Schließen
Sponsored

Wirtschaftsingenieurwesen Produktion und Fertigung

  • Abschluss Bachelor
  • Dauer 6 oder 8 Semester
  • Art Fernstudium

Das Bachelor-Studium „Wirtschaftsingenieurwesen Produktion und Fertigung“ bildet künftige Führungskräfte mit einem interdisziplinären Hintergrund aus, sodass diese den digitalen Umschwung der Industrie aktiv an verschiedenen Stellen mitgestalten können. Die Absolventen befinden sich direkt an der Schnittstelle zwischen Wirtschaft, Technik und Informatik. Insbesondere Produktion und Fertigung sind elementare Bereiche eines Unternehmens, in denen sich die digitalen Umbrüche bemerkbar machen. Mit den im Studium erworbenen Qualifikationen sorgen Sie dafür, dass die Prozesse den Anforderungen der Industrie 4.0 standhalten. Als Generalist mit funktionsübergreifenden Kompetenzen haben Sie einen Blick für die technischen als auch für die kaufmännischen Aspekte. Sie sind daher in vielen Bereichen einsetzbar, in denen sich technische, ökonomische, soziale und ökologische Anforderungen überschneiden, was Sie zu einer gefragten Fachkraft macht.

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf

Es handelt sich hierbei um ein reines Online-Studium, welches über eine zentrale Lernplattform organisiert und verwaltet wird. Die Dauer des Studiums umfasst 36 Monate Regelstudienzeit, welche jedoch erweiterbar ist. Im Studium werden zunächst die technischen, wirtschaftswissenschaftlichen und rechtlichen Inhalte gelehrt. Es folgen die als Wirtschaftsingenieur benötigten quantitativen Methoden. Überfachliche Qualifikationen wie wissenschaftliches Arbeiten und Zeitmanagement sind ebenso Inhalte des Studiums wie die berufliche Professionalisierung. Hier nehmen die Studierenden an einem Praxisprojekt teil und erwerben wichtige Projekt- und Qualitätsmanagementkenntnisse. Sprachliche Kompetenzen werden in Form von Business English und Technical English ebenfalls geschult. Im Laufe des Studiums können die Studierenden außerdem vier Vertiefungsrichtungen wählen. Das Studium schließt ab mit der Bachelor-Thesis.

Wahlschwerpunkte:

  • ProzessmanagementInnovations- und Technologiemanagement
  • Produktmanagement
  • Technischer Vertrieb
  • C-Techniken
  • Fabrikplanung
  • Logistiksysteme

Zugangsvoraussetzungen & Studiengebühren

  • Abitur
  • Fachabitur
  • Ohne Abitur mit Meisterprüfung oder vergleichbarer Abschluss der Aufstiegsfortbildung
  • Ohne Abitur mit Hochschulzugangsprüfung

Kosten:

Die monatlichen Studienkosten variieren je nach gewähltem Gebührenmodell und Studiendauer.

  • 36 Monate: 345 Euro pro Monat
  • 48 Monate: 305 Euro pro Monat
  • 72 Monate: 215 Euro pro Monat

zurück zur Hochschule