Schließen

Immobilienrecht

  • Abschluss Master of Laws (LL.M.)
  • Dauer 4 Semester
  • Art Berufsbegleitendes Präsenzstudium

Die Immobilienbranche befindet sich seit einigen Jahren im Umbruch. Sie ist nicht länger begrenzt auf die klassischen Geschäfte wie Erwerb, Veräußerung, Verpachtung und Vermietung, sondern beschäftigt sich jetzt schwerpunktmäßig mit Themen wie Immobilienfonds, Real Estate Investment Trusts (REITS), Verbriefungsmodellen, Non-Performing Loans, PPP-Modellen, Privatisierung und vielem mehr.

Für den gesamten Wirtschaftsbereich besteht ein wachsender Bedarf an hochspezialisierten Beratern. Qualifizierten Consultants, die die wesentlichen rechtlichen und ökonomischen Aspekte des Marktes beurteilen können, eröffnen sich somit ausgezeichnete Karrieremöglichkeiten in der Wirtschaft sowie in Anwaltssozietäten, Banken, Versicherungen, Steuerberatungs- und Wirtschaftsprüfungsgesellschaften, Unternehmensberatungen u. im öffentlichen Dienst.

Diese wichtige Entwicklung spiegelt sich in der universitären Ausbildung bisher nicht ausreichend wider. Immobilienrecht wurde bisher weder als eigenständiges Fach gelehrt, noch als Einheit betrachtet. Die Westfälische Wilhelms-Universität Münster trägt mit dem Masterstudiengang „Immobilienrecht“ dazu bei, diese Lücke zu schließen. Der wissenschaftlich aufgebaute, interdisziplinäre Studiengang vermittelt die wesentlichen Aspekte des Immobilienrechts einschließlich seiner ökonomischen Grundlagen. Die Kombination von renommierten Dozenten aus der Wissenschaft und erfahrenen Praktikern aus der Immobilienwirtschaft sowie aus Anwaltskanzleien, Banken, der Verwaltung und Gerichten ermöglicht es den Teilnehmern, Fragestellungen aus den unterschiedlichsten Perspektiven zu beleuchten und zu analysieren. Die Absolventen werden damit in die Lage versetzt, in allen Rechtsgebieten u. ökonomischen Grundfragen des Immobilienbereichs kompetent beraten zu können.

Bei erfolgreichem Abschluss wird den Teilnehmern der Hochschulgrad „Master of Laws“ (LL.M.) verliehen. Juristen haben zudem die Möglichkeit, die besonderen theoretischen Kenntnisse im Sinne der FAO für die Verleihung der Bezeichnung „Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht“ zu erwerben.

Infomaterial anfordern