Erfahrungsbericht zur FOM München

Für unsere Rubrik "Erfahrungsberichte" haben wir zahlreiche berufsbegleitende Studierende und Absolventen kontaktiert, um möglichst authentische Einblicke in das Studienleben zu erhalten.

Nachfolgend berichtet Michael, erfolgreicher Absolvent des Abendstudiums an der FOM Hochschule in München, von seinem Bachelor Gesundheits- und Sozialmanagement.

Erfahrungsbericht von Michael

Warum haben Sie sich für ein berufsbegleitendes Studium entschieden?

Ich habe mich für das Studium neben dem Beruf entschieden, da ich meinen eigenen Horizont erweitern kann und es hauptsächlich nur mit einem Studium möglich ist, in Führungspositionen zu kommen und sich weiterzuentwickeln. Zudem musste ich nicht meinen Beruf bezüglich Studium aufgeben.

Wieso haben Sie sich für ein Abendstudium entschieden und nicht z.B. für ein Fernstudium?

Ich brauche den persönlichen Kontakt zu meinen Kommilitonen und Dozenten, deswegen habe ich mich gegen ein Fernstudium entschieden. Die FOM ist auch preislich interessanter als so manches Fernstudium. In meinen Augen ein wichtiger Punkt, da der Student ja meist selbst die Kosten tragen muss.

Ließ sich das Studium gut mit dem Beruf verbinden? Wie hoch war das Stresslevel?

Das Studium ließ sich gut mit dem Beruf verbinden, jedoch müssen die Einstellung, der Fleiß und die Vision stimmen, sonst wird es schon etwas schwierig, da ein Studium neben dem Beruf einige Opfer kostet.

Sind Sie zufrieden mit Ihrer Hochschule? Oder gibt es Kritikpunkte?

Ich bin mit meiner Hochschule, der FOM München, sehr zufrieden, allerdings konnte ich Unterschiede hinsichtlich Qualität und Professionalität sowie Organisation und Räumlichkeiten im Vergleich mit zwei anderen Standorten feststellen. Die FOM in München ist wirklich nach meiner Erfahrung eine gute Adresse!

Würden Sie Ihr berufsbegleitendes Studium weiterempfehlen? Und falls ja, für wen eignet es sich besonders?

Ich würde unbedingt ein berufsbegleitendes Studium weiterempfehlen! Damit platziere ich mich attraktiv auf dem Arbeitsmarkt, bekomme häufig auch eine bessere Bezahlung, erweitere meine eigene Kompetenz und kann in Positionen vordringen, welche mir ansonsten verwehrt geblieben wären. Sicher geht es auch ohne Studium im Berufsleben, jeder muss sich einfach im Klaren sein, was er in seinem Leben will. Dabei ist es wichtig, über den eigenen Tellerrand hinauszuschauen und sich zu informieren, was es für Möglichkeiten der eigenen Weiterentwicklung gibt. Das schafft auch eigene Zufriedenheit.

Also macht was aus eurem Leben - wir leben in einer Zeit mit sehr vielen Möglichkeiten und Chancen.

Weiterempfehlen

Wenn Ihnen unser Angebot gefällt, freuen wir uns über eine Empfehlung!

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de