Lernberater/in

Abschluss

Zertifikat

Dauer

12 Monate

Art

Fernstudium

Jeder Mensch lernt anders; dabei geht es nicht nur um verschiedene Vorlieben und Methoden, sondern auch um unterschiedliche Persönlichkeiten und Lerntypen. Vor allem für Kinder ist es besonders wichtig, dass der Lernprozess individuell an sie angepasst und kreativ gestaltet wird. Das gilt sowohl für die sprachliche Entwicklung als auch für soziale und kulturelle Bereiche oder das mathematische Verständnis. Das individuelle Eingehen auf jedes einzelne Kind und die Anpassung der Lehrmethoden sind im modernen Schulsystem aber leider so gut wie nicht umzusetzen. Diese Vereinheitlichung ist somit auch einer der Gründe, warum die schulische Laufbahn mancher Kinder weniger erfolgreich verläuft als bei anderen.

Hier kann der Lernberater Abhilfe schaffen. Zu seinen Aufgaben zählt das frühzeitige Erkennen von Lerndefiziten, das Trainieren von selbständigem und selbstorganisiertem Lernen, die Steigerung der Lernmotivation und das Aufzeigen und Einüben von alternativen Lerntechniken und –methoden. Der Lernberater kümmert sich aber nicht nur um den schulischen Bereich, sondern fördert auch die Persönlichkeitsentwicklung seiner kleinen Klienten. Das geschieht vor allem durch den Einsatz von spielerischen Elementen, die dem Kind helfen, neue Fertigkeiten und Lösungsstrategien zu lernen und diese im Alltag umzusetzen.

Der BTB Kurs „Lernberater/in“ vermittelt das notwendige Fachwissen sowie die entsprechende Methodik, um diese Aufgaben erfolgreich in der Praxis umzusetzen, und spricht deswegen vor allem Lehrer, Sozialpädagogen, Erzieher und Psychologen an, die sich in ihrem jeweiligen Fachbereich weiterentwickeln wollen. Grundsätzlich sind aber alle Bewerber willkommen, die ein grundlegendes Interesse an den Themen Lernen und Lernberatung mitbringen.

Infomaterial bestellen