Schließen
Infobroschüre anfordern Fernstudium entdecken
Kostenloses Infomaterial Zu den Master-Programmen
Sponsored

Sportwissenschaft: Leistungsdiagnostik und Trainingssteuerung

  • Abschluss Master
  • Dauer 5 Semester
  • Art Berufsbegleitendes Präsenzstudium

Sportwissenschaftliches Basiswissen wird beim Studiengang Sportwissenschaft (Leistungsdiagnostik und Trainingssteuerung) mit forschungsmethodischem und anwendungsorientiertem Verfahren und Konzepten kombiniert. Dabei stehen die Bereiche der Diagnostik und des Trainings im Vordergrund. Besonders im Bereich des Leistungssports sollen sportwissenschaftliche Kompetenzen erworben und mit trainingsspezifischem Hintergrundwissen kombiniert werden. Grundbaustein dafür bildet das Wissen über den menschlichen Organismus in die individuelle Belastbarkeit und Leistungsfähigkeit. Im Laufe des Studiums werden eigenständig Daten erhoben, ausgewertet und zu innovativen Trainingskonzepten ausgearbeitet. Die Erkenntnisse der gewonnenen Daten sind dabei ausschlaggebend für das Konzept der weiteren Betreuung. Der Studiengang richtet sich dabei an Absolventen mit einem ersten akademischen Abschluss sowie Grundkenntnissen in den studiengangrelevanten Anwendungsfeldern.

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf

Das Studium teilt sich in Module, die Grundlagendisziplinen vermitteln und solche die Anwendungsdisziplinen vertiefen. Grundlagen, vor allem in Bezug auf die berufliche Handlungskompetenz, sind unter anderem sportpsychologische Didaktik und Leistungsphysiologie. Berufsübergreifend werden Qualitätsmanagement im Sport und Teamführung vermittelt. Die anwendungsorientieren Disziplinen sind von theoretischer und von praktischer Natur. Spielanalyse und Scouting, Ernährungsintervention im Leistungssport und Diagnostik und Steuerung sind wichtige Module des Masterstudiengangs. Ein Praktikum im Leistungssport gehört ebenfalls dazu. Nach der Masterarbeit mit Kolloquium besteht die Möglichkeit in den verschiedensten Bereich des Leistungssports oder der Sportvermittlung tätig zu werden.

Zugangsvoraussetzungen & Studiengebühren

Voraussetzungen für eine Zulassung an der MSH Medical School Hamburg für den Masterstudiengang Sportwissenschaften: Leistungsdiagnostik und Trainingssteuerung sind:

  • Zulassung zum Studium - Berechtigung zum Studium in Masterstudiengängen
  • Ein erfolgreich abgeschlossenes einschlägiges Bachelorstudium im sportwissenschaftlichen Bereich bzw. in einem sachverwandten Gebiet u.a. Physiotherapie mit mindestens 180 ECTS-Punkte (European Credit Transfer System) gefordert. Inhaltliche Studienschwerpunkte des Bachelorstudiums müssen in der Regel 70 ECTS-Punkte sportwissenschaftlich ausgerichtet sein.

Teilweise fehlende sportwissenschaftliche Grundkenntnisse können als Brückenkurse durch die zusätzliche Belegung von Modulen des Bachelorstudiengangs Sportwissenschaft erlangt werden.

Der Studiengang ist NC-frei.

Die Studiengebühren betragen monatlich 550€ zuzüglich einer einmaligen Einschreibegebühr in Höhe von 100€.

zurück zur Hochschule