Schließen
Infobroschüre anfordern Fernstudium entdecken
Kostenloses Infomaterial Zu den Master-Programmen
Sponsored

Sport- & Leistungspsychologie

  • Abschluss Master of Arts
  • Dauer 3 Semester
  • Art Fernstudium, Blended Learning, Berufsbegleitendes Präsenzstudium

Sie sind sportbegeistert und interessieren sich gleichzeitig für die tiefgründige Psyche des Menschen? Dann sind Sie im Studiengang Sport- und Leistungspsychologie an der Hochschule für angewandtes Management genau richtig. Auf internationaler Ebene stehen Fachwissen, Kreativität und Leidenschaft im Vordergrund Ihres Masterstudiums. Wappnen Sie sich für Ihre Zukunft als Führungsposition in der Sportbranche oder der freien Wirtschaft. Sie erlernen einerseits wirtschaftliche Schwerpunkte der BWL und Wirtschaftspsychologie, kombinieren dies aber andererseits auch mit Grundlagen des Sportmanagements und der Sportwissenschaften. Als Leistungspsychologe sollten Sie in motivationalen, affektiven und kognitiven Bereichen Experte sein und das Potenzial Ihrer Klienten, wie Profi-Sportlern, Künstlern und Performern erkennen und entfalten. Freuen Sie sich auf einen spannenden praxisnahen Master in dem Sie in nur drei Semestern einen ausgezeichneten Abschluss auf internationaler Ebene erlangen.

 

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf

An einem Wahlstudienort aus München/Ismaning, Hamburg, Köln oder Wien startet der drei semestrige Master of Arts in Sport- und Leistungspsychologie. In einer Kombination aus Online-Fernstudium und Präsenzphasen eignen Sie sich verschiedene Schwerpunktthemen an. Profitieren Sie an der Hochschule von einem guten Netzwerk aus Experten der Sport- und Wirtschaftsbranche und lernen Sie in Seminaren, Exkursion und praktischen Fallstudium ganz nah am Puls der Zeit. Zu Beginn Ihres Studiums können Sie sich für einen Fokus entscheiden. Entweder Sie wählen den Schwerpunkt Wirtschaftspsychologie oder den Schwerpunkt Sportmanagement. Je nach Schwerpunkt sind hier einige beispielhafte Module aufsteigend nach Semestern ausgelistet:

Schwerpunkt Wirtschaftspsychologie:

  • Forschungsmethoden
  • Persönlichkeitspsychologie
  • Performance Coaching
  • Interkulturelles Management

Schwerpunkt Sportmanagement:

  • Leadership im Leistungssport
  • Markt- und Mitbewerberanalysen
  • Krisenberatung und -management in Sport und Wissenschaft
  • Vertiefende (angewandte) Forschungsmethoden

Mit der anschließend absolvierten Masterthesis steht Ihnen der Weg in die Sportbranche offen. Sie haben interdisziplinäre Kompetenzen erworben und können diese in verschiedenen Bereichen anwenden. Freuen Sie sich auf eine Zukunft als Motivator in Form einer Führungskraft und bringen Sie Ihre Mitarbeiter, Ihre Teams zu Spitzenleistungen. Steigen Sie erfolgreich in Verbänden oder Vereinen der Sportbranche oder in Wirtschaftsunternehmen ein und entfalten Sie ihre Kompetenzen.

 

Zugangsvoraussetzungen & Studiengebühren

Zugangsvoraussetzungen:

Wie alle Masterstudiengänge verlangt auch der Master in Sport- und Leistungspsychologie einen vorab abgeschlossenen Bachelor. Die Schwerpunkte des Bachelors sollten im Sportmanagement, normaler BWL, in Wirtschaftspsychologie oder in Sportwissenschaften liegen. Hiermit sind Sie hervorragend für den Master geeignet und können die erlernten Grundlagen vertiefen um auf der Karriereleiter eventuell noch weiter aufzusteigen und von Anfang an noch mehr Expertise mit zu bringen.

Kosten:

Die monatlichen Studiengebühren variieren je nach Modell: Vollzeit (18 Monate) 550 € | Teilzeit (30 Monate) 330 €.
Dazu gibt es eine einmalige Anmeldegebühr in Höhe von 300 € und eine einmalige Prüfungsgebühr in Höhe von 550 €.

 

zurück zur Hochschule