Schließen
Sponsored

Berufsbegleitendes Präsenzstudium Informatik in Linz gesucht?

Berufsbegleitendes Präsenzstudium Informatik in Linz - Dein Studienführer

Du willst Informatik als Berufsbegleitendes Präsenzstudium in Linz absolvieren? Wir haben für dich 3 Hochschulen in Linz recherchiert, an denen du Informatik als Berufsbegleitendes Präsenzstudium absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 3 Hochschulangebote für Informatik als Berufsbegleitendes Präsenzstudium in Linz findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

Berufsbegleitendes Präsenzstudium

Ein berufsbegleitendes Präsenzstudium ist eine der Möglichkeiten, sich auch noch während des Arbeitsalltages weiterzubilden. Hierbei geht es, wie der Name bereits andeutet, darum, sich den Lehrstoff in Vorlesungen vor Ort anzueignen. Damit erarbeitest du dir nicht nur einen akademischen Abschluss, sondern hinterlässt auch einen guten Eindruck bei Führungskräften, die den Ehrgeiz oft zu schätzen wissen.

Die Studiengänge sind eine gute Möglichkeit, sich auch fachlich weiterzubilden und zum Experten auf dem Gebiet zu werden, das dich interessiert. So bietet sich möglicherweise auch die Chance, verantwortungsvollere Aufgaben im Beruf zu übernehmen oder sich komplett neu zu orientieren. Die Vorlesungen finden bei dieser Studienart meist abends oder am Wochenende statt. Auch Blockveranstaltungen sind möglich, in denen du Vorlesungen mehrere Tage am Stück besuchst. 


Informatik

Wenn Sie über ein logisches Denken verfügen, gerne mit Zahlen arbeiten und über die Neuheiten auf dem Software- und Technikmarkt informiert sind, dann wäre ein berufsbegleitendes Informatikstudium eine mögliche Karriereaussicht für Sie.

Infos zum berufsbegleitenden Informatik Studium

Unser Privatleben und alle Unternehmen sind durchdrungen von informationstechnischen Anwendungen. Kaum etwas funktioniert heutzutage ohne Computer und Informatiker sind gefragt wie nie - als Entwickler, Berater oder Manager.

Sie können Informatik als berufsbegleitendes Präsenzstudium am Abend oder Wochenende studieren. Hier gibt es die größte Auswahl an Studiengängen. Neben klassischen Informatik-Studiengängen gibt es dieses Studium auch in interdisziplinären Varianten. Zu diesen gehören u.a. Technische Informatik, Wirtschaftsinformatik, Medieninformatik, Software Engineering, Medizinische Informatik, Sozialinformatik und IT Management. Je nach persönlicher Interessensgewichtung können Sie hier die Verknüpfung zu anderen Fachbereichen herstellen. Weniger Auswahl gibt es hingegen bei den nebenberuflichen Fernstudiengängen, wo Sie sich ihre Zeit selbst einteilen können.

Studieninhalte

Je nach fachlicher Ausrichtung ergeben sich auch verschiedene Studieninhalte für ein Studium Informatik neben dem Beruf. Einige Module treten jedoch immer wieder auf. Dazu gehören z.B. Einführung in die imperative Programmierung und Datenstrukturen, Mathematische Grundlagen, Algorithmische Mathematik und die Einführung in die objektorientierte Programmierung. Diverse Praktika zu Programmierung und Informatik stehen ebenfalls auf dem Studienplan.


Weitere Informationen zum Informatik Studium
Berufsbegleitendes Präsenzstudium Informatik in Linz

Berufsbegleitendes Präsenzstudium Informatik in Linz

Linz

Die österreichische 200.000-Einwohner-Stadt Linz ist das Zentrum der im Norden der Alpenrepublik liegenden Region Oberösterreich. 
Als oberösterreichische Landeshauptstadt erfüllt sie eine Vielzahl von administrativen Aufgaben und ist kultureller sowie wirtschaftlicher Mittelpunkt der Region. Die Donau-Stadt liegt nördlich des Alpenvorlandes im nur wenig hügeligen Linzer Becken. War Linz früher vor allem als Standort nicht immer umweltfreundlicher Produktionsbetriebe der Großindustrie geprägt, hat es sich mittlerweile ein ökologie-orientiertes Image als lebenswerte Dienstleistungs- und Kongress-Metropole mit viel Stadtgrün sowie einem exzellenten Kulturangebot geschaffen. Berühmt ist die Linz-Kultur unter anderem für das im Herbst gefeierte Brucknerfest und das spätsommerliche Freiluft-Konzert-Festival Klangwolke.

Studieren in Linz

Die mehr als 20.000 Studierenden in der Stadt prägen das Linzer Gastronomie- und Freizeitangebot wesentlich mit. Die größte Linzer Hochschule ist die 1966 gegründete Johannes Kepler Universität Linz (JKU). Die Universität Linz bietet in vier Fakultätsbereichen beziehungsweise etwa 120 Instituten seinen ungefähr 18.000 Studentinnen und Studenten Präsensstudiengänge an. Daneben engagiert sich die JKU, zu der Österreichs größte Uni-Bibliothek gehört, auch bei Fernstudienangeboten. Nächstgrößere Linzer Hochschulen sind die staatliche Universität für künstlerische und industrielle Gestaltung Linz (1.000 Studierende) sowie die Anton Bruckner Privatuniversität (Musik, Tanz, Schauspiel) und die Linzer Abteilung der Fachhochschule Oberösterreich mit jeweils etwa 800 Studierenden. Daneben gibt es noch einige kleinere Hochschulen. 

Alle Hochschulen in Linz