Energieverfahrenstechnik

Abschluss

Bachelor

Dauer

6 Semester

Art

Fernstudium

Nachhaltiges Ressourcenmanagement ist ein Thema, was beinahe täglich an Bedeutung gewinnt, was in immer mehr Branchen zunehmend wahrgenommen wird. Dazu zählt selbstverständlich auch ein sinnvolles Energiemanagement. Entsprechend groß ist die Nachfrage nach qualifizierten Ingenieuren, die auf dem aktuellsten Wissensstand operieren und sich im Bereich der erneuerbaren Energien heimisch fühlen. Dieser Fernstudiengang vereint die Disziplinen Energietechnik und Verfahrenstechnik sowie Chemie- und Umwelttechnik zu einer sinnvollen interdisziplinären Einheit. Im Fokus steht dabei die Energieumwandlung und Veredelung von Stoffen – einer grundlegenden Produktionstechnik.

Infomaterial bestellen

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf

Grundlagenstudium:

  • Studienbereich mathematische und naturwissenschaftliche Grundlagen (Mathematik, Einführung naturwissenschaftliche Ingenieurgrundlagen, Naturwissenschaftliche Ingenieurgrundlagen)
  • Studienbereich Ingenieurwissenschaftliche Grundlagen (z.B. Einführung in die Elektrotechnik und Elektronik, Technische Mechanik oder Technische Thermodynamik und Fluidmechanik mit Labor
  • Studienbereich Informatik (Grundlagen der Informatik mit Labor)
  • Studienbereich Business Management und Führung (Grundlagen der Betriebswirtschaft und rechtliche Grundlagen)
  • Studienbereich Besondere Ingenieurpraxis (Einführungsprojekt für Ingenieure)

Kernstudium:

  • Studienbereich Verfahrenstechnik (z.B. Umwelttechnik. Grundlagen der Energietechnik oder Komponenten der Energietechnik)
  • Wahlmodule (2 aus 9: z.B. Energieinformationsnetze, Energieeffizienz und Nachhaltigkeit oder Gebäudeenergietechnik)
  • Studienbereich Business Management und Führung (Kommunikation und Management)
  • Studienbereich Besondere Ingenieurpraxis (Ingenieurwissenschaftliches Projekt, Bachelorarbeit mit Kolloquium sowie Berufspraktische Phase)

Besonderheiten des Studiengangs

  • jederzeit Studienbeginn
  • individuelles Lerntempo
  • keine Zwangspausen durch Semesterferien
  • auf Fernstudium abgestimmter Studienplan und -inhalte
  • motivierte und hoch qualifizierte Dozenten
  • umfassendes, persönliches Betreuungs- und Servicekonzept

Zugangsvoraussetzungen / Studiengebühren

  • allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder die fachgebundene Hochschulreife.
  • allgemeine oder fachgebundene Fachhochschulreife.
  • eine vom Hessischen Kultusministerium als gleichwertig anerkannte Hochschulzulassungsberechtigung (z. B. Meister und staatlich geprüfte Techniker).

zurück zur Hochschule

Weiterempfehlen

Wenn Ihnen unser Angebot gefällt, freuen wir uns über eine Empfehlung!

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de