Seelsorger

Abschluss

Zertifikat

Dauer

18 Monate

Art

Fernstudium

Die Belastungen des Alltags fordern manchmal ihren Tribut. Probleme im Job, in der Familie, in der Beziehung oder vielleicht auch finanzielle Sorgen – es gibt viele Dinge, die selbst die stärksten Menschen aus der Bahn werfen können, so dass sie zunächst einmal den Halt zu verlieren und in eine regelrechte Lebenskrise abzurutschen drohen. Auch der Verlust eines geliebten Menschen kann einen tiefen und schmerzhaften Einschnitt bedeuten. Viele Menschen sind in solchen Situationen auf der Suche nach kompetenter Hilfestellung.

Mit dem Abschluss zum/zur Seelsorger/in (ALH) werden Sie in der Lage sein, den Menschen auf der Basis des christlichen Glaubens helfen zu können. Im Rahmen dieses Fernstudiums erlernen Sie die notwendigen Dinge, die Sie benötigen, um den Betroffenen auf verschiedene Art und Weise zu helfen. So können Sie ihnen beispielsweise neue Perspektiven aufzeigen oder sie aktiv bei der Trauerbewältigung unterstützen.

Dieses Fernstudium ist staatlich zertifiziert und geprüft, und nach dessen erfolgreichem Abschluss steht Ihnen der Tätigkeit als Seelsorger/in auf Basis des christlichen Glaubens nichts mehr im Wege.

Infomaterial bestellen

Überblick über den Studiengang

Verlauf

Dieser Fernlehrgang ist auf einen Zeitraum von 18 Monaten ausgelegt. In dieser Zeit erhalten Sie 18 Studienbriefe, die die theoretische Basis für diesen Lehrgang bilden. In diesen Studienbriefen werden Sie Stück für Stück in die Thematik der Seelsorge eingeführt. Die Inhalte bauen sukzessive aufeinander auf und sind speziell für den Fernunterricht konzipiert. Mithilfe von Einsendeaufgaben wird Ihr Wissen regelmäßig überprüft. Unterstützend zu den Studienbriefen finden in regelmäßigen Abständen auch Präsenzveranstaltungen statt. Diese arbeiten den mithilfe der Studienbriefe theoretisch erworbenen Stoff noch einmal auf und stellen innerhalb des Studiums auch das praktische Element sicher.

Nicht zuletzt sorgen Gruppenarbeiten für eine Vertiefung der Lerninhalte sowie für einen regen Austausch mit Ihren Kommilitonen. Auch der direkte Kontakt mit den Dozenten ist hier möglich. Ein weiterer Baustein dieses Fernstudiums sind die E-Learning-Elemente. Zum Beispiel können Sie virtuelle Klassenräume und Hörsäle besuchen, um dort die jeweiligen Veranstaltungen bequem von überall zu verfolgen. Selbst dann, wenn Sie eine der Veranstaltungen verpasst haben sollten, können Sie die Inhalte in der Mediathek noch einmal abrufen und sich somit wieder auf den neuesten Stand bringen.

Das Fernstudium zum/zur Seelsorger/in deckt viele verschiedene Bereiche ab. Dazu zählen unter anderem:

  • Auftrag der Seelsorge 
  • Christliche Standorte und Spiritualität 
  • Moderne Gesellschaft und alternative Sinnangebote 
  • Zielgruppen und Lebensereignisse 
  • Wertschätzung 
  • Grundlagen der allgemeinen Psychologie 
  • Psychologische Aspekte der seelsorglichen Beziehung 
  • Kommunikation in der Seelsorge 
  • Handlungsfelder und Tätigkeiten in der Seelsorge 
  • Praktische Einsatz 
  • Berufsfeld des Seelsorgers 

Am Ende des Fernstudiums folgt eine Abschlussarbeit.

Besonderheiten

  • umfangreiches Vermitteln von Grundsätzen der Seelsorge auf Basis christlicher Werte
  • perfektes Zusammenspiel von theoretischem Wissen und Präsenzveranstaltungen
  • Studieren neben dem Beruf
  • Flexibilität: Studienbeginn ist alle zwei Monate möglich
  • optimale Vorbereitung zur Ausübung der Tätigkeit als Seelsorger

Zugangsvoraussetzungen & Kosten

Abgeschlossene Ausbildung und mindestens ein Jahr Berufserfahrung

Kosten:
Monatlich: 129,00 Euro zzgl. einer einmaligen Prüfungsgebühr von 150,00 Euro
Gesamt: 2.472,00 Euro

zurück zur Hochschule

Weiterempfehlen

Wenn Ihnen unser Angebot gefällt, freuen wir uns über eine Empfehlung!

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de