Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie

Abschluss

Bachelor

Dauer

6-8 Semester

Art

Fernstudium

Das Marketing in Unternehmen wird von Jahr zu Jahr schwieriger. Immer mehr Konkurrenz drängt in die Märkte und die Kunden sind ohnehin schon völlig mit Werbung überflutet. Deshalb ist es heute wichtiger denn je, sich in den Kunden hineinzuversetzen, seine Beweggründe zu verstehen und zu analysieren, wodurch er sich von einem Produkt oder Unternehmen überzeugen lässt.

Die Euro FH bildet im Fernstudium Betriebswirtschaft und Wirtschaftspsychologie Spezialisten aus, die dieser Aufgabe aufgrund ihrer Ausbildung im psychologischen Bereich gerecht werden können. Hilfreich sind dabei die fundierten betriebswirtschaftlichen Kenntnisse, die das Studium außerdem vermittelt.

Infomaterial bestellen

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf

Das Fernstudium „Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie“ wird in zwei Varianten angeboten. Die Studenten können sich bezüglich der Studiendauer entweder für 48 oder 36 Monate entscheiden. Bei Bedarf können sie die Studienzeit kostenlos um bis zu 24 Monate bzw. 18 Monate verlängern. Der Einstieg in das Fernstudium an der Euro FH ist jederzeit möglich.

Die Studenten absolvieren im Rahmen ihres Studiums zahlreiche Module aus den Bereichen Betriebswirtschaftslehre, Skills, Wirtschaftspsychologie & Verhaltensökonomik und Psychologie. Darunter befinden sich auch Module, die ganz oder teilweise in Englisch abgehalten werden. Im Bereich der Wirtschaftspsychologie und der Verhaltensökonomik müssen die Studenten je ein Wahlpflichtmodul wählen. Ein internationales Seminar mit einer Dauer von zwei Wochen an einer Partnerhochschule der Euro FH im Ausland rundet das Profil der angehenden Absolventen ab. Durch die Anfertigung der Bachelor-Arbeit erwerben sie schließlich ihren Abschluss.

Euro FH
Euro FH
Euro FH
Euro FH
Euro FH
Euro FH

Studieninhalte

Neben der Betriebswirtschaftslehre liegt der Hauptschwerpunkt des Fernstudiums auf der Wirtschaftspsychologie und allgemeinen Psychologie. Um den Studenten die Möglichkeit zu bieten, sich individuell weiterzubilden, können sie zwischen verschiedenen Wahlpflichtmodulen wählen. Im Bereich der Wirtschaftspsychologie wählen sie zwischen den zur Verfügung stehenden Optionen „Psychologie der Führung“ und „Markt- und Werbepsychologie“. Das Wahlpflichtmodul Verhaltensökonomik unterscheidet sich hingegen durch die Auswahlmöglichkeiten „Behavioral Finance“, „Behavioral Accounting“ und „Behavioral Economics“. Aus diesen Optionen sind zwei Studieneinheiten zu wählen.

Besonderheiten des Studiengangs

Der Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie der Euro-FH begeistert durch seine Flexibilität bezüglich der Studiendauer. Die Studenten können von vornherein zwischen einer Regelstudienzeit von 36 und 48 Monaten wählen. Wer schneller voranschreiten möchte, kann die Studienzeit natürlich jederzeit verkürzen. Aber auch eine Verlängerung ist bei der Euro FH kein Problem. Je nach Studienvariante ist eine kostenlose Verlängerung von 18 bzw. 24 Monaten erlaubt.

Die Euro FH gibt sich außerdem alle Mühe, den Fernstudenten ein gemeinsames Lernen ohne das Gefühl der Isolation zu ermöglichen, unter anderem durch:

  • Betreuung durch einen persönlichen Studienbetreuer
  • Kontakt zu den Tutoren per Mail, über den Online-Campus oder mittels Nachricht auf einer Voicebox
  • Hilfe von Mentoren im Mentoren-Programm
  • Kommunikation und Austausch mit den Kommilitonen über den Online-Campus

Die didaktisch hervorragend aufgebauten Studienmaterialien sind besonders vielseitig. Die Studienhefte können in den meisten Fällen im Online-Campus als PDF heruntergeladen werden. Zusätzlich stehen CD-Roms und weitere Nachschlagewerke zur Verfügung.

Zugangsvoraussetzungen und Studiengebühren

Die Zulassung kann auf verschiedene Arten erfolgen. Wer das Abitur oder die Fachhochschulreife besitzt, kann sich zum Studium anmelden. Eine dreimonatige, einschlägige Berufserfahrung ist hilfreich. Alternativ erhalten auch Studienbewerber Zugang, die eine fachspezifische Fortbildungsprüfung (z. B. Betriebswirt, Meister, Techniker) absolviert haben. Mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung und mindestens dreijähriger Berufserfahrung können die Bewerber außerdem die Eingangsprüfung ablegen und so zum Studium zugelassen werden.

Wenn der Student sich dafür entscheidet, die Studienvariante mit 48 Monaten zu belegen, zahlt er monatlich 265 Euro und insgesamt 12.720 Euro. Bei einer Studiendauer von 36 Monaten werden monatlich Kosten in Höhe von 335 Euro und insgesamt 12.060 Euro fällig.

zurück zur Hochschule

Weiterempfehlen

Wenn Ihnen unser Angebot gefällt, freuen wir uns über eine Empfehlung!

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de