Schließen
Infobroschüre anfordern Fernstudium entdecken
Kostenloses Infomaterial Zu den Master-Programmen
Sponsored

Rescue Management

  • Abschluss Bachelor
  • Dauer 9 Semester
  • Art Berufsbegleitendes Präsenzstudium

Sie haben eine Ausbildung zum/ zur NotfallsanitäterIn absolviert, sehen Ihr berufliches Potenzial aber noch lange nicht ausgeschöpft und haben großes Interesse an einer akademischen Weiterbildung? Dann könnte der Bachelorstudiengang Rescue Management an der MSH Medical School Hamburg die richtige Wahl für Sie sein. Der staatlich anerkannte und akkreditierte Studiengang bildet qualifizierte Führungskräfte für den Rettungsdienst aus und wirkt damit den stetig steigenden Anforderungen an das Rettungsdienstmanagement entgegen. Mit erfolgreichem Bachelorabschluss qualifizieren Sie sich für verschiedene Tätigkeitsbereiche wie beispielsweise als Leiter einer Rettungswache, eines Rettungsdienstbereiches oder der Abteilung einer Einsatzorganisation. Dabei gehören neben der Einsatzvorbereitung und -planung ebenso die Personalführung und das Budgetmanagement zu Ihren potentiellen Aufgaben.

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf

Sie haben die Möglichkeit neben Ihrem Beruf als NotfallsanitäterIn in Teilzeit das Studium Rescue Management in 9 Semestern abzuschließen (unter bestimmten Voraussetzungen können zuvor absolvierte Aus-, Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen angerechnet werden). Der Studienplan teilt sich dabei in die 5 folgenden Kompetenzfelder:

  • Allgemeine Fachkompetenz im Management
  • Berufsübergreifende Handlungskompetenz
  • Spezifische Fachkompetenz
  • Berufsbezogene Handlungskompetenz
  • Methoden- und Sozialkompetenz

Sie lernen betriebswirtschaftliche Basiskenntnisse, um Führungskompetenzen in Modulen wie Organisation oder Planung und Kontrolle zu erwerben. Die Module der berufsfeldbezogenen Handlungskompetenz gliedern sich in die spezifischen Bereiche Personal und Führung, Rettungsdienstliche Administration und Medizinisches Qualitäts- und Prozessmanagement. Dabei werden Sie bestmöglich auf das Amt einer Führungsposition vorbereitet. Während des Studiums lernen Sie ferner wissenschaftliche Methoden und Lösungsansätze in die Praxis umzusetzen, um auf diese Weise den Rettungsdienst effektiv weiterzuentwickeln.

Zugangsvoraussetzungen und Studiengebühren

 

Voraussetzungen für eine Zulassung an der MSH Medical School Hamburg sind:

  • Hochschulzugangsberechtigung
  • Oder besonderer Zugang für Berufstätige über eine Eignungsprüfung
  • Erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung als NotfallsanitäterIn
  • Erlaubnis zum Führen der Berufsbezeichnung als NotfallsanitäterIn

Der Studiengang ist NC-frei.

Die Studiengebühren betragen monatlich 390€ zuzüglich einer einmaligen Einschreibegebühr in Höhe von 100€.

 

zurück zur Hochschule