalte

Bei den meisten Studiengängen handelt es sich um ein „reines“ Wirtschaftsinformatik Studium. Aber auch spezielle Angebote, wie „Software Engineering for Embedded Systems“ oder „Digitales Projektmanagement“, finden sich in der Liste.

Wirtschaftsinformatik ist ein interdisziplinärer Studiengang und vereint Fächer aus Informatik und Wirtschaftswissenschaften gleichermaßen. Algorithmen, Datenstrukturen und Software-Engineering werden ebenso gelehrt wie Marketing, Controlling, Personalmanagement und diverse betriebliche Anwendungsbereiche, die Sie auf Ihre künftige berufliche Praxis vorbereiten. Zusätzlich werden auch die Soft Skills der Studierenden weiter ausgebaut.

Die Alternative: Berufsbegleitendes Studium mit Präsenzzeiten

Personen, die sich in Ihrem Studium eine feste Struktur wünschen, sind mit einem berufsbegleitenden Studium mit festen Präsenzzeiten besser bedient. Auch hier gibt es ausreichend Angebote im Bereich Wirtschaftsinformatik. Studium und Beruf lassen sich mit in diesem Studienmodell ebenfalls vereinbaren. Die Präsenzzeiten finden dann am Wochenende oder in den Abendstunden statt.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was Sie suchen? Hier finden Sie alle Studienmöglichkeiten

Bochum

Die Ruhrgebietsgroßstadt Bochum zählt mit mehr als 360.000 Einwohnern und einer Fläche von 145 Quadratkilometern zu den deutschlandweit 20 größten Städten. Bochum ist seit Jahrzehnten bekannt als Veranstaltungsort des Musicals Starlight Express sowie durch die Bochumer Opelwerke der Adam Opel AG. Die Aral AG hat ihren Hauptsitz in Bochum. Weitere namhafte Unternehmen sind ThyssenKrupp, die Sparkasse Bochum sowie das kommunale Entsorgungsunternehmen Umweltservice Bochum USB.

Berufsbegleitend in Bochum studieren

Führende Hochschulen sind die Ruhr-Universität Bochum, die Hochschule Bochum sowie die EBZ Business School, die Technische Hochschule Georg Agricola sowie mehrere private Bildungsstätten mit staatlicher Anerkennung.

Während die Ruhr-Universität zurzeit keine berufsbegleitende Studienmöglichkeit bietet, ist die Situation an der TFH Georg Agricola für Rohstoff, Energie und Umwelt zu Bochum deutlich anders. Hier kann unter etwa ein Dutzend berufsbegleitenden Abendstudiengängen ausgewählt werden. Sie führen sowohl zum Bachelor- als auch zum Masterabschluss. Regelmäßig gefragt sind die berufsbegleitenden Studien für Vermessungswesen, für Technische Betriebswirtschaft, Maschinenbau, Verfahrenstechnik, Elektro- & Informationstechnik oder für Betriebssicherheitsmanagement. Die TFH als private Hochschule hat ihren Ursprung im Bergbau der vergangenen ein, zwei Jahrhunderte. Gegründet wurde sie im Jahre 1816. 

Alle Hochschulen in Bochum