Schließen
Infobroschüre anfordern Fernstudium entdecken
Kostenloses Infomaterial Zu den Master-Programmen
Sponsored

Medizinpädagogik

  • Abschluss Bachelor of Arts
  • Dauer 2 Jahre
  • Art Berufsbegleitendes Präsenzstudium, Duales Studium, Blended Learning

Sie haben bereits eine abgeschlossene Berufsausbildung im Gesundheitswesen? Sie haben großes Interesse an Medizin und Pädagogik und können sich vorstellen, Ihr Wissen als Lehrkraft in der Aus- und Weiterbildung von Gesundheitsfachberufen an andere weiterzugeben? Oder Sie wollen lieber Lehrpläne entwickeln und Einstellungsgespräche mit Bewerber*innen führen? Dann bietet die DHGS mit dem Bachelorstudiengang Medizinpädagogik die beste Möglichkeit für Sie. Denn in diesem Studium eignen Sie sich die erforderlichen pädagogischen, didaktischen und wissenschaftlichen Kompetenzen an. Ihrer Karriere in der Medizinpädagogik steht damit nichts mehr im Wege!

In Deutschland mangelt es einerseits an Lehrkräften, andererseits sorgen der demografische Wandel und das Bevölkerungswachstum dafür, dass Medizinpädagogen/innen an Bedeutung gewinnen. Um die Zukunftsaussichten steht es also keinesfalls schlecht. Bereits die Anzahl der potenziellen Arbeitgeber ist beachtlich. Dazu zählen:

  • Hochschulen
  • Berufsbildende Schulen
  • Fort- und Weiterbildungseinrichtungen
  • Krankenhäuser
  • Krankenkassen
  • Erziehungs-, Jugend- und Familienberatungsstellen
  • Freie Wohlfahrtspflege
  • Politische Parteien und Verbände
  • Gesundheitseinrichtungen

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf

Der Bachelorstudiengang dauert in der Regel sechs Semester. Wenn Sie über eine abgeschlossene Ausbildung in einem Gesundheitsfachberuf (Heilberuf) verfügen, wird diese auf ihr Studium angerechnet. Sie profitieren von einer verkürzten Studiendauer (vier statt sechs Semester) und sparen damit Zeit und Geld.

Statt komplettem Fernstudium oder kompletter Präsenz zeichnet sich das Studium durch eine gute Mischung aus: ein virtuelles Fernstudium wird mit Präsenzphasen kombiniert. Somit können Sie sowohl von der Flexibilität des Fernstudiums als auch von den Kontaktmöglichkeiten eines Präsenzstudiums profitieren. Außerdem ist das Studium somit mit einer Berufstätigkeit vereinbar.

Die Studieninhalte bestehen aus einem bunten Mix aus didaktischen, pädagogischen und wissenschaftlichen Themen. Folgende Inhalte werden Sie unter anderem erwarten:

  • Fachdidaktik
  • Public Health
  • Qualitätsmanagement
  • Gesundheitspsychologie
  • Lehrkompetenz
  • Medizinpädagogik
  • Gesundheitswissenschaften
  • Ethische Grundlagen
  • Bildungsmanagement
  • Medienpädagogik
  • Medizin- und Gesundheitsrecht

Im letzten Semester verfassen Sie ihre Bachelorarbeit.

Zugangsvoraussetzungen & Studiengebühren

Zugangsvoraussetzungen:

Um das Studium antreten zu können, benötigen Sie eine Ausbildung in einem geregelten Gesundheitsberuf. Zusätzlich müssen Sie an einer Äquivalenzprüfung teilnehmen. Das Bestehen dieser Prüfung ist Voraussetzung für die Zulassung zum Studium.

Kosten:

Die Studiengebühren betragen 495 Euro pro Monat.

 

zurück zur Hochschule