Schließen
Infobroschüre anfordern Fernstudium entdecken
Kostenloses Infomaterial Zu den Studiengängen
Sponsored

Systemische Beratung und Management

  • Abschluss Master of Arts
  • Dauer 4 Semester
  • Art Berufsbegleitendes Präsenzstudium

Eine Frau sitzt in einer Gruppe und laechelt und haelt einen Block mit Stift

Unternehmen stehen in Zeiten von Digitalisierung und Globalisierung vor vielen Herausforderungen. Wer weiterhin erfolgreich bleiben will, darf sich vor Veränderungen nicht verschließen, doch ist es nicht immer ganz einfach diese in jahrelang bestehende Strukturen zu integrieren. Aus diesem Grund wenden sich Führungskräfte immer häufiger an Berater:innen, die bei der Umsetzung von neuen Projekten unterstützen und dem gesamten Betrieb zur Seite stehen.

Systemische Beratung und Management Studium an der SRH Hochschule für Gesundheit

Der Mastertstudiengang „Systemische Beratung und Management“ soll dir die Beratungskompetenzen mit auf den Weg geben, die du im Arbeitsbereich des Change Managements brauchst. Dazu zählen zum Beispiel die Fähigkeit zur Multiperspektivität sowie Wissen zu Steuerung und Entwicklung von Organisationen. So bist du nach deinem Abschluss bestens vorbereitet, um im Sozial- und Gesundheitsbereich wertvolle Strategien und Maßnahmen zur Umsetzung von Veränderungsprozessen zu erarbeiten.

Karriereaussichten:

  • Psychosoziale Beratungsstellen
  • Qualitätsmanagement
  • Systemische Beratung
  • Betriebliche Sozialberatung
  • Leitungsstellen im Sozialbereich
  • Leitung Projektmanagement

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf, -inhalte & Besonderheiten

Die Regelstudienzeit des Masters beträgt vier Semester. Die Struktur des Studiengangs ist dabei an die Bedürfnisse von Berufstätigen angepasst und du belegst deine Kurse in Blöcken. Insgesamt gibt es pro Semester sechs Blöcke mit jeweils vier bis fünf Präsenztagen an der Hochschule. Diese Präsenztage finden an verlängerten Wochenenden statt, sodass sie gut mit einer Arbeitswoche vereinbar sind. Die restliche Zeit kannst du zum selbstständigen Lernen nutzen und dir frei einteilen. Eine weitere Besonderheit des Studiengangs ist die integrierte Weiterbildung „Systemische Beratung“, die sich zurzeit zwar noch in der Prüfung durch die Deutsche Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie e. V. (DGSF) befindet, aber schon bald fester Bestandteil des Masters sein kann. Den Abschluss deines Studiums bildet das Verfassen deiner Master-Thesis, nach deren Bestehen du den Titel „Master of Arts“ erhältst.

Studieninhalte
Inhaltlich setzt du dich mit Methoden, Themen und Vorgangsweisen der systemischen Beratung auseinander und lernst diese im Kontext von Konflikten und Krisen in Unternehmen praxisorientiert in die Anwendung zu bringen. Darüber hinaus lernst du etwas über Finanz- und Risikomanagement und beschäftigst dich mit Rahmenbedingungen sozialwirtschaftlicher Prozesse.

Schwerpunkte (Auswahl):

  • Strategien zur Steuerung von Organisationen
  • Systemische Methoden
  • Systemisches Arbeiten in spezifischen Kontexten
  • Supervision

Zugangsvoraussetzungen

  • erster akademischer Grad im Bereich Gesundheits- und Sozialwissenschaften (z. B. Soziale Arbeit, Erziehungs- wissenschaften, Psychologie, Kindheitspädagogik) und erste psychosoziale Praxiserfahrung
  • Nachweis Sprachniveau Deutsch C1 (für internationale Studienbewerber:innen)

Kosten & Finanzierung

Die monatlichen Studiengebühren für das Systemische Beratung und Management Studium betragen:

  • 450 Euro / Monat (12.210 Euro gesamt)

zurück zur Hochschule