Schließen
Sponsored

Modemanagement

  • Abschluss Bachelor
  • Dauer 6-12 Semester
  • Art Fernstudium

Advertisement

In einem so schnelllebigen Wirtschaftszweig wie es die Modebranche ist, braucht es innovative Fachkräfte, die den Ansprüchen der Industrie gewachsen sind. Wer sich für die Fashion Welt interessiert, doch Nadel und Faden lieber zur Seite legt und stattdessen mit betriebswirtschaftlichem Wissen punkten will, ist im Modemanagement gut aufgehoben.

Neben Inhalten wie dem Modeeinkauf und Produktmanagement beschäftigst du dich während des Studiums vor allen Dingen auch mit zukunftsorientierten Bereichen wie Digital Future Commerce und Social Responsibility. Inhalte wie diese öffnen dir die Türen für eine aussichtsreiche Karriere, die viele Einsatzmöglichkeiten bereithält. Je nachdem welche Spezialisierung du während des Studiums wählst, kannst du sowohl als Produktmanager an der Seite von Vertrieb und Geschäftsführung arbeiten, dein Organisationstalent als Modekäufer unter Beweis stellen oder als E-Commerce Manager die Zukunft des Online-Shoppings mitgestalten.

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf

Das Fernstudium an der IUBH bereitet dich auf die Arbeit an der Schnittstelle zwischen Mode und Management vor. Innerhalb der sechs Semester wirst du dabei auf folgende Module stoßen:

  • Betriebswirtschaftslehre
  • Marketing
  • Ökonomie und Markt
  • Mode- und Designgeschichte
  • Modetrendforschung
  • Visual Merchandising und Store Design
  • Online-Marketing
  • Fashion Cycle Management
  • Qualitätsmanagement in der Modebranche
  • Personal und Unternehmensführung
  • Finanzierung und Investition

Je nach Interesse kannst du dich für drei Spezialisierungen entscheiden. Einige der möglichen Spezialisierungen sind:

  • Designgrundlagen
  • Negotiation
  • CRM, Digital and Mobile Campaigns
  • Grundlagen Webshop-Programmierung
  • Advanced Leadership

Das Studium schließt mit der Bachelorarbeit ab.

Zugangsvoraussetzungen & Studiengebühren

Zulassungsvoraussetzungen

  • (Fach-)Abitur oder fachgebundene Hochschulreife

Hast du kein (Fach-)Abitur, benötigst du

  • Einen Meisterbrief oder eine Aufstiegsfortbildung oder
  • Eine mindestens zweijährige Berufsausbildung mit anschließend mindestens 3 Jahren Berufserfahrung

Monatliche Kosten:

  • Vollzeit | 36 Monate | 369,- €
  • Teilzeit I | 48 Monate | 319,- €
  • Teilzeit II | 72 Monate | 219,- €

 

 

zurück zur Hochschule

Weitere Bachelor-Studiengänge

Marketing Finanzmanagement Personalmanagement Gesundheitsmanagement Wirtschaftsinformatik Logistikmanagement Soziale Arbeit Sozialmanagement Wirtschaftspsychologie Digital Business Ernährungswissenschaften Eventmanagement Heilpädagogik Hotelmanagement Immobilienmanagement Informatik Medieninformatik Pädagogik für Bildung, Beratung und Personalentwicklung Pflegemanagement Tourismusmanagement Wirtschaftsingenieurwesen Industrie 4.0 Mediendesign E-Commerce Online Marketing Public Relations Medienmanagement Kommunikationsdesign Kindheitspädagogik Pflegepädagogik Fitnessökonomie Internationales Management Architektur Bauingenieurwesen Kommunikationspsychologie Gesundheitspsychologie Psychologie Physiotherapie UX Design Public Management Bauprojektmanagement New Work Gesundheitsökonomie Facility Management Gerontologie Logopädie Ergotherapie Gesundheitspädagogik Pflege Computer Science Business Administration Social Media Journalismus Kultur- und Medienpädagogik Robotics Elektrotechnik Game Design Cyber Security Innenarchitektur Angewandte Psychologie Betriebswirtschaftslehre Betriebswirtschaftslehre Entrepreneurship Pädagogik Applied Artificial Intelligence Internationales Marketing International Healthcare Management Diätetik Landschaftsarchitektur Agrarmanagement Aviation Management Produktdesign Medizintechnik Softwareentwicklung Wirtschaftsingenieurwesen Elektrotechnik Wirtschaftsingenieurwesen Medizintechnik Wirtschaftsingenieurwesen Maschinenbau Management Business Intelligence Kommunikationswissenschaft Sozialwissenschaften Fintech Growth Hacking Customer Centricity