Schließen
Infobroschüre anfordern Fernstudium entdecken
Kostenloses Infomaterial Zu den Master-Programmen
Sponsored

Berufsbegleitendes Präsenzstudium Journalismus in Leipzig gesucht?

Berufsbegleitendes Präsenzstudium Journalismus in Leipzig - Dein Studienführer

Du willst Journalismus als Berufsbegleitendes Präsenzstudium in Leipzig absolvieren? Wir haben für dich 3 Hochschulen in Leipzig recherchiert, an denen du Journalismus als Berufsbegleitendes Präsenzstudium absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 3 Hochschulangebote für Journalismus als Berufsbegleitendes Präsenzstudium in Leipzig findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

Berufsbegleitendes Präsenzstudium

Ein berufsbegleitendes Präsenzstudium ist eine der Möglichkeiten, sich auch noch während des Arbeitsalltages weiterzubilden. Hierbei geht es, wie der Name bereits andeutet, darum, sich den Lehrstoff in Vorlesungen vor Ort anzueignen. Damit erarbeitest du dir nicht nur einen akademischen Abschluss, sondern hinterlässt auch einen guten Eindruck bei Führungskräften, die den Ehrgeiz oft zu schätzen wissen.

Die Studiengänge sind eine gute Möglichkeit, sich auch fachlich weiterzubilden und zum Experten auf dem Gebiet zu werden, das dich interessiert. So bietet sich möglicherweise auch die Chance, verantwortungsvollere Aufgaben im Beruf zu übernehmen oder sich komplett neu zu orientieren. Die Vorlesungen finden bei dieser Studienart meist abends oder am Wochenende statt. Auch Blockveranstaltungen sind möglich, in denen du Vorlesungen mehrere Tage am Stück besuchst. 


Journalismus

Journalisten erfüllen eine wichtige Aufgabe in unserer Gesellschaft: Sie informieren die Öffentlichkeit über relevante Themen in Politik, Wirtschaft, Kultur und Weltgeschehen. Das Journalismus Studium ist nach wie vor sehr beliebt und auch für berufsbegleitende Studiengänge gibt es zahlreiche Angebote.

Infos zum berufsbegleitenden Journalismus Studium

Sie scheuen sich nicht vor langer Recherche und schreiben gerne Texte? Damit sind ist die Grundvoraussetzung für einen angehenden Journalisten schon einmal gegeben. Neben Print-, Hörfunk-, TV- und Onlinejournalismus sowie journalistischen Darstellungsformen werden in solch einem nebenberuflichen Studium noch viele weitere Kenntnisse vermittelt. Medientheorie, Medien- und Presserecht sind ebenso zentraler Bestandteil wie Öffentlichkeitsarbeit und Mediencontrolling. Der Journalist ist keine geschützte Berufsbezeichnung, weshalb die Konkurrenz in der Branche groß ist. Umso wichtiger ist es, durch Berufserfahrung und spezifische Qualifikationen aus der Masse hervorzustechen.

Studienmodelle: Die Qual der Wahl

Wenn Sie berufsbegleitend Journalist werden wollen, haben Sie die Qual der Wahl. Zunächst einmal können Sie sich je nach Vorliebe zwischen einem flexiblen Fernstudium und Präsenzstudium mit Seminaren am Abend oder Wochenende entscheiden. Ein akademischer Abschluss ist jedoch nicht zwangsläufig von Nöten. Diverse Weiterbildungen und Lehrgänge werden ebenfalls als Fernstudium angeboten und bieten eine gute Alternative zu den wenigen freien Plätzen für Präsenzstudiengänge an den Journalistenschulen.


Weitere Informationen zum Journalismus Studium
Berufsbegleitendes Präsenzstudium Journalismus in Leipzig

Berufsbegleitendes Präsenzstudium Journalismus in Leipzig

Leipzig

Die Stadt Leipzig blickt auf eine lange Tradition als bedeutende Messe- und Handelsstadt zurück. Bereits im Mittelalter war sie begünstigt durch seine zentrale Lage im Herzen Europas ein wichtiger Warenumschlagplatz für den Handel zwischen Nord und Süd und zwischen West und Ost. Darauf aufbauend fanden in Leipzig bald wichtige Messen statt von denen heute noch das Leipziger Wahrzeichen – das für „Mustermesse“ stehenden Doppel-M auf dem Gelände der Alten Messe – zeugt. Auf allen Gebieten des städtischen Lebens findet in Leipzig ein reger Austausch mit der nur 150 km entfernten Metropole Berlin statt. Für Studierende gilt Leipzig als "kleines Berlin" und genießt einen ausgezeichneten Ruf.

Berufsbegleitend in Leipzig studieren

Leipzig ist darüber hinaus die einzige Stadt Sachsens mit einer Voll-Universität, der Universität Leipzig. Mit der HTWK verfügt die Stadt darüber hinaus über eine der wichtigsten Fachhochschulen (FHs) in Sachsen, an der hauptsächlich praxisnahe Fächer aus Technik und Wirtschaft gelehrt werden. Wer in Leipzig berufsbegleitend studieren möchte, findet dazu sowohl an der hiesigen Universität, als auch an der Fachhochschule HTWK und bei privaten Bildungsträgern zahlreiche Möglichkeiten.

Alle Hochschulen in Leipzig

Pro

  • Eine große Universität und mehrere kleinere Hochschulen mit unterschiedlichen Schwerpunkten gibt es hier im Angebot
  • Aufgepasst Berlin, jetzt kommt Leipzig! Ob Südvorstadt, Connewitz oder Plagwitz – die Dichte an coolen Clubs, Cafés, Kunstgalerien und Shops ist hier so hoch, dass die sächsische Hauptstadt zum neuen Pilgerort für Großstadthipster geworden ist
  • Du willst schön wohnen, aber dafür nicht die nächsten Monate nur von Tütensuppe leben müssen? Das ist in Leipzig mit Mietpreisen von durchschnittlich 7,70 Euro pro Quadratmeter noch locker möglich

Contra

  • Die Leipziger Gose, das leicht säuerliche Weißbier mit spezieller Koriandernote muss man schon mögen
  • In Leipzig spricht man Sächsisch und nach ein paar Gläsern echtem Leipziger Allasch (Kümmellikör) du vielleicht auch
  • Du hast Angst vor Achterbahnen? Irgendjemand wird bestimmt auf die Idee kommen, mal mit dir die Huracan im Freizeitpark Belantis auszutesten, also leg‘ dir schon mal eine Ausrede zurecht