Schließen
Infobroschüre anfordern Fernstudium entdecken
Kostenloses Infomaterial Zu den Studiengängen
Sponsored

Neurorehabilitation

  • Abschluss Master
  • Dauer 4-5 Semester
  • Art Berufsbegleitendes Präsenzstudium

Neurologische Erkrankungen nehmen immer weiter zu. Grund dafür sind vor allem unsere durch den demografischen Wandel bedingte überalterte Gesellschaft. Um diesem besorgniserregenden Trend entgegenzuwirken, sollte schon früh mit präventiven Maßnahmen begonnen werden, um das Gehirn bis ins hohe Alter „fit zu halten“. Doch auch Menschen, die bereits betroffen sind, kann geholfen werden. Und zwar mit Methoden aus dem Forschungsbiet der „Neurorehabilitation“.

Neurorehabilitation an der Medical School Hamburg

Wenn Sie bereits ein abgeschlossenes Studium im gesundheitswissenschaftlichen oder medizinischen Bereich besitzen und Ihre Kompetenzen nun um den Bereich der Neurorehabilitation erweitern möchten, dann ist der gleichnamige Studiengang an der Medical School Hamburg genau das Richtige für Sie. Sie werden dabei mit verschiedenen Verfahren der Bewegungsanalyse vertraut gemacht und lernen, wie Sie mithilfe von Bewegungstherapie neurologisch bedingte Mobilitätseinschränkungen behandeln können.

Karriereaussichten:

  • Reha-Kliniken, Krankenhäuser sowie Pflegeeinrichtungen
  • Universitätskliniken oder Forschungszentren
  • Leitende Funktionen in physiotherapeutischen Praxen
  • Bewegungsanalyse- und Biomechanik-Labore in Kliniken
  • Sportvereine
  • Öffentliche/staatliche Einrichtungen (Behörden, Verbände)

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf

Der Masterstudiengang kann entweder im Vollzeitmodell in vier Semestern oder als berufsbegleitendes Präsenzstudium in fünf Semestern absolviert werden. Wenn Sie die Teilzeitvariante wählen, finden die Veranstaltungen in Form von drei Blockwochen pro Semester und einer Prüfungswoche statt. Insgesamt können Sie in diesem Studium 180 ECTS erwerben. Neben theoretischen Grundlagenkenntnissen ist auch der Erwerb praktischer Kompetenzen fester Bestandteil des Studienplans. Dazu dient unter anderem ein klinisches Praktikum, welches im vierten oder fünften Semester durchgeführt wird. Außerdem haben Sie die Möglichkeit zwei Zusatzzertifikate zu erwerben, welche Ihnen weitere berufliche Karrieremöglichkeiten eröffnen: Die Ausbildung Apparative Bewegungsanalyse - Schwerpunkt neurologische Erkrankungen und die Ausbildung Aktivierende Therapien bei neurologischen Erkrankungen. Im letzten Semester verfassen Sie dann Ihre Masterthesis und schließen, bei erfolgreichem Bestehen, Ihr Studium mit dem Hochschultitel „Master of Science“ ab.

Studieninhalte

  • Neurowissenschaftliche motorische Kontrolle
  • Neurologisch induzierte Einschränkungen der Mobilität
  • Neuromechanik
  • Normale und pathologische Alterungsprozesse und körperliche Aktivität
  • Aktivierende Therapien I: Rechtliche und institutionelle Aspekte
  • Teamführung und Teamentwicklung
  • Aktivierende Therapien II, III: Evidenz bei neurologischen Erkrankungen
  • Digital Health
  • Motivationale Aspekte körperlicher Aktivität
  • Update Neurowissenschaften: Wissenschaftliche Tagung
  • Apparative Bewegungsanalyse I, II
  • Aktivierende Therapien IV: Training steuern und praktische Anwendung
  • Klinisches Praktikum
  • Statistik I: Datenmanagement und statistische Verfahren
  • Statistik II: Praktische Anwendung
  • Journal Club
  • Masterthesis mit Kolloquium

Schwerpunkte

  • Berufliche Handlungskompetenzen
  • Berufsübergreifende Handlungskompetenzen
  • Erweiterte Fachkompetenzen
  • Praktische Anwendung
  • Wissenschaftliche und methodische Kompetenzen

Zugangsvoraussetzungen

Zugangsvoraussetzungen

Berechtigung zum Studium in Masterstudiengängen gemäß § 39 des Hamburgischen Hochschulgesetzes (HmbHG)

Ein mit Erfolg abgeschlossenes Bachelorstudium aus den Bereichen Physiotherapie, Sportwissenschaft oder Gesundheitswissenschaft oder vergleichbare gesundheitswissenschaftliche oder medizinische Studiengänge mit mindestens 180 ECTS

Kosten & Finanzierung

Die monatlichen Studiengebühren für das Neurorehabilitation Studium betragen:

  • 625 Euro / Monat (Vollzeit)
  • 550 Euro / Monat (Teilzeit)
  • jeweils zzgl. 100 Euro Einschreibegebühr

zurück zur Hochschule