Heilpraktiker

Abschluss

Zertifikat

Dauer

24 Monate

Art

Fernstudium

Heilpraktiker genießen in der heutigen Zeit einen immer besseren Ruf. Wie diverse Umfragen und Tests bestätigen, lassen sich immer mehr Menschen nach den Richtlinien eines Heilpraktikers behandeln. Denn Naturheilverfahren sind mehr, als nur die Bekämpfung der körperlichen Beschwerden. Vielmehr werden hierbei Geist und Seele ebenso mit einbezogen und spielen bei Naturheilverfahren eine wichtige Rolle.

Wenn auch Sie sich für den Tätigkeitsbereich eines Heilpraktikers begeistern, ist dieses Fernstudium genau die richtige Wahl für Sie. Hierbei werden Sie auf verschiedene Art und Weise optimal für die Prüfung beim für Sie zuständigen Gesundheitsamt vorbereitet.

Sie erlernen sowohl Grundlagen als auch Fachspezifisches über die Arbeit eines Heilpraktikers. Der Fernlehrgang „Heilpraktiker/in“ (Psychotherapie) geht sogar noch einen Schritt weiter. Zusätzlich zu den Inhalten, die Sie im Fernstudium zum Heilpraktiker erlernen, kommen hier noch psychologische Aspekte hinzu. Dies gibt Interessenten die Möglichkeit, Ihr Wissensspektrum in Bezug auf Naturheilverfahren noch mit dem wichtigen Bereich der Psychologie zu ergänzen. Am Ende dieses Studiums steht dann die Überprüfung durch das Gesundheitsamt.

Infomaterial bestellen

Überblick über den Studiengang

Verlauf

Das Studium hat eine Regelstudienzeit von zwei Jahren. Während dieser Zeit werden Ihnen 24 Studienbriefe zur Verfügung gestellt, mit deren Hilfe Sie sich theoretisches Wissen aneignen. Die Studienbriefe sind eigens für den Fernunterricht konzipiert worden. Sie können wählen, ob Sie die Printvariante oder die digitale Version dieser Studienbriefe nutzen. Die digitale Version bietet natürlich noch einmal Vorteile, zum Beispiel dann, wenn Sie auch gerne per Notebook oder Tablet lernen wollen.

Ergänzt werden die Studienbriefe von Präsenzveranstaltungen, die mehrmals im Jahr am Standort Köln stattfinden. Hierbei wird Ihnen das durch die Studienbriefe theoretisch erworbene Wissen noch einmal auf eine andere Art und Weise nähergebracht. Außerdem haben Sie bei diesen Präsenzveranstaltungen die Chance, in direkten Kontakt mit Kommilitonen oder Dozenten zu treten.

Diverse E-Learning-Formen runden das ganzheitliche Studienkonzept ab. So können Sie zum Beispiel über virtuelle Klassenzimmer oder Hörsäle Veranstaltungen verfolgen. Auch dann, wenn Sie einen dieser Kurse nicht besuchen können, stehen Ihnen die Inhalte in einer Mediathek zum Abruf zur Verfügung. Unter anderem diese Punkte werden im Fernstudium zum Heilpraktiker aufgegriffen:

  • Zeit- und Selbstmanagement
  • Einführung in die medizinische Terminologie
  • Vorstellung der wichtigsten naturheilkundlichen und therapeutischen Verfahren
  • die psychiatrischen Erkrankungen
  • das Berufsrecht und Gesetzeskunde – Fallbeispiele
  • die Dermatologie
  • die Notfallmedizin

Mit diesem Fernlehrgang werden Sie auf die Überprüfung beim Gesundheitsamt vorbereitet.

Besonderheiten

  • optimales Konzept zum berufsbegleitenden Studieren
  • hervorragend aufeinander abgestimmte Lernmaterialien
  • Vermittlung von theoretischem und praktischem Wissen für die Überprüfung beim Gesundheitsamt
  • Fördermöglichkeiten stehen zur Verfügung
  • Studieneinstieg alle zwei Monate möglich
  • Staatlich geprüfter und zugelassener Fernunterricht

Zugangsvoraussetzungen & Kosten

Abgeschlossene Ausbildung und mindestens ein Jahr Berufserfahrung

Kosten:
Monatlich: 109,00 Euro
Gesamt: 2.616,00 Euro

Verlauf

Das Studium hat eine Regelstudienzeit von zwei Jahren. Während dieser Zeit werden Ihnen 24 Studienbriefe zur Verfügung gestellt, mit deren Hilfe Sie sich theoretisches Wissen aneignen. Die Studienbriefe sind eigens für den Fernunterricht konzipiert worden. Sie können wählen, ob Sie die Printvariante oder die digitale Version dieser Studienbriefe nutzen. Die digitale Version bietet natürlich noch einmal Vorteile, zum Beispiel dann, wenn Sie auch gerne per Notebook oder Tablet lernen wollen.

Ergänzt werden die Studienbriefe von Präsenzveranstaltungen, die mehrmals im Jahr am Standort Köln stattfinden. Hierbei wird Ihnen das durch die Studienbriefe theoretisch erworbene Wissen noch einmal auf eine andere Art und Weise nähergebracht. Außerdem haben Sie bei diesen Präsenzveranstaltungen die Chance, in direkten Kontakt mit Kommilitonen oder Dozenten zu treten.

Diverse E-Learning-Formen runden das ganzheitliche Studienkonzept ab. So können Sie zum Beispiel über virtuelle Klassenzimmer oder Hörsäle Veranstaltungen verfolgen. Auch dann, wenn Sie einen dieser Kurse nicht besuchen können, stehen Ihnen die Inhalte in einer Mediathek zum Abruf zur Verfügung. Unter anderem diese Punkte werden im Fernstudium zum Heilpraktiker aufgegriffen:

  • Zeit- und Selbstmanagement
  • Einführung in die medizinische Terminologie
  • Vorstellung der wichtigsten naturheilkundlichen und therapeutischen Verfahren
  • die psychiatrischen Erkrankungen
  • das Berufsrecht und Gesetzeskunde – Fallbeispiele
  • die Dermatologie
  • die Notfallmedizin

Mit diesem Fernlehrgang werden Sie auf die Überprüfung beim Gesundheitsamt vorbereitet.

Besonderheiten

  • optimales Konzept zum berufsbegleitenden Studieren
  • hervorragend aufeinander abgestimmte Lernmaterialien
  • Vermittlung von theoretischem und praktischem Wissen für die Überprüfung beim Gesundheitsamt
  • Fördermöglichkeiten stehen zur Verfügung
  • Studieneinstieg alle zwei Monate möglich
  • Staatlich geprüfter und zugelassener Fernunterricht

Zugangsvoraussetzungen & Kosten

Abgeschlossene Ausbildung und mindestens ein Jahr Berufserfahrung

Kosten:
Monatlich: 109,00 Euro
Gesamt: 2.616,00 Euro

zurück zur Hochschule

Weiterempfehlen

Wenn Ihnen unser Angebot gefällt, freuen wir uns über eine Empfehlung!

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de